Frage von Blackdeagle, 72

Wieso werden DOS und Hacktoolprogramme als schadsoftware angezeigt?

Wieso werden ddos und hacktool programme als schadsoftware.. trojaner angezeigt obwohl sie beliebt sind und auch funktionieren ? es schaded doch nicht seinen eigenen computer ???!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wotan38, 28

Es gibt bestimmte Befehlsfolgen im Programmcode, die für Schadprogramme typisch sind. Normale Programme verändern z.B. nichts im Betriebssystem. Ein Virenscanner kann nicht beurteilen, ob dieses Programm tatsächlich Schaden verursacht.

Das ist etwa so, als ob jemand nachts mit Einbruchswerkzeug unterwegs ist und aufgegriffen wird. Das bedeutet nicht, dass er konkret ein Einbrecher ist. Es deutet nur vieles darauf hin, dass  dem so ist.

Alte DOS-Programme können Funktionen ausführen, die üblicherweise vom Betriebssystem erledigt werden. In einem zeitgemäßen Betriebssystem ist sowas nicht notwendig und wird allgemein auch nicht gemacht. Das Virenprogramm kann nur formal ein Programm beurteilen, nicht die Absicht etwas Unerlaubtes zu tun.

Antwort
von zalto, 37

Selbst wenn solche Programme nicht dem eigenen Computer schaden, können sie Schaden an anderen Systemen verursachen. Es kann sogar für Dich persönlich strafrechtlich relevant werden, wenn Du Dir solche Tools beschaffst, siehe § 202c StGB ("Hackertoolparagraf").

Kommentar von DerAhnungslose7 ,

Das beschaffen ist doch nicht illegal?! Du kannst dir ja gegen dein eigenes system verwenden und somit ist es legal

Kommentar von zalto ,

Lies doch einfach mal den entsprechenden Paragraphen. Da steht wortwörtlich "sich oder einem anderen verschafft".

Die Rechtssprechung dazu ist ein anderes Thema - aber es steht nun mal so im Gesetz. Wenn's dumm läuft, kann man Dir einen Strick draus drehen.

Kommentar von Blackdeagle ,

hab VPN :D

Antwort
von Nemesis900, 42

Woher soll den der Virenscanner wissen das du selbst das installiert hast und das nicht von außen auf deinem Computer aufgespielt wurde um schaden an zu richten?

Kommentar von Blackdeagle ,

aber dem eigenen pc kann es nicht schaden oder ?

Kommentar von Nemesis900 ,

Hast du den Quelltext des Programms gesehen und weißt genau was es macht? Wenn nicht kannst du dir auch nicht sicher sein das es unschädlich für deinen PC ist und misst blind dem Ersteller der Datei vertrauen. Wäre nichts neues das angebliche Hackertools angeboten werden die dann Schadsoftware enthält die dann den PC befällt auf dem sie ausgeführt wird.

Kommentar von Blackdeagle ,

das einzige was ich lesen kann ist das hier wenn ich auf bearbeiten mit notepad + gehe : #Powered by SmartAssembly 6.5.0.1037.Copyright © µnKn0wn_H4CK3r & van1lle on HackForums.net 2012Slowloris DoSer C# version for Windows

Und dann steht überall NULL NULL NULL,Soh,gc2 usw. andere komische buchstaben in schwarz...

Antwort
von ZombiemamLP, 37

Ich denke mal Antivirenprogramme sind eben dafür ausgelegt, alles was auf irgendeine Weise schadet zu erkennen

MFG Zombie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community