Frage von msforlyfe, 61

Wieso werden in den USA "deutsche Hunde" "zweisprachig" erzogen?

Ich will bald wieder einen Hund, deswegen habe ich in letzter Zeit viele Hundevideos auf YouTube geschaut. Ich habe gemerkt, dass viele US-Amerikaner ihre "deutschen Hunde", also z.B. Rottweiler / Deutscher Schäferhund quasi "Zweisprachig" erziehen. Für Sitz wird "sit" gesagt, aber für Platz dann "platz", wieso wird das gemacht? Einfach weil die Kommandos teilweise in einer anderen Sprache kürzer sind, oder weil "deutsche Kommandos" zu den "deutschen Hunden" passen? Hat jemand eine Idee? :D

Antwort
von windhund2014, 10

Die Sprache ist voellig egal. Zwar behaupten neumodische Untersuchungen, das Hunde sich eine groessere Anzahl von Kommandos merken koennen.

Ich hatte in den letzten Jahren aus der Tierrettung ueber 200 Hunde zu Trainings- und Eingewoehnungszwecken. Meistens wusste ich nicht ob der fruehere Besitzer deutsch, castellano catalan oder was auch immer gesprochen hat.

Der Hund achtet auf die Stimmlage und noch besser auf die Koerpersprache und Zeichen.

Manchmal mache ich mir den Spass mit meinen Hunden in unterschiedlichen sprachen zu komunzieren, damit Menschen in der Naehe es nicht verstehen.

Die Hunde achten auf meine Stimme, auf meine Koerperhaltung und vor allem auf meine Haende.

Was die Amis machen ist eine dumme Modeerscheinung, nicht mehr.

Antwort
von uwe4830, 1

Hi,

ganz einfach, Sitz und Platz = Endung tz, also besteht auf größerer Distanz beim Zuruf des Kommandos Verwechslungsgefahr. Darum untrstützt man sein Kommando über Handzeichen.

Gruß uwe4830

Antwort
von froeschliundco, 17

eigentlich ist es schnurzpipegal ob sie deutsch, koreanisch oder einfach aldi,mayonaisse oder ketchup sagen,wen der hund immer aufs gleiche wort konditioniert wird...

teils sind die kommandos besser für hunde zu unterscheiden....wen zb jemand in der gleichen tonlage auf distanz sitz u.platz ruft, tönt es sehr ähnlich für den hund, wen du aber sit u.terra nimmst ist es völlig anderer wortlaut...ich schlag das häufig männer vor die in der stimmlage nicht so flexibel sind😉und es gibt einfach so modeerscheinungen, bei uns ist es häufig so das zb mit belg.schäfer französisch gesprochen wird...oder blindenhunde italienisch...einfach "job bedingt" das nicht jeder spako die kommandos kennt...aber wie gesagt man kann zum sitz auch aldi sagen und zu platz lidle😉

Antwort
von SusanneV, 28

Vielleicht kommen diese Hunde aus Deutschland und wurden dort schon ausgebildet.

Kommentar von froeschliundco ,

das ist so schnell umkonditioniert,das spielt gar keine rolle

Antwort
von Prettylilthing, 4

Bist du dir sicher dass sie nicht 'place' sagen?

Antwort
von sylvie82, 30

gibt genug leute, die ausgebildete, reinrassige hunde aus deutschland kaufen und die haben dann die deutschen kommandos drauf. von sitz auf sit zu wechseln ist dann aber nicht schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community