Frage von IncredibleLife, 23

Wieso verlagerte sich Musik in der Romantik aus dem Öffentlichen ins Häusliche?

Hey! Warum verlagerte sich sie Musik während der Zeit der Romantik vom Öffentlichen ins Häusliche? Ich benötige drei Antworten auf diese Frage. Ich habe mir folgendes gedacht:

• Bürger waren mit der politischen Situation unzufrieden
• keine freie Meinungsäußerung

Zu dieser Zeit fand ja auch die französische Revolution statt und die Kunstepoche nannte man Biedermeier, richtig?

Könnt ihr mir bitte noch weitere Argumente aufzählen? :-) Dankeschön!

Antwort
von 1ueberfragter1, 13

Ich bin kein Experte für diese Epoche. In der Regel hat das aber entweder technische oder politische Hintergründe. Versuch mal dir die Frage zu stellen, welche Instrumente besonders verwendet wurden und ob die so einfach verfügbar waren. Dann die Frage ob Opern und Konzerthäuser zu der Zeit rentabel sein konnten.. Es gibt imemr Gründe, warum sie gemieden werden...

Antwort
von Kodringer, 15

Romantik und Biedermeier sind verschiedene Dinge, und du meinst Biedermeier. Das war die österreichische Strömung, die deutsch hieß Vormärz und entsprach dem Gegenteil.

http://wortwuchs.net/literaturepochen/biedermeier/

Hier findet sich vielleicht, was du suchst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community