Frage von royal47, 101

Wieso verhält er sich so, ich brauche eure Meinungen?

Ich (19) bin verliebt in einen Jungen bzw Mann (er ist 25). Ich versuche mich kurz zu fassen. Er wirkt interessiert, weil er mit mir gerne redet, oft Fragen stellt und mich immer anstrahlt. Ich kann ihn aber trotzdem nicht richtig einschätzen. Ich sage das jetzt nicht um mich gut zu reden, aber ich muss damit ihr die Situation besser einschätzen könnt. Ich bin ein ziemlich anständiges Mädchen das weiß wo sie sich wann und wo zu verhalten hat und wie ich mich ausdrücken soll. Kurz gesagt reif. Wenn er in der Schule neben mir sitzt, sitzt er mit einem sehr großen Abstand (als ob er mich nicht einengen will oder so, körperlich und seelisch). Er versucht in meiner Gegenwart immer alles perfekt zu machen. Er will gar nicht das ich merke das er was falsch macht, das merkt man irgendwie, weil er sehr unsicher wirkt. Sein Selbstvertrauen wirkt gestört, weil er bei allem eine Bestätigung brauch. Wenn wir zB zusammen arbeiten, fragt er alles mich bevor er etwas tut. Also er will das ich es bestätige. Ich finde das süß, weil solche Menschen eigl sehr verständnisvoll und einfühlsam sind. Er behandelt mich sehr respektvoll, und redet sehr erwachsen und reif mit mir. Ich habe auch oft versucht mein Interesse etwas zu zeigen (ohne etwas zu überstürzen) zB mit lächeln, mit ihm reden, ihn ab und zu anschreiben um zu fragen ob alles okey ist oder so. Aber er schreibt mich nicht einmal an. Wenn ich aber auf ihn zugehe öffnet er sich sofort und redet gerne. Ein Mädchen aus der Nebenklasse fragte ihn mal wie alt er ist (sie wollte ihn anmachen). Er sagte nur "zu alt für dich". Und bei mir beantwortet er alles und lächelt mich immer sehr an. Aber warum tut er nix? Also wieso macht er nicht den nächsten Schritt? Ich weiß nicht ob es Desinteresse ist, oder Unsicherheit? Was meint ihr? Was glaubt ihr, warum er sich so verhält? Ich bedanke mich schonmal.

Antwort
von Ostsee1982, 41

Ich bin ein ziemlich anständiges Mädchen das weiß wo sie sich wann und wo zu verhalten hat und wie ich mich ausdrücken soll. Kurz gesagt reif.

Mit Reife hat das noch lange nichts zu tun aber ich verstehe durchaus was du damit sagen möchtest. Das er in deinen Augen versucht alles perfekt zu machen muss nichts mit deiner Person zu tun haben sondern viel eher mit seiner Unsicherheit (falls das überhaupt der Fall ist). Ich habe vielmehr das Gefühl, dass sich bei dir ein Film abspielt von Beziehungsanbahnung was bei ihm aber überhaupt nicht der Fall zu sein scheint. Wenn er das andere Mädchen mit einem lockeren Spruch abserviert glaube ich auch nicht, dass er zu schüchtern ist. DU willst ja was von ihm also was hindert dich daran den ersten Schritt zu machen anstatt nur darauf zu warten, dass er sich bewegt?!

Kommentar von royal47 ,

Wieso soll ich denn was tun wenn er eh nix von mir will? Dann blamieren ich mich doch nur.

Kommentar von royal47 ,

Abgesehen davon habe ich schon einiges getan wo er merkt das er mir nicht egal ist. Wenn er auch was will, gehe ich davon aus, dass er auch was tut

Kommentar von Ostsee1982 ,

Wieso soll ich denn was tun wenn er eh nix von mir will?

Was willst du denn eigentlich? Du bist diejenige die etwas von ihm möchte, deswegen ja auch die Fragestellung. Ansonsten müssten ja nicht Fremde im Internet darüber spekulieren warum er sich so verhält wie er es tut. Wenn du jetzt wiederum fragst warum du etwas tun sollst wenn er eh nichts von dir will dann ist die Frage doch damit geklärt?!

Sich passiv zurück lehnen und darauf warten, dass der andere deine Taubstummenzeichen richtig deutet ist zu wenig. Da kann ich auch der Antwort von Katha87 nur zustimmen dasselbe dachte ich mir auch schon. Einerseits wirkt er auf dich extrem unsicher und gleichzeitig hast du die Erwartungshaltung, dass er auf dich souverän zugeht. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass er mit 25 in der Schule andere Prioritäten hat - nämlich ein Weiterkommen - als sich Liebschaften anzulachen. Unterm Strich kann aber nur er dir eine Antwort geben und kein anderer.

Kommentar von royal47 ,

Du bist sehr Vorurteilhaft... Es ist doch nicht so, dass ich einfach rumsitze und nur hoffe. Ich habe gesagt, dass ich schon vieles getan habe, was er als Interesse verstehen sollte. Nicht umsonst schreibe ich ihn an und Frage nach ihm. Nicht umsonst gehe ich auf ihn zu, lächle ihn an usw. Und das mit Prioritäten stimmt nicht, weil er seit 3 Wochen nicht in die Schule kommt, er hat viele Probleme und arbeitet nebenbei auch noch. Er wird den Bildungsgang höchstwahrscheinlich verlassen. Ich habe gesagt "wieso soll ich was tun, wenn er nix will" WEIL du gesagt hast, ich bilde mir das alles ein. Irgendwie passen die Dinge die du sagst auch nicht miteinander aber naja...

Kommentar von Ostsee1982 ,

Ich reagiere auf das was du in deiner Frage schreibst und in deinen Kommentaren, das hat nichts mit Vorurteilen zu tun. Du selbst hast geschrieben, dass du ihm "Zeichen" gibst aber dich nicht traust in anzusprechen weil du so unsicher bist.

Nicht umsonst schreibe ich ihn an und Frage nach ihm.

Also soll er aus "um zu fragen ob alles okey ist oder so." daraus dein Interesse deuten?.. oder an anlächeln? Meinen Nachbarn lächle ich morgens auch an deswegen will ich aber nichts von ihm. Auch verdrehst du mir das Wort im Mund. In keiner Zeile habe ich geschrieben, dass du dir alles einbildest.

Irgendwie passen die Dinge die du sagst auch nicht miteinander aber naja...

Das Problem scheint eher zu sein, dass du den Inhalt nicht verstehst. Ich weiß nicht was da bei dir nicht zusammen passt. Das tut aber auch nichts zur Sache denn die Kernaussage ist und bleibt, dass du das ausschließlich mit ihm selbst klären kannst unabhängig davon wieviel man hier herum diskutiert.

Kommentar von royal47 ,

Ich habe früher immer jeden gezeigt was ich fühle und habe damit einfach die schlechtesten Erfahrungen gemacht. Es hat nix gebracht außer Enttäuschungen. Ich kann nicht einfach so sagen was ich für ihn empfinde, ich habe ernsthaft Angst, es ist wirklich sehr schwer für mich. Für den ein oder anderen ist sowas Alltag, aber für mich ist das eine riesige Herausforderung. Ich bin genau wie er, zu unsicher. Ich habe wie gesagt das getan, was ich tun konnte, aber wie gesagt, ich will das man denkt das ich verzweifelt bin...:/

Kommentar von royal47 ,

Ich will nicht* das man denkt, das ich verzweifelt bin

Kommentar von Ostsee1982 ,

Das was du jetzt machst ist zu wenig, damit signalisierst du kein Interesse.

Ich kann nicht einfach so sagen was ich für ihn empfinde,

Das sollst du auch gar nicht weil das wiederum viel zu viel wäre und du ihn damit überforderst. Ein gesundes Mittelmaß! Mal nett nachfragen ob er mit dir nach der Schule was trinken gehen möchte, damit signalisierst du Interesse und stellst dich emotional nicht bloß.

Antwort
von Deichnixe, 37

Lernt euch erstmal besser kennen. Du kannst die Initiative ergreifen und was in der Freizeit vorschlagen. Er ist wohl unsicher, ob du ihn magst und so wie du dich beschreibst, will er auf Nummer sicher gehen und nichts überstürzen, oder sich eine Absage holen.

Antwort
von anitaadrijan, 61

Entweder ist er schüchtern und hat Angst dich zu nerven oder er möchte dass du ihm sozusagen "hinterherrennst"

Antwort
von TaktderWelt, 38

Unsicherheit!  

Ich könnte jetzt einen Riesen Text hier hinschreiben,  warum und wieso....

Aber das hilft dir nicht.

Was dir bzw. euch hilft ,  ist reden!

Ihr könnt das beide sehr gut und du solltest ihm ganz klar und direkt sagen ,  was du für ihn empfindest! Er tut das eventuell nicht,  weil er nix falsch machen will! 

Reden !....und zwar ganz offen und die ehrlich!  ....das ist immer der beste Weg ;-)

Denn nur so weißt  du was los ist.

Nicht durch die verschiedenen Meinungen anderer Leute! 


Kommentar von royal47 ,

Ich würde so gerne offen und ehrlich alles rausschmeißen was sich in mir alles eingesammelt hat aber ich bin auch so unsicher :( ich habe auch zu sehr Angst etwas falsch zu machen, ich weiss nicht wie das machen soll, ich habe auch so Angst mich zu blamieren oder so..:(

Kommentar von TaktderWelt ,

Sag ihm genau das !  Er ist mit Sicherheit kein unmensch und würde das verstehen! 

Du hast doch nix zu verlieren und im schlimmsten Fall bekommst du einfach Klarheit durch ein ehrliches Gespräch.

Wenn du ihm alles sagst was du empfindest, dannicht machst du nix, im Gegenteil,  du zeigst damit das du stark für so etwas bist und dich nicht davor verstecken willst. Es gibt nicht viele Menschen die sowas können und ich kann die nur sagen ,  das du dich danach einfach besser fühlst und auch mehr Selbstvertrauen bekommst.

Mach das, trau dich, du machst damit keinen Fehler!  ;-)

Antwort
von Katha87, 42

In allen Situationen wirkt er extrem unsicher auf Dich, aber in der Liebe soll er plötzlich der souveräne James Bond sein, der Dich in seine Arme zieht?

Mach selbst den ersten Schritt und bitte ihn um ein Date.

Kommentar von royal47 ,

Nein ich erwarte nicht alles... Aber ich bin auch unsicher und zurückhaltend und brauche auch etwas wo ich mir ein wenig sicherer sein kann. Wenn ich es wüsste, würde ich ALLES über nehmen aber ich weiss ja nicht ob er wirklich was von mir will.

Kommentar von Nobbicat ,

Wenn er zum date zusagt ist er interessiert ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community