Frage von Kattarina, 198

Wieso vermieten diese Vermieter gerne an Rentner und nicht an junge Mütter mit Kind?

Ich und mein Freund suchen schon lange 1 Wohnung. Aber wir bekommen trotz Besichtigung und korrekter Kleidung (mein Freund ist Handwerker und zieht für Wohnungstermine extra 1 Anzug an) nur Absagen. Stattdessen wird an Rentner vermieten, obwohl die mit Arbeit ja gar kein Geld mehr verdienen.

So etwas ist ungerecht !!!

Was können wir dagegen machen?

Antwort
von testwiegehtdas, 97

Rente haben ein festes Einkommen und können ihren "Job" nicht verlieren.

Zudem fühlen sich viele von kleinen Kindern gestört (Babys schreiben, Kleinkinder machen Lärm und Dreck,...). Wenn die Kleinen von unten im Treppenhaus mit Freunden toben (ehe die Mutter eingreift und sie in die Wohnung oder raus schickt) bin ich auch manchmal genervt, aber dann denk ich mir "das sind halt Kinder, ist doch schön wenn sie spielen und nicht am Handy hängen" Aber nicht jeder denkt so, der Nachbar neben mir hat sich auch schon, soweit ich weiß mehrfach, darüber beschwert (und das sind, außer diese seltenen Ausnahmen echt ruhige und gut erzogene Kinder). Der Vermieter hatte kurz nach der einen Beschwerde mich auch mal indirekt darauf angesprochen, weil ich was anderes von ihm wollte, aber ich habe dann gesagt dass es sehr nette höfliche Kinder sind, die nur ganz ganz selten laut sind und dass wir alle mal Kind waren. Ist ja auch so!

Ich würde nicht im Anzug kommen, da würde ich mich fragen was ihr zu verstecken habt. Anzug ist echt too much. Ich würde eher ordentliche normale Klamotten anziehen. Ich arbeite in einer Bank und würde nur mit meinen Arbeitsklamotten zur Besichtigung gehen, wenn ich direkt von der Arbeit dort hin gehe. Sonst die normale Freizeitkleidung (außer man trägt privat nur Jogginghosen :D)

Machen könnt ihr nichts, nur schon bei der Terminvereinbarung fragen ob der Vermieter was gegen junge Familien hat. Letztendlich ist es ja seine Entscheidung, wen er sich da ins Haus holt.

Ihr könntest euch eine Bescheinigung vom alten Vermieter holen, dass immer alles gut funktioniert hat (keine Probleme, Miete immer pünktlich,...), das wirkt auf den neuen Vermieter immer positiv.  

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 52

Also, Anzug ist übertrieben. Ordentliche, normale Kleidung, mit der man auch zum Einkaufen und in die Gaststätte gehen würde (saubere Hose, sauberes Hemd, saubere Hände). Niemand erwartet einen Handwerker im Anzug bei einer Wohnungsbesichtigung. Allerdings auch nicht in Maler-, Maurer-, Schreinerklamotten frisch von der Baustelle.

Im übrigen ist es dem Vermieter egal, mit was Rentner ihr Geld "verdienen".

Das Problem ist: Kleine Kinder sind oft laut und ungezogen, weil ihre Eltern ebenfalls ungezogen sind. Wenn dann kleine Kinder größer werden, kommen viele laute und ungezogene Freunde von ebenfalls ungezogenen Eltern ins Haus. Werden sie zu Teenagern, werden sie auch noch aufsässig und wenn sie dann anfangen Party zu machen, wird es noch unangenehmer. Insgesamt stehen also einem Vermieter, bei dem eine Familie mit kleinen Kindern ins Haus einzieht, viele unruhige Jahre ins Haus. Muss nicht so sein, aber vorsichtshalber geht man davon aus.

Vermietet man eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, in dem man nicht selbst wohnt, will man nicht unbedingt "Störfaktoren". Das führt zu einer tendenziell kinderfeindlichen Haltung.

Rentner, zumal wenn sie noch rüstig sind, haben da eindeutig Vorteile. In späteren Jahren kann es aber auch mit Rentnern problematisch sein und ein Haus mit nur Rentern kann dann auch zu einem Problem werden.

Eine gesunde Mischung sollte eigentlich überall, wo es möglich ist, gebildet werden, sodass in einem Haus z. B. nicht lauter einzelstehende Frauen wohnen oder nur Rentner oder nur Familien mit Kindern etc.

Dann hätten wirklich alle eine Chance.

Kommentar von TrudiMeier ,

Allerdings auch nicht in Maler-, Maurer-, Schreinerklamotten frisch von der Baustelle.

Damit hätte ich weniger Bedenken, als mit dem Anzug. Besonders wenn die Besichtigung in den Feierabend fällt.

Mein Traum des Handwerkerpaares als Mieter bestehend aus Sanitärinstallateur und Elektriker wird sich wohl nie erfüllen ....... seufz

Kommentar von bwhoch2 ,

Maler-, Maurer-, Schreinerklamotten dürfen sein, aber erst wenn die Farbe trocken, der Mörtel abgefallen und die Klamotten einigermaßen entstaubt sind...

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 67

Rentner können nicht arbeitslos werden und keine Kinder mehr bekommen.

Die haben zig Jahre dafür gearbeitet um Rente zu bekommen.

Dagegen das Vermieter nicht an Euch vermieten könnt Ihr gar nichts machen.

Evtl. mal drüber nachdenken woran es liegen könnte. Ist das mit dem Anzug vielleicht etwas übertrieben? Mir als Vermieter sind solche geschniegelten Leute meist suspekt.

Kommentar von TrudiMeier ,

Mir als Vermieter sind solche geschniegelten Leute meist suspekt. i

Mir auch! Ganz besonders, wenn ein Handwerker im Anzug steckt. Warum muss der sich verstellen? Was hat er zu verbergen? Er muss ja nicht im Blaumann dort auflaufen. Ich persönlich hätte nichts gegen Handwerker!

Kommentar von Schnoofy ,

Ein Mensch der sonst selten oder nie Anzüge trägt könnte auch darin nicht authentisch wirken und outet sich damit unbewusst als jemand, der vorgibt etwas zu sein was er nicht ist.

Das erweckt natürlich Misstrauen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 69

Vielleicht sollte er tatsächlich lieber in seiner Handwerkerkleidung auftreten.

Gerade kleine Wohnungen vermietet man eben NICHT gerne an junge Familien, man möchte ja nicht, dass denen die Wohnung gleich im nächsten Jahr wieder zu klein ist.

Antwort
von Mendoran, 104

Nunja Rentner haben ein festes Einkommen das Plansicher bis zum Ableben gezahlt wird. Noch dazu sind sie meist nicht so Agil wie junge Familie sprich ruhiger Alltag, wenig krach.

Die Frage sollte sich doch eigentlich von selbst beantworten?

Kinder sind lebhaft, dadurch geht mal was kaputt und oder die Sachen leben schneller "ab". Türen werden mal fester zugemacht usw. Eltern können ihren Job verlieren,das Risiko ist einfach höher als beim Rentner.

Es gibt allerdings auch viele Vermieter die Kinderliebend sind (nein keine Pedos) und gerne an Familien vermieten. Wer sucht der findet! Einfach den Kopf nicht hängen lassen. Übertriebendes Auftreten was Unglaubwürdig wirkt kann auch negativ rüber kommen. Also einfach ganz normal sein, Anzug sollte nicht nötig sein.

Viel Erfolg noch!

Antwort
von TrudiMeier, 71

Gar nichts. Jeder Vermieter darf selbst entscheiden, an wen er vermietet - ob an Rentner, Studenten oder junge Familien. Allerdings wenn sich jemand so verstellt, wie dein Freund und als Handwerker im Anzug zur Wohnungsbesichtigung erscheint, dann würde ich mir auch denken, dass da was faul ist. Denn Handwerker sind als Mieter nicht unbeliebt, weil die nicht wegen jedem Kleinsch.... beim Vermieter auflaufen, sondern auch mal selbst Hand anlegen können.  Bei Rentnern wiederum ist die Miete durch die monatliche Rente gesichert, die können nun mal nicht arbeitslos werden. Und außerdem haben sie keine kleinen Kinder, die laut sind, ´ne Horde Freunde anschleppen und womöglich noch Schäden anrichten.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, Mietrecht, Mietvertrag, ..., 28

Stattdessen wird an Rentner vermieten, obwohl die mit Arbeit ja gar kein Geld mehr verdienen.

Das Einkommen bleibt aber geregelt und Rentner sind meistens ruhige Mieter.

Was können wir dagegen machen?

Weitersuchen bis man einen Vermieter findet, dem man sympatisch ist.

Antwort
von Sunnycat, 71

Wahrscheinlich wollen sie kein Kinderlärm im Haus haben. Ruhige ältere Leute mit geregeltem Einkommen (Rente) sind für viele "angenehmer"....

Antwort
von quanTim, 104

sie haben durch die rente ein geregeltes einkommen, weniger ausgaben als eine famile, sind leise und oft zuhause um mal ein paket entgegenzunehmen. wenn sie schwerhörig sind, dann stören sie sich nciht an dem lärm von anderen...

es ist verständlich, das das tolle mieter sind.

dagegen machen kannst du nciht. der vermieter ist frei in der wahl seiner mieter. wenn er euch nicht will, dann ist das so. theoretiscch muss er nicht mal einen grund angeben

Kommentar von PoisonArrow ,

wenn sie schwerhörig sind, dann stören sie sich nciht an dem lärm von anderen...

Das ist wohl richtig. Dafür haben sie dann aber oftmals den Fernseher / Radio auf volle Pulle und schnallen nicht, dass Roy Black in der Nachbarwohnung gerade den Putz von der Wand holt.

Schwerhörigkeit ist nicht immer mit "ist dann auch leise" zu verwechseln...

Ansonsten: toller Beitrag.

Grüße, ----->

Kommentar von quanTim ,

ich habe selbst ein rentnerpärchen in der wohnung unter mir. die haben beide ein hörgerät. wenn es den beiden abends zu laut wird, dann wird das einfach ausgemacht und alle sind zufrieden :D

wenn ich dort eine mutter mit kind wohnen hätte, was pünktlich schlafen muss und bei lärm wach wird, dann hätte ich wohl deutlch mehr stress.

aber stimmt schon, schwerhörigkeit kann in beide richtungen gehen

Antwort
von schleudermaxe, 19

Also, wir haben immer wieder diesbezügliche Versuche und fallen leider immer wieder rein.

Es wird Wäsche im Zimmer getrocknet ohne Ende, lüften mit offenen Fenstern geht gar nicht, für das Kind kommt es viel zu kalt rein.

Die benötigte Miete um erhöhte Abnutzungen und angerichtete Schäden zu kompensieren bekommen wir nicht.

Schimmelbefall nur in der einen Wohnung ist immer ein Gebäudeschaden und geht zu Lasten des Vermieters oder muß gerichtlich geklärt werden.

... warum sollen wir uns das alles antun?  Wir sind auch nur lernfähig und müssen leider auch Geld verdienen.

Viel Glück trotzdem.

Antwort
von schelm1, 57

Sie können nichts dagegen machen, außer auf Ihr eigenes Dasein als Rentner hinarbeiten.

Vermieter nehmen lieber Rentner als Mietvertragspartner, weil die im allgemeinen verträglich, weniger renitent und ruhig sind und dazu noch über eine sichere Rente als dauerhaftes Einkommen verfügen.

An junge Mütter mit Kind wird nicht geren vermietet, weil die Kinder häufig ungezügelt und laut sind, die Mütter ohne Mann von der Sozialhilfe leben und häufige Partnerwechsel mit meist unangenehmen Streitereien  zu befürchten sind.

Das alles reizt Vermieter recht weinig zur Wohnungsvergabe an solche alleinstehenden Mütter mit Kleinkind oder gar mehreren Kindern.

Daran ändert auch die Bewerbung unter der Vortstellung eines zufälligen Lebensabschnittsgefährten im "Sonntagsanzug" nichts!


Antwort
von MarinaGH95, 57

Also, wir sind auch eine jüngere Familie. Dennoch haben wir beide eine abgeschlossene Berufsausbildung, seit Jahren feste Arbeitsplätze, ein gutes  Einkommen und auch so wirken wir seriös. Kann es bei euch eventuell andere Ursachen haben?

Kommentar von Kattarina ,

Andere Ursache? Also mein Freund arbeitet fleißig, ich mach den Haushalt, und wir wirken eigentlich schon sereös, denke ich.

Antwort
von Chumacera, 65

Machen kannst du dagegen leider gar nichts. Nur weitersuchen, irgendwann findet auch ihr einen verständnisvollen und kinderlieben Vermieter! :)

Wir haben das bei der Wohnungssuche damals auch erlebt: Riesengroße Vierzimmerwohnungen, zu vermieten nur an (ältere) Ehepaare. Geht's noch?!

Kommentar von TrudiMeier ,

Riesengroße Vierzimmerwohnungen, zu vermieten nur an (ältere) Ehepaare. Geht's noch?!

Man müsste schon wissen, was dahinter steckt. Wenn sich die 4 Zimmer-Whg. in einem vom Vermieter selbst bewohnten 2-Familienhaus befindet und der Vermieter selbst bereits im Rentenalter ist, dann wird der in den meisten Fällen nicht an eine junge Familie mit 2 Kindern vermieten. Gerade in einem solchen Haus müssen Mieter und Vermieter miteinander klarkommen. Und da sucht man sich natürlich aus, was am besten passen würde. Kein Vermieter möchte im Dauerstress mit seinen Mietern leben und kein Mieter ist begeistert, wenn der Vermieter alle naselang vor der der Tür steht und sich beschwert, weil die Kiddies mal wieder so laut toben......

 

 

Antwort
von greenhorn7890, 76

Die Rentner sind einfach angenehmere Mieter. Die haben ihr Leben fast hinter sich und sind ruhig. Sie machen keinen Lärm wie Kinder und schmeißen keine Geburtstagsparties. Als Vermieter hat man weniger zu tun mit einem Rentner.

Kommentar von hundeliebhaber5 ,

Rentner machen den Fernseher laut, weil sie nichts mehr hören.

Kommentar von greenhorn7890 ,

Aber die können sich diese schönen Kopfhörer besorgen.

Kommentar von TrudiMeier ,

Können - machen sie aber nicht! :-)  Rentner und Lehrer sind nicht gerade meine bevorzugten Mieter........... :-)

Antwort
von psalterium, 60

Rentner haben ein sicheres Einkommen = Rente und Rentner sind leise.

So ist das nun mal auf dem Wohnungsmarkt. Seid froh, dass ihr keine Studenten oder Immigranten seid :/

Wobei ich es für übertrieben halte im Anzug eine Wohnung zu besichtigen, aber das kann jeder halten wie er mag.

Antwort
von VeganerKevin, 99

mietvorauszahlungen anbieten

gebt dem vermieter eine halbe jahresmiete im voraus und er ist euer bester freund

Kommentar von Kattarina ,

Geht nicht, weil soviel Geld nicht da ist !

Antwort
von KeinName2606, 51

Weil dein Freund scheinbar 3 Leute durchfüttert, oder arbeitest  du?

Ein Rentner hat seine Rente, die bekommt er fix  - daher kann er die Miete zahlen. Außerdem is bei einem Rentner davon auszugehen, dass er leiser ist als ne Familie.

Und ganz ehrlich, ein Mensch sollte authentisch sein und nicht einen Anzug, in dem er sich sicher unwohl fühlt weil er es nicht gewohnt ist, zur Besichtigung anziehen. Solche Leute finde ich immer ganz lustig.

Kommentar von Kattarina ,

Richtig, mein Freund arbeitet, und ich mach den Haushalt.

Kommentar von KeinName2606 ,

Eben. Dann muss er für 3 arbeiten, der Rentner hat sein Geld für eine Person. Verstehst du?
Haushalt macht jeder Mensch, auch ich die Vollzeit arbeitet und nebenbei studiert. Solltest du dir auch überlegen dann habt ihr mehr Möglichkeiten

Antwort
von NAISS, 29

Ihr habt nur Pech denke ich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community