Wieso verhalte ich mich so (ohne Grund)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du brauchst auch Hilfe und nimmst niemandem den Platz weg. Du bist nicht nur schüchtern dafür ist die Reaktion zu heftig. Ich würde dir auf jeden Fall raten einen Psychologen aufzusuchen. Bei einer derart heftigen Reaktion das einzig vernünftige

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frage hat mich die ganze Zeit beim Lesen von Deiner nicht losgelassen: Kann es sein, dass du dich unter Druck gesetzt fühlst? Ich möchte auf einen deiner Nebensätze eingehen: ,,dabei bin ich 16 und total für eine Beziehung''
Ich frage mich ehrlich, warum du dein Alter damit verbindest.Es scheint mir, als stündest du unter einem gewissen Druck , da du ,,schon'' 16 und ohne jeglichen sexuellen Erfahrungen bist. Eigentlich hast du diesen ,, Druck'' auch dadurch begründet das alle anderen aus deinem Umfeld schon alte Hasen in der Thematik zu sein scheinen. So viel dazu. Außerdem frage ich mich, ob du denn einen Jungen explizit im Auge hast, mit dem du dir etwas vorstellen kannst , wenn du ihn an dich ranlassen könntest. - Was ich zu bezweifeln wage , da wenn du für jemanden wahre Gefühle hättest ,auch über deinen Schatten springen könntest (Liebe kennt keine Grenzen). Du machst auf mich ein wenig den Eindruck als seist du eher der Typ, der eher mit Jungs chattet bzw. sie dort kennenlernt ,als im echten Leben. -Vielleicht denk darüber mal nach. Zu deinen Depressionen und der Sozialen Phobie möchte ich dir sagen, dass Anzweifeln schonmal ein Weg der Besserung ist , damit erkennst du das, dass nicht du selbst bist und diese psychischen Krankheiten kein Teil von dir sind und auch nicht werden. Natürlich verdienst du die Therapie, du lässt dich doch auch behandeln, wenn du ein gebrochenes Bein hast, obwohl der Arzt eigentlich Patienten mit viel heftigeren Leiden zu versorgen hätte.
Als Letztes noch: Eine soziale Phobie bringt häufig die Meidung von bestimmten sozialen Situationen mit sich , was zur Vereinsamung führen kann. Bitte begehe nicht den Fehler und lasse dich von aufkommenden schlechten Gedanken lenken und versuche weitgehend am sozialen Leben teilzunehmen! (Gute) Freunde , die dich auch mal an die Hand nehmen und dir den richtigen Weg weisen können , sind ganz wichtig! Rede mit Ihnen über deine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lottix
18.07.2016, 13:42

Vielen Dank dafür, dass du dich mit meiner Frage so auseinander gesetzt hast. Es kann durchaus in Frage kommen, dass ich mir selbst diesen Druck mache. Explizit habe ich zwar ein, zwei Jungs im Auge, die mir gefallen aber ich selbst habe mich schon sehr lange nicht mehr verliebt und kanns auch gar nicht irgendwie. Ich war einmal verliebt und dad mit Herzklopfen und allem was dazu gehört. Aber das ist sehr lange her! :D Ich bin dabei dran zu arbeiten, dass mich das alles nicht unter kriegen kann! :)

0
Kommentar von AnnieLennox
21.07.2016, 15:24

Sehr gerne! Ich wünsche dir ganz viel Glück für deine Zukunft.
Falls du mal einen Rat brauchen solltest und niemand da ist, der dir so recht weiter helfen kann , schreib mir ruhig.Ich helfe gerne.

0

Quatsch, du nimmst niemandem einen Therapieplatz weg - wenn du meinst, Hilfe zu brauchen, dann hol sie dir!

Ich würde raten, dass du dir jetzt fest vornimmst, dass sobald dich das nächste Mal einer fragt, Ja sagst und einfach hingehst - keine Ausreden. Dann merkst du mal, wie das ist. So Dates sind ja auch ganz unverbindlich. Wenn es dir nicht gefällt, kannst du ja einfach gehen oder dich nicht noch mal mit dem Typen treffen.

Anderer Gedanke: Du stehst aber sicher auf Jungs und nicht vielleicht auf Mädchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lottix
09.07.2016, 12:14

Ja hmm weiß nicht und darüber habe ich mich schon seeehr viele Gedanken gemacht, ob ich vllt lesbisch bin, aber das kommt eher weniger in Frage..

0

Vielleicht wurdest du von irgendjemandemin deinem leben verletzt und hast deshalb angst jemanden neues in dein leben zu lassen, da du angst hast verletzt zu werden, aber nicht jeder will dir böses tun, deshalb solltest du vielleicht erstmal mit einem jungen reden und sehen ob sich etwas ergibt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

such Dir mal einen etwas älteren Partner, einen der schon Erfahrung hat, und weiss worum es geht, auch wenn er sich strafbar macht wenn er über 18 ist und Du noch nicht volljährig, aber wenn Du es jetzt schon gerne möchtest spring über Deinen Schatten, aber Du mußt ihn auch mögen und es nicht nur machen weil Du keine Jungfrau mehr sein möchtest. Lass Deine wehwehchen einfach beiseite und lebe Dein Leben.

Berndt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
09.07.2016, 12:26

auch wenn er sich strafbar macht wenn er über 18 ist und Du noch nicht volljährig

@nordseekrabbe46: du solltest dich mal mit dem Strafgesetz vertraut machen. Solange Sex bzw. eine Beziehung zwischen einer 16jährigen und einem Volljährigen im gegenseitigen Einvernehmen geschieht, ist das keineswegs strafbar.

0

Vielleicht stehst du auch eher auf Mädchen. Muss ja nicht ausschließlich die Liebe zu Mädchen sein. Kann ja auch beides sein (Bi-Sexuell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lottix
09.07.2016, 13:16

habe ich schonmal drüber nachgedacht, kommt aber eher weniger in Frage

0

Hast du eine Diagnose oder hast du dir das nur selbst diagnostiziert?

Ansonsten habe ich auch noch keine Beziehung gehabt, ich fühle mich dazu noch nicht bereit, es macht mir auch nichts aus. 

Irgendwann werde ich schon den richtigen treffen.So What?

Naja ich weiß auch nicht, was ich sonst noch schreiben kann, weil ich nicht weiß mit welcher Intention du die Frage gestellt hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lottix
09.07.2016, 12:18

Ich habe eine Diagnose von einem Psychologen bekommen. Ich habe irgendwie gehofft, dass es vielleicht einen plausiblen Grund für mein Verhalten gibt und ich dann irgendwie gegen angehen kann.

0
Kommentar von lottix
09.07.2016, 12:30

Vielen dank :)

0