Frage von LiWang, 65

Wieso werden sinnlose Lieder gefeiert?

Musik ist natürlich geschmacks Sache und Ansichtssache aber vorallem im amerikanischen Bereich gibt es Lieder die nicht mal im amerikanischen Sinn machen.

Travis Scott zum Beispiel hat ein Lied rausgebracht worin er über heißer Soße(Travis Scott- hot sauce) rappt, der Text ist sowas von einfallslos und die Leute feiern es trotzdem. Aber auch die neueren Rapper wie Migos mit ihren manchmal fragwürdigen Texten feiern die Leute auch.

Wieso ist das so? Was macht die Lieder so gut das man sowas feiert obwohl der Text schlechter als schlecht ist?

Antwort
von DaniGGa3, 16

Weil der SOUND wichtig ist. Sche*ß egal, was gerappt wird - wenn der Sound gut ist, hat man ein gutes Lied.

Andersrum gibt es Leider, die einen klasse Text haben, aber einen beschissenen Sound haben. Diese Lieder sind in meinen Augen schlecht.

PS: Das ist nur meine Meinung! Ich spreche nicht für alle Leute.

Kommentar von DaniGGa3 ,

Konnte ich dir helfen?

Antwort
von 25IWA24, 29

Bei Musik geht es nicht nur um Gesang!

Viele Menschen mögen ja auch englische Lieder, obwohl sie kein Englisch verstehen. Oft geht es bei Musik eher um den Rythmus und den "Sound" an sich und nicht nur um den Inhalt.

Antwort
von xXSnowWhiteXx, 18

Also ich denke in erster Linie liegt es daran, dass die meisten einfach keine komplizierten Lieder mögen und nicht immer irgendwas negatives hören wollen. Vielleicht liegts auch an der Gehirnkapazität, weiß ich nicht. :D

Für die meisten muss es ja einfach gehen. Hier ein "Liebes"-Lied vergleich:

"It's inevitable everything,
That's good comes to an end,
It's impossible to know,
If after this we can still be friends, yeah.
I know you're saying you don't wanna hurt me,
Well, maybe you should show a little mercy.
The way you look I know you didn't come to apologise."
- "Love You Goodbye" von One Direction (Pop)

"Come and share this painting with me,
Unveiling of me, the magician that never failed.
This deep sigh, coiled around my chest,
Intoxicated by a mayor chord.
I wonder: do I love you or the thought of you?"
- "Slow, Love, Slow" von Nightwish (Symphonic Metal)

Ich denke da sieht man gewaltige Unterschiede. Und ich denke man kann klar erkennen das zweiterer Text schon eindeutig kreativer ist.

Aber zur Musik gehört ja auch die Musik an sich, die Klänge. Eine Gitarre oder Keyboards und ein paar Beats sind für die Normalsterblichen genug. Richtige Drums, Bässe, Gitarren, Klaviere, Keyboards und einen richtigen Gesangspart gibt es da ja kaum noch. Oder ein kleines Orchester im Hintergrund. Das findet man nur noch in bestimmten Metal-Subgenres oder in der klassischen Musik. Aber es muss ja alles immer ganz "einfach" sein.

Ich habe mal meinen Therapeuten gefragt, ob es diesbezüglich Fakten gibt, ob der Musikgeschmack einen Unterschied in der Intelligenz macht. Er meinte nein, sondern dass Musik immer ein Ausdruck von Stimmung ist. Aber wenn alle ständig Partylieder ohne jegliche Kreativität und ab und zu mal einen traurigen Break-Up Song an sich ran lassen, finde ich das schon seltsam.

Ich weiß nicht genau was ich an sich davon halten soll, aber ich denke das Leute die schlechten (!) Pop von heute (!) hören, weniger Sinn für Musik und ihre Komplexität haben.

Lg♡

Antwort
von MrHilfestellung, 43

Bei Musik ist nicht nur der Text wichtig.

Es gibt Songs, die hören sich halt einfach gut an.

Antwort
von JohnCleese, 16

Das niveaulose an der heute dominierenden englischsprachigen Musikkultur hat nicht zuletzt auch seinen Ursprung bei deutschen Muttersprachlern wie beispielsweise der Gruppe "Rainbows":

Laut Duden:

Baby -

1. a. Säugling, Kleinkind im ersten Lebensjahr

    b. Kind

2. (Kosewort) Schätzchen, Liebling

Viel Spaß bei der Translation des o.g. Liedbeispiels …

Balla -

nicht recht bei Verstand


Bei dem Erfolg des einen oder anderen Liedgutes geht es in vielen Fällen nicht nur um den Textinhalt, sondern oftmals einfach nur um guten Rhythmus/Beat.

Antwort
von MatthisM, 14

Soche musik ist leicht nebenbei zu hören, ausserdem entsteht häufig ein Gruppenzwang.

Antwort
von Kaeempferherz, 28

Geschmäcker sind eben verschieden.

Antwort
von Utz2504, 31

Ich und mein Holz, ich und mein Hoo Hoo Holz

(Holzi Holzi Holz)

Antwort
von sabbelist, 20

Ohja. Vor allem der neue Song " I hav a pen, i have a Aplle....Applepen"

Millionenfach geklickt auf youtube. Absoluter Schwachsinn

Antwort
von DerOnkelJ, 26

Das ist doch im Deutschen genauso.

Diese Ballermann- und Fetenhits ala "zehn nackte Fritteusen, mit heftig feuchten Pommes"...  Die Dinger kannst du dir nur mit 10 Promille anhören.

Aber es gibt hirnlose Menschen die fahren voll drauf ab.

Oder diese ganze Schlagerwelt.. alles ein und die selbe Soße, aber die Interpreten machen Kohle ohne Ende.

Antwort
von Sensenmann666, 21

Ich verstehe das auch nicht...insbesindere Pop musik ist so furchtbar. Die Texte sind intellektuell auf so einem abscheulich schlechtem Niveau...und die Themen sind auch immer die selben...

Kommentar von DaniGGa3 ,

Hörst du Lieder, die hohes "intelektuelles" Niveau haben?? O.o

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community