Frage von Joline007, 60

Wieso verschlechtern sich die Augen ständig und bis zu welchem Zeitpunkt?

Also mir ist aufgefallen meine Augen verschlechtern sich so ca alle 3 jahre um 0.5 dioptrien..zur zeit hab ich-1.75 und -2.25 ..muss noch dazu sagen,dass ich eine Hornhautverkrümmung habe ..woran liegt die steigende verschlechterung

Antwort
von herja, 44

Hi,

Im Vergleich zur Kurz- oder Weitsichtigkeit ist die Hornhautverkrümmung ein relativ komplizierter Sehfehler, der sich dementsprechend auch nicht so leicht behandeln lässt. Die vorhandenen Sehhilfen bieten leider auch kein 100 Prozent zufriedenstellendes Ergebnis. Normalerweise schreitet ein
Astigmatismus nicht voran, sondern bleibt konstant.

Eine Ausnahme bildet der Keratokonus: Bei dieser Variante nimmt die Hornhautverkrümmung immer weiter zu. http://www.netdoktor.de/krankheiten/hornhautverkruemmung/#TOC6

Deine Augenarzt kann dich richtig informieren.

Kommentar von aseven79 ,

Ja, eine "richtige Information" wäre für den Fragesteller hier wohl hilfreich. An einer "Hornhautverkrümmung" ist nichts kompliziert, Sehhilfen können diese Sehfehler perfekt korrigieren, und der Asti kann sich sehr wohl ändern. Und in dem Zusammenhang einen Keratokonus überhaupt zu erwähnen ist so, als würde man bei leichten Kopfschmerzen gleich von einem Hirntumor sprechen

Antwort
von aseven79, 33

Wenn sich eine Kurzsichtigkeit entwickelt, dann meist bis Mitte 20. Danach hat man meist eine gewisse Konstanz, aber eben nicht immer. Es gibt so übliche Tendenzen, wie sich die Korrekturwerte im Laufe des Lebens ändern können, aber es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass sich die Augen immer nur "verschlechtern" können. Die Werte können sich durchaus auch zum positiven verändern. Und die Werte deiner HH-Verkrümmung können genauso schwanken, ist nichts Ungewöhnliches.

Antwort
von Delveng, 36

Es ist normal, dass die Sehfähigkeit nachlässt und schwächer wird.

Um so erstaunter war ich, als ich erfuhr, dass meine bisherige Brille viel zu stark für mein Sehvermögen ist.

Es gibt also einen Punkt, an dem sich das Ganze umkehrt. Vielleicht benötige ich irgendwann keine Brille mehr.

Kommentar von herja ,

Das ist aber schon ziemlicher Unsinn, den du hier auf eine Frage zur Hornhautverkrümmung schreibst!

Kommentar von aseven79 ,

Was genau stört dich an diesem Kommentar? Dieser ist nämlich viel näher an der Fragestellung als dein eigener

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten