Frage von Melc73, 30

Wieso verliere ich das Interesse immer so schnell?

Hallo Community,
Mir ist aufgefallen das ich immer wenn ich jemanden kennenlerne und dann mit der Person zusammenkomme, schnell das Interesse verliere.. Ich fühle mich deswegen echt nicht gut aber ich weiß nicht was ich dagegen machen kann.. Wisst ihr woran es liegen könnte?

Antwort
von alditells, 30

Interesse entsteht, wenn du dich mit etwas häufig beschäftigst. Bei Frauen ist das Problem - du musst einen Mittelweg finden. Du darfst sie nicht vernachlässigen aber auch nicht zu aufdringlich sein. Gib dir also Mühe, mit deinen Liebeleien etwas Zeit zu verbringen. Erkundige dich nach Ihnen, lass sie über sich erzählen und gib nicht gleich auf, nur weil du keinen Bock hast.

Schönen Abend noch

Kommentar von Melc73 ,

Ich bin ein Mädchen 😅

Antwort
von Kenzono, 11

Vielleicht teilt ihr einfach nicht die gleichen Interessen? Nicht, dass das unbedingt notwendig ist, aber wenn der neu Kennengelernte dir nichts interessantes zu Erzählen hat, dann wird es halt langweilig.
Vielleicht suchst du dir jemanden, von dem Du weißt, dass seine Hobbys/ Interessen sich mit deinen überschneiden.

Antwort
von Hanla1995, 19

Hi,

ich schätze mal du verlierst nicht unbedingt das Interesse, sondern bist es einfach gewohnt immer Action und Aufregendes zu haben (wie es am Anfang ja meist ist). Wenn du das, aber dauerhaft, suchst, kannst du dich auf eine Längere Suche gefasst machen. Ich bin mit meiner Süßen jetzt 3 Jahre lang zusammen (1/7 meines Lebens) und irgendwann wird es halt ein bisschen langsamer (wenn du die Phase überleben kannst, dann klappt es auch längerfristig :) ). Lg Hanla

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community