Wieso verzweifle ich an der Schule?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann dich gut verstehen. Gute Noten heißen nicht gleichzeitig, dass die Schule für einen leicht und ohne Beschwerden ist. Im Gegenteil, man macht sich oft viel mehr Druck. Wichtig ist jetzt, dass du vielleicht die nächste Zeit versuchst etwas Abstand von der Schule zu bekommen. Unternimm was mit Freunden, geh nach draußen, treibe Sport, mach das was dir Spaß macht. Versuche nur das nötigste für die Schule zu machen. Nur so kannst du den Druck der im Moment auf dir lastet los werden und dich neu auf deine Zukunft konzentrieren. Vielleicht wird dir so bewusst, was das richtige ist. Denk daran: dieser Druck, den du jetzt im Moment hast, wird noch öfters (Ausbildung, Studium, Beruf etc.) auf dir lasten. Wichtig ist, dass du JETZT lernst damit umzugehen, um auch deine berufliche Zukunft gut und sorgenfrei zu meistern!

Kommentar von Lilly0016
17.11.2015, 16:39

Das Problem ist nur, dass schon das aller nötigste mache.. Weniger geht nicht...

0
Kommentar von Lilly0016
17.11.2015, 17:25

Nein haben wir leider nicht. Wir haben nur Vertrauenslehrer, aber ehrlich gesagt komme ich mit denen nicht so gut klar...

0

Was möchtest Du wissen?