Frage von Tualisi, 33

Wieso werden Youtuber immer mit dem Wort "Star" assoziiert?

Hallo Leute, ich habe heute ein Anliegen, was mich persönlich schon ein wenig verzweifeln lässt. Und zwar geht es darum, dass mir ständig unterstellt wird, dass ich ein Fan(atiker) sei bzw. dass Youtuber für mich Stars wären. Und ich denke, dass ich damit nicht alleine bin. Ich hatte schon desöfteren Fragen gestellt, wie ich Kontakt zu einem Youtuber aufbauen könnte. Immer hieß es "Sie sind Stars, du bist nur ein Fan, vergiss es." Mag sein, dass es auf Grund ihrer Reichweite schwieriger bzw. scheinbar unmöglich ist Kontakt zu ihnen auf zu nehmen und ja, es sind Personen des öffentlichen Lebens, aber Stars? Stars sind für mich Sänger, Schauspieler, Menschen vielleicht sogar aus einem anderen Land, die man ständig in den Medien sieht. Ich gebe z.B zu ein Fan eines bestimmten Sängers zu sein, wenn ich ihn treffen würde, wäre ich wahrscheinlich extrem aufgeregt, ich würde mich gerne mal mit ihm unterhalten und hätte gerne ein Bild mit ihm zusammen, er ist für mich ein Star dessen Musik ich feiere.

Aber es gibt momentan z.B einen Youtuber, den ich seit längerem kenne (Leider eben nicht persönlich) und er erscheint mir als ein vernünftiger Mensch, mit einem gesunden Humor, ich würde ihn sehr gerne kennen lernen. Würde ich ihn aus der Schule kennen, hätte ich ihn sehr wahrscheinlich auch kontaktieren wollen und ich kann mir vorstellen, dass er ein sehr guter Freund wäre. Ich bin sehr fasziniert von seiner Person, ja. Aber es ist eine komplett andere Art von Gefühl und er ist für mich alles andere als ein Star. Er ist für mich wie ein toller Nachbar, der nur leider schwer zu erreichen ist.

Ich habe das Gefühl, dass mich niemand für voll nimmt. Meine Freunde sagen auch "Er ist ein Star, jeder würde ihn gerne mal treffen, du bist nur ein Fan".

Ich bin aber kein Fan. Und er ist für mich nicht nur ein "Star" den ich mal kurz treffen würde und um ein Autogramm bitten würde.

Ebenso ist es bei all den anderen Youtubern. Wenn ich sie auf der Straße sehen würde, würde ich wahrscheinlich auch denken "Wow, die kenne ich doch", aber ich würde jetzt nicht denken "Omg, omg, omg, das ist doch ...?"

Und ich frage mich jetzt WIESO? Wieso werden Youtuber zu Stars?

Ich war auch schon auf einigen "Fan"treffen um diesem Youtuber Briefe zu geben (Keine Fanbriefe, eben keine "Du bist so cool und süß, ich liebe deine Videos"-Briefe), weil es anders ja wohl nicht möglich ist ihn zu kontaktieren sodass er es auch sieht. Und ich habe da sehr viele, besonders junge Menschen gesehen, die herumgekreischt haben, um ein Autogramm gebeten haben. Wieso ist das wirklich meistens so? Liegt es an den Medien? Oder an den Menschen selbst?

Ich mag es einfach nicht kategorisiert zu werden. Ich fühle mich ehrlich gesagt sogar beleidigt, wenn man mir unterstellt ein Fan zu sein. Als Fan begibt man sich auf eine andere Ebene zu der Person, von der man "fanatisch" ist. Nicht mehr dieses menschliche "Du und ich". Versteht ihr, was ich meine?

Danke im Voraus!

Antwort
von TechnikSpezi, 25

YouTuber sind in einer gewissen Hinsicht auf jeden Fall Stars. 

Auch wenn ich sie absolut verabscheue, das beste Beispiel sind Bibisbeautypalace & DagiBee.

Egal ob auf den Videodays oder den Online-Stars, überall werden sie so behandelt. Das fängt schon mit der Aufteilung an, dass sie alle eine Marke bekommen und in unterschiedliche Kategorien gesteckt werden, was die Abonennten angeht. Somit werden größere definitiv auch immer bevorzugt, was ja aber auch nun mal anders keinen Sinn machen würde.

Solch ein Event kann dann ohne solche großen Stars nicht mehr statt finden. Bei den Ruf Online-Stars wurde auch extra gesagt, wer nicht um eine bestimmte Uhrzeit da ist, darf nicht auftreten. Wer kam zu spät? Bibi? Wer durfte auftreten? Bibi.

Das Event wäre ohne sie komplett in die Hose gegangen und alles haben natürlich wieder auf sowas gewartet. Dann wollten die kleinen Mädchen wieder dass sie und ihr Freund sich küssen und dann haben sie reagiert als wäre es ne Hochzeit von Will & Kate.

Bei DagiBee war es in der Vergangenheit auch oft so. Auf der Bühne hat sie sich auch oftmals mit Timo geknutscht. 

Solche YoutTuber verdienen ihren Lebensunterhalt damit. Schon ein kleiner Visca96Barca verdient ca. 8 mal so viel wie der Durchschnitt, was eine Menge ist! Der Junge ist gerade mal 18 geworden und verdient mehr als die meisten Eltern von uns. Er kann ganz einfach jedes mal nach Barcelona und sich mal eben ein Hotel mieten oder eine Wohnung. 

Und von München nach Köln oder so ist natürlich zu weit, er fliegt mal eben. Die Leute sind Stars, haben eine riesige Fanbase... Also man kann sie definitiv schon als Stars bezeichnen, sofern sie eine bestimmte Anzahl von Abonnenten haben.

Kommentar von DerKevin01 ,

Wobei ich eher sagen würde "Kleine Stars" denn eine Millionen ist nicht viel in Gegensatz zu manchen anderen. Als Stars würde ich Leute beschreiben wie VanossGaming (16 Mio), PewDiePie (40 Mio) und Leute die mit PewDiePie bzw VanossGaming zu tun (und andere), denn die werden auch bemerkt und verehrt.

Kommentar von TechnikSpezi ,

Ja, das stimmt schon. Man muss halt den Bereich betrachten. Alleine wenn ein MarcelScorpion, MontanaBlack oder Visca96Barca durch die Stadt gehen würde, würden ihn jede Minute mindestens 2 Leute ansprechen.

Bei angekündigten Events brauchen wir dann garnicht mehr davon reden. Obwohl die alle "nur" 600k-900k Abo's haben, ist das deutlich mehr, als man denkt. 

Vor allem muss man beachten, dass VanossGaming & PewDiePie Englische YouTuber sind. Somit werden sie Weltweit geschaut.

Wenn VanossGaming in Köln rumlaufen würde, würden ihn garantiert weniger erkennen als z.B. MarcelScorpion oder MontanaBlack, sofern er sich überhaupt zeigt, ich schaue ihn nicht.

Selbst bei PewDiePie kann ich mir das vorstellen, weil ihn bei uns halt nicht so viele schauen. 

Sie sind natürlich nicht mit Sängern & Rappern wie Kollegah vergleichbar, aber das ist auch ein ganz anderer Bereich. Wenn man sich auf das Internet konzentriert, sind es dort auf jeden Fall Stars, oder kleine Stars, das kommt halt auf die Fanbase an. Dagi & Bibi sind aber definitiv Stars, auch, wenn ich das gerne ändern würde.

Kommentar von Tualisi ,

Ich kenne die 3 genannten Person z.B nicht.
Wenn ich jetzt so genau darüber nach denke, macht das für mich schon Sinn. Es ist eben immer auf den Bereich bezogen, aber es wird immer von "Stars" im allgemeinen gesprochen. "Youtube-Stars" kann ich ja verstehen, wenn sie einen hohen Bekanntheitsgrad auf Youtube haben, sind es eben die Stars unter den Youtubern, aber keine Stars im allgemeinen.

Kommentar von Tualisi ,

Ich gebe auch zu, dass es Bekanntheiten sind und bei gewissen Menschen, wie z.B Gronkh würde ich persönlich von einer Berühmtheit sprechen.
Aber nur weil es Stars bzw. Berühmtheiten sind, bedeutet es ja auch nicht, dass alle Menschen, die sie in irgendeiner Weise mögen "Fans" sind, oder? Es gibt nämlich einfach verschiedene Weisen, wie man einen Menschen mögen kann.
Und "Idol" kommt doch von dem Wort "Ideal", nicht? Ein Idol ist für mich ein Vorbild, jemand nach dessen Eigenschaften man strebt.

Antwort
von Anyfail, 16

Star ist ein Status, der eine Oerson in einem bestimmten Gebiet vor anderen in seinem Gebiet hervorhebt. Sei es ein Schauspieler der besonders gut ist, oder ein besonders guter Musiker. Um ihn zu erlangen benötigt man Präsenz in der Öffentlichkeit und die Öffentlichkeit Interresse an einem. So wie allerdings ein Musiker ein Star unter Musikern sein kann, kann auch ein Youtuber ein Star unter Youtubern oder ein Mensch ein star unter Menschen sein. Also sehe ich auch einen Youtuber als dtar, jedoch schließt das eine Freundschaft nicht aus, nur macht es sie schwerer erreichbar, da du ja nicht der einzige bist, der etwas von dem star möchte > öffentliches Interresse. Ob du jetzt ein Fan bist oder nicht spielt dabei keine Rolle. Und was man sich auch noch überlegen kann, kann man denn nicht auch von seinem nettem Nachbar ein Fan sein? :)

Kommentar von Tualisi ,

Eben. Man KANN von allem Fan sein, sehr gute Frage! :=

Antwort
von DerKevin01, 33

Es ist schwer zu beschreiben. Es gibt einfach Dinge/Menschen die diese Hormone auslösen. Zum Beispiel wenn ich Weihnachtsgebäck sehe oder Suppe bzw. einen Kamin dann bin ich tiefen entspannt. Und dann gibt es eben Menschen wenn sie z.B. Justin Bieber sehen sind sie überglücklich.

Kommentar von Tualisi ,

Ich kann auf der einen Seite verstehen, dass es einige Menschen gibt, die auf Youtuber sehr fanatisch reagieren, aber das bedeutet doch nicht, dass sie jetzt wirklich Stars sind und alle ihre Zuschauer Fans sind?

Kommentar von DerKevin01 ,

Allerdings wenn ich zum Beispiel beim User Germanletsplay seine Videos jeden Tag anschaue und dabei immer und immer wieder lachen muss, selbst in traurigen Situationen schmunzeln, dann ist die Person ein Idol (=Star) für mich, denn ich möchte das auch können Menschen zum Lachen zu bringen. Darum werde ich ein Fan von ihm da ich ihn darin bewundere.

Kommentar von Tualisi ,

Ich denke das ist total individuell. Wovon der eine Fan ist, ist der andere es eben nicht. Ich denke jeder hat ein anderes "Idol". Aber ich verstehe nicht, wieso man das dann auf alle beziehen muss? Und alle Zuschauer dann in eine Schublade stecken muss uns sie somit irgendwie "abwertet" in irgendeiner Weise?

Kommentar von DerKevin01 ,

Natürlich wenn ich das Wort "Fan" dann denke ich an schreiende Mädchen. Ich bin ein 14 Jähriger Jugendlicher der einfach die Videos mancher Leute gut findet und deswegen abonniere ich sie. Aber ich würde nicht deswegen nach Köln fahren, sie Heim stalken und dann betteln nach Autogrammen. Mein Idol ist schon immer meine Mutter, einfach wie ist alles hinbekommt. Einfach Wow.

Kommentar von Tualisi ,

Das ist ja süß. :D

Kommentar von DerKevin01 ,

Versuch mal mit dem niedrigen Gehalt einer Altenpflegerin, alleinerziehend zwei Kinder groß zu ziehen, viel zu arbeiten und alles zu managen. Sie war auf jedem Elternabend, hat Zeit für uns, hat Zeit für unsere Termine/Probleme. Um Sie mache ich mich Sorgen wenn ich nicht weiß wo sie ist, wenn sie krank ist, wenn sie traurig ist. Sie bringt mich zum lächeln wenn sie da ist, wenn sie mich umarmt, wenn sie gesund ist, einfach wenn sie sie ist.

Das kann kein YouTuber und deswegen ist sie zwar nicht der bekannteste aber der beste Star.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten