Frage von Rafdud, 40

Wieso vertrage ich keinen Tequila mehr?

Hallo Leute, früher habe ich liebend gerne auf jeder Party Tequila getrunken (fast jedes Wochenende) und das nicht wenig. Ich war zwar oft betrunken, doch ich wusste wann ich aufhören musste mit dem Trinken. Jedoch hatte ich vor einem Jahr auf einer Hausparty einen richtigen Absturz von Tequila (hatte einen leeren Magen). Ich habe sehr viel erbrochen... Seit diesem Abend kann ich keinen Tequila mehr trinken. Wenn ich ihn rieche, dann wird mir schon speiübel. Trinke ich dann doch mal einen Kurzen mit, dann brauche ich erst mal ein paar Minuten Pause, weil mir so schlecht ist. Wieso ist das so? Ich konnte früher doch so viel davon trinken und jetzt nicht mal mehr einen Kurzen? Hat der Körper eine Abwehrreaktion gegen Tequila entwickelt? Ich hätte auch gerne eine Quelle zu den Antworten, um mich weiter zu erkundigen. Habe im Internet nämlich nichts gefunden.

Liebe Grüße

Rafael

Antwort
von knaller99, 40

Genau so ist es wie du es schon beschrieben hast. Das selbe hab ich vom Genever.!!!  hatte ich auch mal nen Totalabsturz, seitdem wenn ich das zeug schon nur in der Flasche seh wird mir schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community