Frage von Justaskingmanw, 59

Wieso werden immer mehr dumme Leute berühmt und angehimmelt?

Gibt das nicht ein schlechts Beispiel für die spätere Generation ab ?

Antwort
von lupoklick, 28

weil "einfach Gestrickte" (darunter durchaus auch "Akademiker"...)            eine "Ersatzreligion" haben wollen....

Die Schandtaten Stalins waren bekannt,

und trotzdem heulten Massen bei der Nachricht von seinem Ableben....

Antwort
von calltohell, 20

Gerade das macht glaub ich momentan den Reiz aus, viel Geld wenig Gehirn. 

Weiß aber auch nicht woran es liegt vl sinkt allgemein einfach die Bildungsinteresse und dumme Leute verstehen dumme Leute besser. 

Es ist ja gerade bei den ärmeren Geselschaftsschichten so das die dummen Profis beliebt sind siehe ---> RTL und wer RTL schaut.

In die Richtung schau der ist dumm und asozial und alle mögen ihn schaffe ich das auch so :*-)

Antwort
von atzef, 22

Berühmt? Hast du Beispiele? Ein paar werden vielleicht temporär im Rahmen der trashigen TV-Gemeinde bekannt. Aber "berühmt"? Nachhaltig?

Kommentar von Justaskingmanw ,

Ich sehe einfach mal die als berühmt an die gerade oft in den Medien genannt werden. 

Kommentar von atzef ,

Na ja, das ist aber offenkundig selber eine eher schlichte, eindimensionale  Auffassung der Wortbedeutunng von "berühmt".

Antwort
von mefsio, 26

Schau dir mal aktuelle Generationen an - Verblödung ist längst Volkssport.

Antwort
von SweetAmorisBoys, 30

Ja, das tut es leider... 

Warum gerade solche berühmt werden ist vielen ein Rätsel... :/ 
Ich frag mich auch immer wenn ich was über berühmte höre warum, das immer so dumme sein müssen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten