Frage von Humanoid98, 67

Wieso "vergreift" sich die Presse immer an Prominenten?

Wieso muss die Presse immer das Leben vieler großer Stars kaputt machen? Zum Beispiel das von Michael Jackson. Haben die von der Presse nicht irgendetwas wie ein Gewissen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jackjack1995, 14

Ich denke, die wollen einfach nur Geld damit machen und weil manche Leute eben so einen Mist lesen, was die da alles für Lügen über die großen Stars reinschreiben, nicht nur bei Michael Jackson, sondern auch bei anderen großen Stars.

Einmal bin ich drauf reingefallen.

Aber jetzt falle ich nie wieder drauf rein, wenn die nochmal irgendwelche Lügen über Michael Jackson schreiben.

Ich finde das eine Schande, Lügen über große Stars zu verbreiten, die dann letzten Endes auch noch alle glauben werden, weil sie es so in der Zeitung gelesen haben.

Antwort
von leoll, 45

Die "Presse", die du näher definieren müsstest, tut dies nur, weil der Leser es möchte. Würde so etwas aud Desinteresse stoßen wären die Absatzzahlen entsprechend. Zu soetwas gehört immer auch die Nachfrage der Leser. 

Es gibt einige Regeln und Grenzen, sie muss man als Journalist auch einhalten (siehe z.B. Pressekodex). Leider gibt es dann doch einige unseriöse Blätter/Journalisten.

Antwort
von Otilie1, 33

die wollen  nur geld verdienen an den leuten die so einen mist lesen und davon gibt es eben ganz viele. da zählt kein gewissen sondern nur der profit und je schriller der artikel um so mehr geld kommt rein

Antwort
von annokrat, 23

zum einen ist es halt so, dass viele prominente ein kaputtes leben haben/hatten. trifft insbesondere auf michael jackson und elvis presley zu.

zum anderen müssen die medien umsatz generieren, um geld zu verdienen. es hat sich gezeigt, dass das mit stories über prominente, egal ob positiv oder negativ, sehr gut funktioniert. mehr noch: man erreicht womöglich mit den negativen berichten andere kunden als mit den positiven, so dass man dadurch höhere umsätze erreichen könnte.

die medien machen das nur, weil es genügend potenzielle kunden gibt, die dafür bezahlen.

annokrat

Antwort
von princecoffeeII, 25

weil wenn "die presse" zb. über tante else abziehen würde, dann interessiert das eher niemanden. nur wer in der öffentlichkeit bekannt ist, über den macht das ablästern sinn. denn nur so bringt das absatz und damit umsatz..

gewissen ist ein begriff der ab einer bestimmten geldsumme meist ein ende findet..

Antwort
von frischling15, 25

Und warum wärmst Du das Thema jetzt auf ?

Kommentar von Humanoid98 ,

Wieso nicht?

Antwort
von wasisdalos99, 33

Weil die Masse Sensations geil ist.

Kommentar von Humanoid98 ,

Aber wieso ist das so? Sehen wir gerne Menschen leiden?

Kommentar von wasisdalos99 ,

Weil die meisten Menschen lieber über andere reden bzw auseinander setzen, als mit sich selbst. Andere sind viel interessanter vorallem wenn sie berühmt sind

Antwort
von SergeantPinpack, 23

Es gibt genug Leute, die diesen Mist lesen wollen (leider)!

Antwort
von marina2903, 18

weil sie damit viel geld verdienen,willst du das nicht auch

Kommentar von Humanoid98 ,

Nicht mit solchen menschunwürdigen Methoden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community