Frage von annikaGOMEZ, 53

Wieso verschwindet das unglücklich verliebtsein nicht?

Liebe community,

Eine Frage wie meine gibt es im Grunde wahrscheinlich zu tausenden.

ich bin kurz gesagt verliebt. Oder verknallt. Jedenfalls unglücklich.

Zu meiner Situation: vor einigen Monaten habe ich gemerkt dass ich eine Person mehr mag als ich sie mögen sollte. Meinen Lehrer. Naja anfangs War ich wirklich ein bisschen verblendet und fand echt alles was er tut so toll. Mit der Zeit hat sich das aber etwas gelegt und ich rege mich des öfteren mal über ihn auf.

Ehrlich gesagt habe ich sogar geglaubt, dass das Ganze mal ein Ende hat. Aber falsch gedacht. Ich habe in letzter zeit sogar eher das Gefühl dass es wieder schlimmer wird.

Einerseits würde ich am liebsten nicht zu seinem Unterricht erscheinen weil ich es nicht ertragen kann bzw keine Lust auf diese nervigen Gefühle habe und auf der anderen Seite freue ich mich trotzdem wenn ich ihn sehen kann. Und es mag ja kindisch klingen aber ich finde seinen Humor, sein lächeln, seine Augen einfach toll.

Ich habe mir die Gefühle echt nicht ausgesucht. Und ja ich weiß auch dass die Gefühle nicht okay sind und verboten sind. Ich sage ja ich hätte es mir gerne anders ausgesucht.

Aber trotz dessen dass es mir schon so lange bewusst ist wie aussichtslos das ist, auch wenn ich eine weile Abstand zu ihm hatte, die Gefühle kommen immer und immer wieder.

Warum geht das denn nicht endlich?

Antwort
von snickerdoodle, 32

Ich glaube es liegt daran, dass deine Gefühle jedes mal hochkommen, wenn du ihn wiedersiehst. Aber da er deine Gefühle nicht erwidern wird, wirst du bald über ihn hinwegkommen. Lenk dich ab und unternimm was mit Freunden etc. um den Kopf freizukriegen

Antwort
von CatchTheRainbow, 13

Also, erstmal: Die Gefühle sind nicht verboten. Du darfst bloß keine Beziehung zu dem Lehrer haben, verliebt sein darfst du schon.

Na ja, ich denke, das wird wieder vorbeigehen. Du weißt ja, dass das nie was wird und dann sollte es auch nicht mehr allzu lange anhalten.

Zur Ablenkung kannst du ja währenddessen was mit Freunden machen oder so.. irgendwas, damit du nicht so oft an ihn denkst.

Und irgendwann werdet ihr ja sicher auch einen anderen Lehrer bekommen. Lehrer behält man schließlich nicht für immer.

LG

Antwort
von Universe8902, 26

Ich würde dir raten mal mit deinen Eltern oder Klassenlehrer/in zu reden. Vllt können sie dir ja etwas helfen. Ich weiß selber, dass es blöder Rat ist, aber vllt hilft es ja.

Kommentar von annikaGOMEZ ,

Naja das mit dem erzählen ist so eine sache. Mir ist das ganze mega peinlich. Und ich schätze wenn ich mit meiner Klassenlehrerin rede dann wird sie es ihm nur sagen und diesen Mist habe ich echt keine Lust. 

Kommentar von Universe8902 ,

Kann dich schon verstehen. Ist schon eine schwierige Situation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community