Frage von CauseImBored, 92

Wieso werden schlaue Menschen nicht mehr so anerkannt?

Als Einstein nach Princeton reiste, wurde er wie ein Held begrüßt. Die Philosophen der damaligen Zeit waren anerkannt und wurden hoch geschätzt. Gut, viele der Menschen die Sachen beobachtet haben, die der Religion widersprochen haben wurden getötet. Aber abgesehen davon, waren intelligente Menschen immer angesehen. Heute ist dies nicht mehr so. Es gibt keine Weltbekannte Literatur mehr, die Geselkschaftskritisch ist und aus der Neuzeit stammt. Alles was kritisch ist, wird mit Satire dagestellt und bezieht sich meistens aufs politische Klima. Es gibt kaum noch bekannte lebende Wissenschaftler die JEDER kennt, außer Stephen Hawkins. Dafür sind Leute wie Miley Cyrus und Kim Kardashian überall bekannt. Damit meine ich nicht, dass es keine schlauen Leute mehr gibt, aber wieso kennt sie kaum jemand ? Wird die breite Masse immer dümmer ? Und macht es den Leuten wirklich Spaß z.B. unwichtige Menschen die keinen Einfluss auf irgendwas haben im Dschungelcamp zu sehen, oder ist das Gruppenzwang im großen Stil ? Und wieso wird es mittlerweile als Allgemeinwissen gesehen, irg.welche Prominente Sänger zu kennen ?

Antwort
von einfachichseinn, 21

Hat man dir schon mal erklärt, was Allgemeinwissen bedeutet?

Das sind keine tiefgehenden Informationen, sondern lediglich ein bisschen wissen on allen Bereichen. Da auch Film/Musik/Models und Co Bereiche darstellen, gilt das wissen über jene Personen, als Allgemeinwissen ;-)

Antwort
von einfachichseinn, 24

lies mal ein paar Bücher, wie Vollendet, die Trubute von Panem, die Bestiummung (...), das sind alles Bücher, die ziemlich gesellschaftskritisch sind.

und ich glaube auch nicht das Einstein und jene andere Menschen, die wichtige Entdeckungen machten (v.a. Mendel und Darwin) gefiert wurde. Ja heute kennt sie jeder, heute sind sie mehr oder weniger angesehen, aber zu ihren Lebzeiten war das gewiss nicht so. 

Antwort
von EdnaImmers, 49

zu Lebzeiten waren deine Intelligenz Beispiele der breiten Massse auch nicht so bekannte/ in den jeweiligen Fachkreisen sind die richtig Guten auch bekannt/ 

wenn du nur yellow press liest und die " Krawall Sender guckst - ja dann kennst Du auch nur die Dschungel Camp Kandidaten Liga

Antwort
von 141592653589793, 48

evtl um von wichtigeren politischen Themen abzulenken. z.b. wird ein promiskandal aufgebauscht und hinterrücks ein Gesetz durch gewunken, das in den medien größer wäre, wären diese nicht schon voll mit dem promi skandal... ist euch sowas auch schon mal aufgefallen?

Antwort
von Winkler123, 61

Es ist wissenschaftlich erwiesen, daß die Intelligenz ( der Masse ) abnimmt.

Aber abgesehen von " Miley Cirus " etc. ist das Dschungelcamp ein schlechtes Beispiel. Das Dschungelcamp zeigt Menschen aller Couleur in einer viele Tage währenden Ausnahmesituation. Das ist psychologisch hochinteressant. Dieses Format wird viel von Akademikern gesehen !

 

 

Antwort
von viomio82, 52

Das frage ich mich auch immer. Heute zählt scheinbar nur noch Oberflächlichkeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten