Frage von nanu99, 67

Wieso verstehen meine Eltern das einfach nicht?

Ich bin Kurzsichtig und habe eine Hornhautverkrümmung. Auf dem einen Auge habe ich -0,5 und auf dem anderen -1,5. Also ich will auf gar keinen Fall eine Brille tragen. Ich habe eine Essstörung und sowieso ein schlechtes verhältniss zu meinem Körper. Eine Brille würde das nicht gerade besser machen. Und glaubt mir, wenn ich was nicht will, dann bin ich Stur! Niemand wird mich dazu überreden. Kontaktlinsen finde ich in ordnung. Mir ist auch bewusst, dass sie viel Pflege brauchen, aber das ist es mir einfach Wert. Meine Eltern meinen nur, dass ich zusätzlich eine Brille haben soll. Das will ich aber auf keinen Fall! Ich will nicht mal eine besitzen!!! Zum Glück werde ich in einem Monat 18, dann kann mich auch niemand dazu zwingen. Nur gilt dieses Rezept bis zu meinem 18 Lebensjahr, aber keiner versteht, dass ich doch gar keine will ._.

Antwort
von MaAnPre, 49

Liebe nanu99

Ich kann dich verstehen. Ich bin jetzt 43 Jahre alt und habe zum ersten Mal eine Brille - vorher hatte ich Kontaktlinsen und wenn ich die nicht vertrug bin ich lieber halb blind durch die Gegend gelaufen. (-4,0 + starke HH-Verkrümmung). Jetzt finde ich sie vor allem seeeehr praktisch. Überleg dir, ob du nicht eine zum alleine TV schauen und (später dann) zum Autofahren willst....

Seinen Körper lieben zu lernen ist nicht einfach, ich glaube so richtig schaffe ich das seit knapp 10 Jahren. Dass deine Eltern sich das für dich wünschen, ist ja eigentlich schön. Das könnte ein Grund sein, warum sie drauf bestehen. Aber such deinen Weg. Ich habe es über das Verkleiden, Theaterspielen geschafft. Schon auch öffentlich, aber auch für mich zuhause. Ich habe Kleider angezogen (elegante, schräge, völlig unpassende), mich auf alle möglichen Arten geschminkt.... Über mich gelacht, zu mir gesprochen, mich gelobt.... Und vor allem habe ich mich bewusst gezwungen, völlig unpassend angezogen oder geschminkt hinauszugehen. Um die Scham zu verlieren. Aber dass muss nicht dein Weg sein. Ich hoffe, du findest ihn schneller als ich. Es befreit unglaublich!


Kommentar von nanu99 ,

Zum Autofahren will ich ja auch Kontaktlinsen tragen, sehe da ja kein Problem. Im schlimmsten Fall mache ich auch keinen Führerschein.

Kommentar von MaAnPre ,

Geht es dir denn nicht darum, dir selbst und deinen Eltern einfach nochmals zu "beweisen", dass sie dich einfach nicht verstehen, nicht ernst nehmen und einfach gegen dich sind? Das war ja auch deine Frage - warum sie dich nicht verstehen....

Kommentar von nanu99 ,

ich weiß es nicht, ich bin fast Erwachsen und kann doch Entscheidungen für mich selber treffen oder nicht? Mir will auch nicht in den Kopf gehen, wieso sie dafür Geld ausgeben wollen oder man Zeit verschwenden soll, die richtige Brille für mich zu finden, wenn ich sie eh nicht trage. Ich fühl mich sehr unwohl mit meinem Körper. Alleine der Gedanke ne Brille zu tragen ist für mich schlimm. Ich glaube, die würde mich so aggressiv machen, dass sie bei mir keine 5 min überleben würde. Also ich würde dann auch auf einen Führerschein verzichten oder das Risiko eingehen, dass sich meine Augen verschlechtern, aber eine Brille? no way!

Kommentar von MaAnPre ,

Wir etwas älteren Erwachsenen (so wie deine Eltern und ich) haben vergessen, wie es ist, wenn man jung ist. Wir wollen für die Kinder nur das beste und haben das Gefühl, dass wir genau wissen, was das ist. Wir treffen auch tagtäglich Entscheidungen und übernehmen Verantwortung und wissen nicht mehr, dass es schwierig war dies zu lernen.

Wir haben auch falsche Entscheidungen getroffen.... Und mussten die Konsequenzen tragen. Das wollen wir euch ersparen und euch beschützen. Ich finde das grossartig von deinen Eltern... Aber mit dieser Haltung stehen wir euch eben auch im Weg. Ihr müsst eure Erfahrungen selber sammeln. Wir nehmen euch die Möglichkeiten weg, zu lernen, zu entscheiden, auf eigenen Beinen zu stehen.

Viele hier und auch ich finden, du solltest unbedingt eine Brille kaufen. Das spielt aber keine Rolle. Vielleicht nutzt du diese Situation aus, um mit deinen Eltern darüber zu sprechen, dass du mehr entscheiden möchtest und das für deine Entwicklung wichtig ist.

Bist du in Therapie? Kannst du das dort besprechen?

Kommentar von nanu99 ,

nein, aber habe wegen meiner Essstörung schon über eine Therapie nachgedacht. Ich meine, dass es auch in meinem eigenen Intresse liegt da ich auch sehr viel Sport mache und versuche Muskeln aufzubauen, was viele für ein Mädchen oft komisch finden, aber ich finde es halt schön :) Mein absolutes Vorbild ist Sophia Thiel und um sowas zu erreichen, ist natürlich nicht nur das Training wichtig sondern auch die Ernährung. Ich glaube, wenn ich das erreiche bin ich glücklicher mit meinem Körper. Aber ich mag einfach keine Brillen und es kommt für mich auch nicht in Frage. Ich finde, dass es eben zwecklos ist, da ich sie eh nicht trage. Alleine die zu besitzen zieht mich runter, wie gesagt die würde bei mir keine 5 min überleben.

Kommentar von MaAnPre ,

Ich musste nach Sophia Thiel googeln, ich kannte sie nicht...😂 Die hat wirklich eine tolle Figur.

Ja, es kann sein, dass du dich dann besser fühlst. Ich finde Therapien super. Ich habe eine gemacht, weil ich lernen musste, mich nicht immer anzupassen und meine Wünsche immer zurückzustellen....

Bei mir war es gerade umgekehrt mit dem Gewicht. Mit 23 war ich noch 20 kg leichter. Jetzt bin ich eher übergewichtig aber ich fühle mich besser in meinem Körper...

Auf jeden Fall wünsche ich dir alles Gute für DEINE Ziele.

Kommentar von nanu99 ,

Danke, das wünsche ich dir auch :)

Ja, das finde ich auch, also sie macht ja auch videos auf yt und ich weiß durch sie viel über Ernährung und im Fitness Studio habe ich auch Trainer, die ich immer fragen kann, wenn ich etwas nicht weiß und die sagen mir dann auch, wie ich welche übung richtig ausführe und einer von denen erstellt mit mir auch immer Trainingspläne. Aber mein Essverhalten muss ich im Griff haben, um meine Ziele auch erreichen zu können :)

Kommentar von nanu99 ,

Ich muss auch sagen, im Fitness Studio bin so unglaublich gerne, denn da mach ich was mir freude bereitet und habe Menschen um mich rum, die dieses Hobby mit mir teilen. Da kann ich an mir arbeiten. Nach dem Training ist das immer ein so unglaubliches Gefühl.

Antwort
von Peppi26, 44

Kontaktlinsen trägst du 8-10h am Tag,willst du den Rest des Tages schlecht sehen? Ausserdem verliert man die auch mal und dann brauchst du eine Brille! Kontaktlinsen sind auch nicht so günstig! Mit deinen ganzen Störungen brauchst du mal eine Therapie! Gibt echt schlimmeres als ne Brille!

Kommentar von nanu99 ,

Nur weil, ich eine Essstörung habe, bin ich nicht gleich komplett bescheuert :D ich mag einfach keine Brillen.

Kommentar von nanu99 ,

und Außerdem, so schlecht sehe ich nicht. Ich bemerke keine Beinträchtigung und fühle mich so wohl. Ich bin auch viel und stundenlang beim Sport am We auch gerne mal 6-8 std. Da muss ich ja nicht zwingend die Kontaktlinsen tragen und in der Nacht ja auch nicht :D

Antwort
von Odenwald69, 41

und wo ist jetzt die frage.. dann mach doch was du willst.  deine eltern habe es ja nur gut gemeint, ich würde mir das trotzdem mal überlegen das man im notfall mal eine hat. Auch verträgt nicht jeder kontaktlinsen ich bekomme dabei immer entzündung bei längerer anwendung.

Antwort
von Luise0432, 66

Ich habe auch eine Brille und Kontaktlinsen zusätzlich. 

Du brauchst auf jeden Fall beides. Du kannst deine Kontaktlinsen nicht jeden Tag von morgens bis abends tragen. Das zerstört deine Augen und du spürst es, wenn du deine Kontaktlinsen raus nehmen möchtest. 

Ich würde dir empfehlen kauf dir beides und zieh die Brille einfach nur zuhause an. 

Kommentar von nanu99 ,

nee, also Zuhause kann ich ja auch mal ohne rum laufen :) So schlecht seh ich ja jetzt auch nicht. Ich habe nicht das Gefühl, dass es mich beeinträchtigt. :)

Antwort
von shadowtharmy, 56

Ist zwar eher eine dumme Antwort, aber lass dir doch Kontaktlinsen und die Brille geben. Die Brille könntest du ja  nächsten Monat wegwerfen. Auch wenn ich sie an deiner Stelle einfach irgendwo verstauen würde falls es mal einen Notfall gibt.

Kommentar von nanu99 ,

Das dumme ist nur, dass die hässlichen Dinger nicht gerade billig sind und ich es sinnlos finde, Geld darein zu investieren, wenn ich sie eh nicht benutze xD

Antwort
von SarinaMueller, 4

Ich würde mir auf jedenfall eine Brille zusätzlich kaufen weil du wirst irgendwann merken dass das kontaktlinsen ein und rausnehmen nervt ich hatte das selbe Problem und heute trag ich zwar immer noch kontaktlinsen und setz aber auch oft ne brille auf weil der Aufwand einfach geringer ist und die Brille an sich sehr bequem ist. Ich trag die Brille z.b. Wenn ich alleine zuhause bin oder auch bei meinem Freund und auch manchmal zur Arbeit

Antwort
von hummpelbein, 52

Du brauchst dazu eine Brille, denn was ist wenn du mal eine verlierst? (bein selber Brillen und Kontaktlinsenträgerin, ich weiss wovon ich spreche). Man muss sich einmal kratzen am Auge und schwups, ist sie weg und man findet sie nicht mehr. Dann siehst du nur noch auf einem Auge und das ist wirklich doof (Rede auch da aus Erfahrung)....

Kommentar von Peppi26 ,

oh jaaaa du hast so recht! Ausserdem ist ne Brille manchmal einfach bequemer!

Kommentar von hummpelbein ,

Ich finde beides manchmal unbequem, da meine Brille recht schwer ist, tut es manchmal weh wenn ich erkältet bin. Aber ich muss die Brille ständig anhaben (bzw. Kontaktlinsen). Ich habe -5.5 auf beiden Augen ...

Antwort
von Mekkadrill, 40

was genau soll jetzt die Frage sein ?

ich bin seit 20 Jahren Brillenträger und glaub mir nach ner weile wirst du merken wie unglaublich Nervig es sein kann nur Kontaktlinsen zu besitzen .. eine Brille ist da schon praktisch ..


Kommentar von Mekkadrill ,

PS: "Und glaubt mir, wenn ich was nicht will, dann bin ich Stur! Niemand wird mich dazu überreden."

was willst du dann hier mit dieser Frage bezweken ? dir wird hier JEDER sagen du sollst dir eine brille dazunehmen ..

Kommentar von nanu99 ,

Pfff... nee, lass mal lieber werd ich Blind :D Ich hab kein Plan wie ich mein Eltern klar, machen soll, dass es Zwecklos ist Geld in die Brille zu investieren, wenn ich die eh nie trage. Aber da rede ich gegen eine Wand...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community