Wieso verliere ich so viele Haare auf einmal seit 2-3Wochen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Interessant ist immer die Nennung des Alters zu Fragen bezüglich Haarausfall.

Haarausfall ist Haarausfall und wenn es deutlich mehr als die völlig normalen 80 - 100 Haare pro Tag sind oder von den regulären 80 - 100 Haaren täglich deutlich weniger nachwachsen und sich dadurch kahle Stellen bilden, dann ist das definitiv richtiger Haarausfall und den kann es völlig unabhäning jeden Alters geben.

Bei bestehendem Haarausfall solltest Du Dich untersuchen lassen, denn Haarausfall ist einfach definitiv organisch bedingt und Shampoos sind Reinigungsmittel.  

Ob nun Mangelerscheinungen, hormonell bedingt oder sonstige Ursachen  ....  nur wenn die Ursache für den Haarausfall bekannt ist, lässt sich auch eruieren, was man evtl. dagegen unternehmen kann.

Sicher gibt es zig Produkte (auch Shampoos) zu denen irgendwelche "wundersame" Wirkungen gegen Haarausfall oder für schnelleren Haarwuchs propagiert werden.  Das ist Werbung und für den Herstellern/dem Handel helfen solche Produkte definitiv, denn sie verdienen Geld mit der Unwissenheit der Konsumenten ... und das nicht wenig. ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kurly1996,

wie in anderen Antworten bereits festgestellt wurde, kann ein Haarausfall viele mögliche Ursachen haben. Welche Ursache in Deinem Fall dahinter steckt, solltest Du mit einem Dermatologen (Hautarzt) abklären. In vielen Städten werden auch sogenannte Haarsprechstunden angeboten, die sich speziell mit dieser Art von Symptomen befassen.

Als mögliche Ursachen kommen z. B. Stress, Nährstoffmangel oder Hormonschwankungen in Frage. Die häufigste Ursache für Haarausfall ist aber der erblich bedingte Haarausfall, die sogenannte androgenetische Alopezie.

Wichtig zu wissen ist, dass ein Verlust von 100 Haaren pro Tag durchaus noch normal sein kann.

Auf unserer Seite Regaine.de haben wir viele Informationen zum Thema zusammengetragen, schau doch einfach mal vorbei!

Alles Gute wünscht

Dein Regaine® Team

http://www.regaine.de/pflichtangaben.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle mal einen Arzt aufsuchen aber ich will dir jetzt keine Angst machen. Das kann unter andrem auch an Stress liegen aber in dem Ausmaß hört sich das ziemlich merkwürdig an. Ich bin selbst kein Arzt oder ähnliches aber es hört sich nicht gesund an. Ruf mal beim Onkel Doktor an und schildere ihm das mal. Solltest du wissen was es ist sag doch mal bitte bescheid das interessiert mich. Gute Besserung !
Und mach dir keine großen Gedanken !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haarausfall kann viele Ursachen haben. Kann an einer körperlichen Krankheit liegen, am schampoo, aber auch an psychischen Störungen. Lass es abchecken beim Arzt und probiers mal mit Biotin Tabletten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kurly1996,

so ein starker Haarausfall gehört auf jeden Fall ärztlich abgeklärt.

Es kann eine Erkrankung des Stoffwechsels, der Hormone (z.B. Schilddrüse) eine Mangelerkrankung (Vitamine, Eisen ....) usw. dahinterstecken.

Ich würde dir den Hausarzt vorschlagen, er kann dich gegebenenfalls zu einem Facharzt weiterüberweisen.

Also am Shampoo liegt es mit Sicherheit nicht.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vllt Vitaminmangel. Oder durch Stress kann es zu Haarausfall kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?