Frage von timilisidieri, 42

Wieso werden alle Bitcoingründer(genderstar)innen festgenommen?

Es gab diverse Leute, die behaupteten Bitcoin erfunden zu haben. Der letzte war Australier.

Und immer wenn eine Zeitung einen vermeintlichen Bitcoinerfinder enthüllen, kommen Special Forces vorbei und durchsuchen das Haus und nehmen den Mann fest. Und immer aus anderen Gründen (nie aus dem Grund, dass sie Bitcoin gegründet haben sollen). Beim Australier zum Beispiel ginge es um Steuerhinterziehung, so die offizielle Behauptung. Wieso ist das so? Klingt für mich als ob Regierungen Bitcoin aus dem Weg gehen wollen.

http://www.bbc.com/news/world-australia-35048309

Antwort
von BrilleHN, 26

Die meisten Notenbanken betrachten den Bitcoin als illegale Nebenwährung und die jeweiligen Staaten wollen den Handel mit Bitcoins unterbinden weil sie ihn nicht kontrollieren können. Um ein Verbot des Bitcoin durchzusetzen gibt es von den einzelnen Ländern die den Bitcoin bekämpfen verschiedene Strategien, die von dem Vorwurf der Steuerhinterziehung bis zu einer Erlaubnispflicht für den Handel mit Bitcoins (die niemals erteilt wird) geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community