Frage von FileHacker, 117

Wieso werden die ganzen Seiten wie z.B kinoxx.to nicht gesperrt?

Es sind doch ganz klare illegale Machenschaften?

Antwort
von Loveschocolate, 77

Eine gesperrt führt dazu, dass wieder 5 neue ausm Boden sprießen. Das Ganze ist schlecht zu kontrollieren und die Polizei hat meistens anderes zu tun, was eher akut anfällt, als nach illegalen Internetseiten zu suchen.

Aber es wird durchaus was gesperrt. Google mal "pro ana". Ist zwar nicht so offensichtlich illegal, aber jugendgefährden oder sowas.... Sämtliche Blogs sind gesperrt/stillgelegt worden. Die, die du noch findest, sind ganz neu und noch nicht lange wieder da. Das zeigt wieder. Es wird gesperrt. Wo gesperrt wurde, wird neues erstellt. Usw.

Antwort
von XNightMoonX, 53

Du solltest das Leben mal nicht ganz so ernst nehmen. Lass den Leuten doch ihre Seiten. Du musst Dich mit diesen Seiten ja nicht beschäftigen, wenn Du sie sche*** findest. ;-)
Wenn Du wüsstest, was alles illegales am Tag gemacht wird, wäre die Seite Dein kleinstes Problem.

Kommentar von FileHacker ,

Entschuldigung dass ich gefragt habe...ich habe nur aus reinem Interesse gefragt.

Antwort
von ArchitectsEmo, 65

Kinoxx.to verlinkt nur Videos, stellt sie selbst nicht zur Verfügung. Rechtlich kann man keine Seite zur Rechenschaft ziehen, die vermeintlich rechtswidrige Sachen verlinkt.

Das wäre in etwa so als ob Google direkt verklagt wird, wenn es mal ausversehen einen Illegalen Link ausspuckt. Das ist der Vorteil, von dem Kinoxx.to und co. gebrauch machen und mit dem sie weiter fahren werden und vor allem ohne Konsequenzen können.

MfG

Kommentar von tactless ,

Die verlinken nicht nur! ;) 

Kommentar von ArchitectsEmo ,

Leider schon. Die binden einfach die Frames einer anderen Website mit ein. Ist rechtlich nur "verlinken"

Kommentar von tactless ,

Leider nein! Die betreiben selber Server! Schau doch mal wer hinter Kinox steckt. 

https://www.polizei.sachsen.de/de/3580.htm

Zweite und Dritte Person. 


Und die Betreiber vom Vorgänger wurden ja auch verknackt. :) 

Antwort
von Aliyah15, 67

1. wollen sie ja das man sie benützt

2. gibt es folgendes problem. es gibt eine lücke im Gesetz. Man darf zwar keine Filme DOWNLOADEN aber man darf sie STREAMEN 

Es ist eine Grauzone. Dh es ist theoretisch illegal aber es steht nicht im Gesetz wodurch sie dich dafür nicht bestrafen können.

Also trotz allem besser die finger davon lassen-am besten ganz ;)

Kommentar von Loveschocolate ,

das ist das benutzten der Seiten für den User. das Erstellen einer solchen Seite, die nur zu den Links weiterleitet ist auch noch nicht illegal. aber die Betreiber von den Hostern (wie streamcloud usw.), die machen sich 100℅ strafbar. denn das verbreiten, uploaden ohne Berechtigung dazu ist ganz sicher illegal. nur werden die Betreiber so gut wie nie gefasst werden könneb

Kommentar von Loveschocolate ,

und der User oder Betreiber dieser "weiterleitenden" Seiten wie kinox, movie4k, bs usw. bewegen sich beide in der Grauzone bzw. können meines Wissen nicht dafür belangt werden

Antwort
von Ifosil, 43

Das wäre so, als würdest du versuchen mit einer Fliegenklatsche, den Dschungel von Mücken zu befreien.

Antwort
von tactless, 34

Ganz einfach weil sich die Server der Seiten in Ländern befinden, wo man sich um Urheberrecht einen feuchten Furz schert. 

Antwort
von DarkScammer321, 51

Die werden gesperrt, aber immer wieder neu erstellt. Vorgänger war z.b  Kino.to oder movie2k.to

Antwort
von Minihawk, 22

Wer, bitte, wer sollte denn solche Seiten sperren? Ist das Internet irgend etwas, was nur in Deutschland am Start ist? Glaubst du, es ist Luft, die du da atmest? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community