Frage von Robert7194, 106

Wieso verkauft Deutschland so viele Waffen?

Antwort
von abibremer, 3

Irgendein Kabarettist meinte augezwinkerndeinmal dass Deutschland eherxpert im Krige verlieren", statt im Kriege gewinnen sei. Trotzdem "erfreut" sich deutsche Waffentechnik bester internatioLänder geben für "deutsche Technik" lieber etwas mehr aus, als bei billigeren Konkurrenten einzukaufen. Die Verbesserungsversuche meines Anfangssatzes machten alles nur noch schlimmer, deshalb schicke ich jetzt die verunglückte Antwort ab.

Antwort
von TUrabbIT, 44

In Deutschland werden viele Produkte hergestellt und exportiert. Einige davon unterliegen bestimmten gesetzlichen Beschränkungen, eine Produkt Gruppe dafür sind Rüstungsgüter.

Einige deutsche Firmen stellen gute und weltweit sehr geschätzte Rüstungsgüter her, und viele Nationen möchten ihre Streitkräfte damit ausrüsten. Folglich werden hier Geschäfte abgemacht und, ggf der Rüstungskontroll Ausschuss bewilligt den Handel, die Waren geliefert

Antwort
von Lestigter, 29

Weil es für die meisten normaldenkenden Menschen ein Handeslgut wie jedes andere ist.

Keiner würde auf die dämliche Idee kommen und behaupten, weil so viele Menschen täglich durch Autos sterben, dass Deutschland die auch nicht mehr exportieren darf.

Nicht die Ware tötet, sondern der, der sie in Händen hat.

Du bist erst 22 - wenn ich deine Fragen hier so lese stelle ich fest, dass dir noch einiges an Lebenserfahrung fehlt...

Kommentar von Robert7194 ,

dennoch ist mitschuldig wer sie zur Verfügung stellt 

Kommentar von Lestigter ,

Geht mir ehrlich gesagt am .... vorbei - aber wenn du meinst, du kannst die Welt retten und must ghier anfangen..

Antwort
von segler1968, 83

Deutschland verkauft keine Waffen. Außer ausrangiertes Material der Bundeswehr.

Waffen werden von Firmen entwickelt und verkauft. Und wie bei jeder Firma versuchen auch diese, ihre Produkte gewinnbringend zu verkaufen.

Kommentar von Robert7194 ,

wers glaubt 

Kommentar von segler1968 ,

Was genau bezweifelst Du? Dass Waffen von Firmen entwickelt werden? Von wem denn sonst? Dass Firmen Waffen verkaufen? HDW baut zum Beispiel U-Boote für alle Welt und verkauft die erfolgreich. Und dass die Bundesregierung oder die Bundeswehr als Zwischenhandel fungieren, wäre mir neu.

Kommentar von Schnoofy ,

Waffenexporte bedürfen der Genehmigung durch die Bundesregierung entsprechend dem Gesetz über die Kontrolle von Kriegswaffen.

Damit hat die jeweilige Bundesregierung einen direkten Einfluss auf den Umfang der Waffenexporte auch wenn sie nicht selbst der Handelspartner ist.

Antwort
von Velodogs, 28

 " Deutschland " als Land verkauft schon mal gar nix.

Deutsche Firmen verkaufen Rüstungsgüter, von denen aber nur ein ziemlich kleiner Teil tatsächliche Waffen sind in dem Sinne, wie der Durchschnittsbürger ihn versteht.

Wer Rüstungsgüter pauschal als " Waffen " beschreibt, versucht das Thema von einer sachlichen-auf eine moralisch-emotionale Ebene zu ziehen.

Aber ein olivgrün-lackierter Unimog ist nun mal eben keine " Waffe "....

Tatsächlich macht der Rüstungsexport nur einen winzigen Teil der Gesamtexportleistung Deutschlands aus, der Großteil der Rüstungsgüter wird an völlig unkritische Staaten exportiert und der Weltmarktanteil von Deutschland bei Rüstungsgütern liegt bei mickrigen 5%.

Von " viele Waffen " kann also keine Rede sein.

Antwort
von DocCyanide, 24

Weil es Geld bringt! Warum sonst verkauft man wohl etwas? Was für ne Frage...

Antwort
von Russpelzx3, 75

Weil sich das Angebot der Nachfrage anpasst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community