Frage von diedienixweiss, 47

Wieso werden Halogene nach unten hin reaktiver?

Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar! :)

Antwort
von pHreflux, 9

Hi,
Aufgrund der geringeren Atomgröße werden die Elektronen stärker angezogen, d.h. es ist ein größerer Drang vorhanden, Elektronen aufzunehmen. Dieser "Drang" nennt sich Elektronennegativität und gibt einheitslos an, welche Elemente stärker nach Elektronen verlangen. Je höher also die Elektronennegativität ist, desto stärker will es (das Element) Elektronen aufnehmen. Vor allem um Partialladungen im Molekül zu bestimmen, wird diese Größe benötigt. Beispielsweise hat Flour die höchste Elektronennegativität mit 3,5 (Pauling) , während Iod nur eine E.-Neg. von ca. 2,6 besitzt.
Grüße,
pHreflux

Antwort
von theantagonist18, 31

Bist du dir da sicher? Eigentlich ist ja Fluor am reaktivsten.

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 26

Ist genau andersherum. 

Kommentar von prohaska2 ,

Ist aber eigentlich egal, wenn das PSE flach auf dem Tisch liegt, oder?

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten