Frage von Funmichi, 16

wieso werden sich nach soziales miteinander sehndende menschen immer einsamer und gesellschaftlich aktive immer beliebter?

Wäre es nicht viel gerechter wenn es anders herum laufen würde? Denn die, die schon übersättigt sind, bekommen immer mehr und mehr....

Antwort
von Kunsttier, 7

Ich glaube, du hast dich bei der Fragestellung in der Begrifflichkeit vertan. Die Frage ergibt demnach wenig Sinn… 

Menschen sind gerade deshalb gesellschaftlich aktiv, weil sie sich nach sozialen Kontakten sehnen. Diese Sehnsucht kann man nicht vermeiden. Menschen sind nunmal soziale Wesen und keine Einzelgänger. Wir fühlen uns nur dann rundum wohl, wenn unsere sozialen Bedürfnisse ausreichend gestillt sind. 

Natürlich gibt es Menschen, denen es an sozialen Kontakten fehlt und die deshalb vereinsamen. Einsamkeit ist ein sehr unschöner Zustand und kann das Wohlbefinden in vielerlei Hinsicht extrem beeinträchtigen. Und es ist verständlich, dass es für einen einsamen Menschen umso schmerzhafter ist, das Glück der anderen mitansehen zu müssen. Aber so sehr man auch jemandem dabei helfen sollte, Einsamkeit zu überwinden und sich anderen Menschen anzuvertrauen, kann man einem anderen den sozialen Kontakt doch nicht verbieten in der Hoffnung, dass die Umverteilung vom Glück dann gerechter ist. Freundschaft, Liebe und Zuneigung sind keine messbaren Werte, die man wie Waren abwiegen, aufteilen und verkaufen oder verschenken kann. 

Dennoch sollte jeder Mensch die Gelegenheit bekommen, ein Umfeld zu finden, dem er sich zugehörig fühlen kann. Deshalb sollte man lernen, seine Mitmenschen zu verstehen und einzusehen, dass es nicht immer leicht ist, seinen Platz in der Gesellschaft zu finden. Man lebt nunmal nebeneinander und miteinander. Also sollte man auch lernen, miteinander angemessen umzugehen. 

Antwort
von FouLou, 8

Liegt daran das die aktiven menschen mit den anderen interagieren. Die sozial einsamen sind genau deswegen einsam.weil sie aus irgendeinen grund weniger mit den anderen interagieren.

Lösung des ganzen ist das die sozial einsamen entsprechend sich soziale kontakte suchen müssen.

Antwort
von Rendric, 9

Wie soll man beliebt werden, wenn die anderen einen nicht kennen. Nur, wer sich auch mal extrovertiert zeigt, lässt andere Menschen an einen ran und kann gemocht werden.

Für alle einsamen Menschen da draußen gibt es also eh nur eine Möglichkeit: selbst aktiv werden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community