Frage von ayemgina, 3

Wieso verschwindet das Fett aus meinen Haaren nicht?

Ich bin verzweifelt. Meine Haare sind ständig fettig. Ich bin zurzeit 15 Jahre alt. Vielleicht hängt es mit der Pubertät zusammen. Ich habe verschiedene Tiefenreinigungs Shampoos ausprobiert. Der größte Zeit wurde entfernt, aber trotzdem fühlt sich mein Ansatz so an als hätte ich mir mit Eistee die Haare gewaschen... Ich wasche meine Haare alle 2-3 Tage. Ich habe sie auch schon einmal eine Woche ausfetten lassen. Nichts hilft. Hattet ihr dieses Problem auch? Wie habt ihr gehandelt und was hilft wirklich?

Antwort
von 4D0HR, 1

Benutze am besten Shampoos ohne Silikone und Parabene! Benutze ich auch und es hilft. Herbal Essences Clearly Naked eignet sich gut.
Liebe Grüße

Antwort
von Liesche, 3

Nimm einfach mal ganz normales Shampoo, das hilft manchmal besser, wie viele Angaben über Besonderheiten, die sich in den Shampoos befinden.

Antwort
von JustAGiirl, 1

Ich liegt bestimmt an der Pubertät, aber du kannst ja trotzdem mal zum Arzt gehen und das mit ihm besprechen :) .. es könnte allerdings auch am Shampoo liegen. Welches benutzt du?

LG

Kommentar von ayemgina ,

Tiefenreinigungsshampoo von Balea

Kommentar von JustAGiirl ,

Benutz das mal nicht immer, sondern auch ein anderes :) ich kann mir vorstellen, dass das etwas aggressiver als andere Shampoos ist und es deine Kopfhaut etwas austrocknet :) 

Du kannst ja ein " Sensitiv " Shampoo probieren :)

Antwort
von Nothin, 2

Das ist sicherlich wegen der Pübertät, da dein Körper viele androgene Hormone freisetzt und diese wiederum die Talgdrüsen aktivieren und überstimulieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community