Frage von dragonius6, 65

Wieso werden so viele Computer- und Konsolenspiele auf Deutsch vertont und übersetzt?

Hallo liebe Community,

ich hoffe sehr, dass ihr meine Frage doch freundlich beantworten könnt. Es würde mich doch sehr Intressieren, wieso beispielsweise so viele AAA-Spiele Titel wie Mass Effect Andromeda, The Witcher 3, Batman Arkham Knight und sogar viele kleine Spieltitel auf Deutsch vertont werden und sogar die gesamten Texte in Deutsch geschrieben werden?

EA, Bioware, CDProjekt sind ja bekanntlich keine Deutschen Puplischer oder Entwickler.

In den meisten Fällen werden Spiele auf Englisch, Französich, Spanisch und eben Deutsch herausgebracht.

Wieso eigentlich hat es die Deutsche Sprache es soweit in Spielen geschafft?

Ich würde mich über eine tolle Antwort freuen. MFG

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer, 33

Die Antwort ist doch ganz einfach:

der Übersetzungsaufwand wird dann betrieben, wenn der Absatzmarkt entsprechend groß ist (es lohnt sich also finanziell) und die Kunden des Zielmarktes eine Übersetzung wünschen, bzw. diese gewohnt sind.

Das alles trifft auf den deutschsprachigen Markt zu.


Antwort
von Mitjast, 31

Der deutsche Absatzmarkt ist einer der größten der westlichen  Welt. Damit die Produkte besser verkauft werden können, werden diese Produkte eben vertont, übersetzt u.s.w. In Polen werden fast alle Filme z.B. nicht in polnisch vertont, sonder ein Sprecher übernimmt sämtliche Konversationen.

Antwort
von Slugger375, 23

Das sind die Sprachen die am meisten genutzt werden

In Deutschland leben wir was Synchronisation auf deutsch angeht im Ziemlichen Luxus. In vielen anderen Ländern wird zum Beispiel bei Filmen nur Untertitel eingefügt, was in Deutschland ja nicht der Fall ist

Antwort
von nimbim, 31

Der Markt ist einfach so groß in Deutschland. Der Anteil der Bevölkerung, der einen PC oder Konsole hat, ist entscheidend. 

Außerdem kann es an den Erwartungen im Markt liegen. Deutschland hat eine lange Tradition von synchronisierten Filmen und der Kunde erwartet dann, alles auf deutsch zu bekommen.
In anderen Ländern, wo man eher zu Untertiteln als Synchronisation greift, erwartet das niemand und es hat somit keinen (oder kaum) Einfluss auf den Absatz.

Antwort
von RakonDark, 19

Weil heut zu Tage die Leute nicht mal mehr Deutsch können , geschweige denn Englisch . Der einfache Hauptschüler gibt sein ganzes Freizeit Geld gerne für einfachen Konsum aus . Früher war das kein Problem . Da wurde auch viel verkauft und die Leute waren alle des Englischen Mächtig .

Aber heute ist Englisch für die meisten doch eher was für Abiturienten ;)

Kommentar von RakonDark ,

Und ich wette das hängt damit zusammen das die Mauer weg ist ;) Ich erwarte von keinem ehemaligen Ostbürger das er English kann . eher Russisch .

War nun mal leider so bei denen in der Schule .


Und wer arbeitslos ist, zockt halt viel ;)

*so nun mal wieder zurück zu den die mehr Arbeiten als Zocken*

Kommentar von Ifm001 ,

Es lebe das Vorurteil ... auch wenn noch so weit weg von der Wirklichkeit ist.

Kommentar von Agentpony ,

Ich habe das Gefühl, du hast nicht berufloch mit vielen leuten der älteren Generation Zu tun, sonst würdest du deren Englisch nicht loben. Die deutsche Spracherziehung ist heutzutage massiv besser, als noch vor 30 Jahren.

Kommentar von sepki ,

"Nicht mal mehr deutsch können"

Dann könnte man sich ja auch die deutsche Lokalisierung sparen.;P

Kommentar von RakonDark ,

Nein , ich meine das die dann keine Untertietel mehr lesen können , bzw begreifen können ;)

Kommentar von Ruokanga ,

Vor Satzzeichen wird nur bei Auslassungen ein Leerzeichen gesetzt. Hinter Satzzeichen nur beim letzten Zeichen eines Absatzes nicht.

Von wegen Deutsch können ...

Antwort
von DerServerNerver, 4

"Puplischer" - einen Lacher hat mir das ja noch entlocken können.

Antwort
von farnickl, 17

Die Hersteller machen das um mehr Kunden anzusprechen

Antwort
von mindlessbreit, 22

weil es bei 80 mio einwohnern einfach viele potentielle kunden gibt... wahrscheinlich aus dem selben grund, warum auch filme und serien synchronisiert werden.

Kommentar von Ifm001 ,

Es sind deutlich mehr als 80 Mio. Deutsch wird nicht nur in Deutschland gesprochen.

Kommentar von mindlessbreit ,

ja lass es 100 mio sein... ne abweichung von 20% ist im rahmen

Kommentar von mindlessbreit ,



österreich hat stand wiki 2013 8,5 mio ... die schweiz 8,0... die sind 3 sprachig... also 2,7 mio... da lag ich doch mit meinem schätzwert gar nicht so schlecht

sind sogar unter 100 mio ;)... wobei deutschland ja auch 82 mio hat... w/e

Antwort
von unpolished, 17

Ganz einfach weil Deutschland nun einmal ein wirtschaftlich sehr starkes Land ist, und es hier große Absatzzahlen gibt. 

Davon abgesehen ist Deutsch die meist verbreitete Muttersprache in der EU. 

Antwort
von LustgurkeV2, 17

Hier hast du ne 'tolle Antwort: So verkauft sich das Produkt besser.

Antwort
von mychrissie, 2

Weil viele Jugendliche kein vernünftiges Englisch mehr beherrschen und z.B statt Publisher Puplischer schreiben. Warum nicht gleich Furzlischer

Antwort
von dragonius6, 17

Vielen lieben Dank an alle die so schnell bis jetzt geantwortet haben. Das hat mich sehr gefreut und alle Antworten haben mir bei meiner Frage geholfen.

Für mich ist die Frage beantwortet worden. Großes Dankeschön an euch.

Frage Geschlossen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community