Wieso vertraue ich Männern mehr als Frauen, bin weiblich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen: Männer sind fast immer direkter und sagen was los ist. Die Damen versuchen einen immer so schonen und würden deshalb auch nicht so oft die Wahrheit sagen. Um eben die andere Person nicht unnötig zu belasten. Hat manchmal auch seine Vorteile. Vor allem bei Ärzten ist mir das Verhalten total aufgefallen. Ich bevorzuge als Mann deshalb auch einen Mann als Doc. Aber auch bei Ratschlägen sind die Männer bei mir vorne. Bei den Damen muss ich immer zwischen den Zeilen lesen oder hören bzw. auf ihre Emotionen achten um das zu verstehen was relevant ist.

Aber das kommt wohl auf den eigenen Typ an. Wenn du selbst sensibel, emotional und empathisch bist, dann würdest du wohl eine Dame bevorzugen. Bist du aber eher direkter und härter geprägt, dann bevorzugst du einen Mann.

Das ist nur so meine Vermutung. Vielleicht passt es ja zu dir. Ich habe es zumindest für mich so erkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Frauen " hinterlistige, neidische und missgünstige Ar•schlöcher " sein können, Männer sind da durchschaubarer, aufrichtiger und direkter in ihrer ganzen Art. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosaelefant1997
21.07.2016, 22:23

Hey, genau das denke ich sehr oft über Frauen! 

1

Hast du mal eine schlechte Erfahrung gemacht mit einer Frau? Freundin, Mutter, Ärztin, Lehrerin, Arbeitgeberin ...? Die Antwort hockt wahrscheinlich tief in deinem Unterbewusstsein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt es einige Frauen! :-) Sie mögen halt die Direktheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eventuell ist dein Vetrauen in Männer grösser,weil du sie für kompetenter und zuverlässiger hälst.

Ein Mann ein Wort. Eine Frau ein Wörterbuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?