Frage von OhMyGod17, 56

Wieso werde ich in manchen Läden/Abteilungen von den Verkäufern so bedränkt und was tut ihr gegen Sie?

Wenn ich z.B. in einen WMF-Laden, eine Fissler-Abteilung eines Kaufhauses, in einen Swarovski-Ladengehe.. dann werde ich von den Verkäufern innerhalb weniger Sekunden angesprochen und bedränkt. Auch wenn ich sie nicht anschaue. Sofort kommen sie her und sagen: "Hallo, kann ich ihnen helfen?". Ich fühle mich dann so unter Druck gesetzt und stammle "nein" weil ich eigentlich nur rumschauen will, ob ich was interessantes finde. Manchmal habe ich auch nur einen Artikel für einen Moment in der Hand gehabt und der blöde Verkäufer labert mich zu wie toll der doch sei, obwohl ich ihn gar nicht will... Kennt ihr das auch und was tut ihr dagegen? Nicht mehr in den Läden gehen die so sind? Oder etwas anderes? Oder findet ihr es gar nicht schlimm immer sofort angesprochen zu werden?

Antwort
von MarieFuxx, 20

Ich mag es auch nicht von Verkäufern angesprochen zu werden, aber das ist ihr Job. Sie müssen die Kunden ansprechen, denn dann können sie dir besser irgendwelche "Produkte" andrehen. Ich sag dann meistens das ich mich nur umschauen will, und wenn sie mich weiter bedrängen sage ich das ich keine Beratung brauche. :)

Antwort
von ichausstuggi, 14

Hallo OhMyGod17,

mir geht das oft auch so - ich bin eher der Typ von Mann, der gerne in Ruhe stöbert und wenn mir was gefällt, dann kann es auch mitunter sein, dass ich den Artikel kaufe :)

Die Verkäufer sind in der Regel auf den Verkauf aus, weil sie für jeden Artikel, den sie an den Mann oder die Frau gebracht haben, Provision kassieren.

Ich war mal im Luxuskaufhaus in unserer Stadt in der Herrenabteilung. Zwei Verkäuferinnen unterhielten sich angeregt und ich schaute mich um und hatte dann auch was gefunden.

Auf dem Weg zur Kasse eilte eine der Damen ganz schnell zu mir und fragte mich, ob sie mir die Ware zur Kase bringen dürfe ...

Ich sagte ihr dann, sie dürfe sich gerne weiter mit ihrer Kollegin unterhalten, ich hätte mir die Sachen ja selbst rausgesucht und sie brauche das nicht zur Kasse tragen, nur damit sie zwischenzeitlich ihren Barcode auf den Artikel kleben könne ...

Wenn mich ein/e Verkäufer/in anspricht, dann sage ich gleich, ich möchte gerne in Ruhe stöbern. Wenn was sei, dann würde ich mich gerne an ihn/sie wenden.

Und so habe ich dann meine Ruhe :)

Liebe Grüße

ichausstuggi

Antwort
von derhandkuss, 13

Sage ganz einfach, Du möchtest Dich erst einmal (allein) umschauen. Labern die Dich dennoch voll - erst einmal raus gehen, eventuell nicht wieder kommen!

Antwort
von grubenschmalz, 31

Sag einfach "ich gucke erst mal". Fertig.

Antwort
von Dahika, 24

Ja, das kenne ich. Nervig
Da hilft nur, sehr höflich, aber deutlich zu werden. Sag ruhig: "und klauen tu ich auch nicht!"

Antwort
von wilees, 21

"Hallo, kann ich ihnen helfen?".

Deine Antwort: Nein danke, ich möchte mich gerne alleine umschauen.

Antwort
von horizonld97, 24

Sagen dass du erst guckst und bescheid gibst wenn du eine Frage hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community