Frage von gagaangel, 163

Wieso vergewalti*** leute?

Hay Leute! Diese Frage ist sehr wichtig um mein Erlebtes zu verarbeiten von daher wünsche ich mir nur ernstgemeinte Antworten!
Wieso vergewalt*** Menschen?
Sind die Täter krank oder haben die psychische Probleme?
Trifft die Täter dann überhaupt Schuld oder können sie überhaupt etwas dafür? Bin ich dann doch schuld? Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von priesterlein, 105

Es gibt viele Gründe dafür und für jeden einzelnen könnte man ein dickes Buch voller Annahmen und Irrungen schreiben.

Es bleibt am Ende immer: Weil sie es können und sich dafür entscheiden.

Antwort
von LebenderToter, 84

Bei manchen Männern ist der sexuelle Trieb höher als bei anderen und übersteigt die eigene Vernunft. Frauen können dies meist nicht nachvollziehen, da Östrogen anders als das Hormon Testosteron wirkt.

Als Mann von einer Frau vergewaltigt zu werden hört man im seltesten Fall. Manche Männer wünschen es sich sogar heimlich.

Und ja, der Mann kann durchaus Schuld an seinen Taten haben, solange Neurologen und Psychologen die Zurechnungsfähigkeit nicht widerlegen. Meist ist dies auf einen starken psychischen Trieb zurückzuführen, dass sich der Täter aber durchaus bewusst ist. Es gibt aber auch Ausnahmen und andere Gründe.

Antwort
von CrysisSven, 74

Sie wollen einfach sex, kriegen aber aufgrund von fehlendem Selbstbewusstsein usw. nichts auf die Reihe. Es muss aber auch schon eine psychische Erkrankung vorliegen um eine solche Tat zu vollziehen. Im Endeffekt wollen die Täter Sex und dabei suchen sie sich jemanden aus, der sie ihrer Meinung nach nie ,,ranlassen" würde. Das akzeptieren sie nicht und zwingen die Person dazu. Richtig kranker Sche** mit was für Menschen wir hier leben... Ja diedie Täter können etwas dafür. Du überhaupt nichts. 

Antwort
von monttgomery, 69

du hast nie schuld, niemals. nie nie nie nie nie. selbst wenn der/die täter/in psychisch labil ist oder sogar von einem dämon besessen. in dem fall ist es einfach eine schreckliche situation aber es ist wirklich am allerwenigsten deine schuld. diese schlimmen menschen kriegen irgendwann was sie verdienen, am ende wird alles gut.

Antwort
von fusselchen70, 65

Diese Frage kann ich dir leider nicht wirklich beantworten, da ich - Gott sei Dank - kein Vergewaltiger bin und mich auch nicht in die Lage so eines Menschen versetzen möchte.

Es mag sein, das einige Täter krank sind aber das bedeutet natürlich nicht, das du bzw. Vergewaltigungsopfer selbst Schuld an ihrer Vergewaltigung haben.

Ich glaube, ein/e Psychologe/in kann dir da besser helfen. Bist du denn schon bei einem/r? 

Kommentar von gagaangel ,

Nein im Moment nicht. Ich war bei einem aber ich hab es nicht geschafft so detailliert und so darüber zu reden, also bin ich nicht mehr hin gegangen 

Kommentar von fusselchen70 ,

Dann geh bitte zu einem/einer andere/n. Es dauert manchmal bis man die Person findet, mit der man vorbehaltlos darüber sprechen kann. Es geht um dein Leben. Versprichst du mir das du das machst? 

Kommentar von gagaangel ,

Ich kann leider nichts versprechen, wo ich nicht weiss das ich das einhalten werde. Ich kann das nichtmals meinen Eltern oder so erzählen, dann kommt mir das unmöglich vor mir jemand fremden zu reden.

Kommentar von fusselchen70 ,

Sehr ehrlich von dir. Dann versuche es wenigstens. Vielleicht kannst du ja auch dem Psychologen vorschlagen, das du - falls das überhaupt notwendig sein sollte - was du nicht sagen kannst, aufschreibst und dann mitbringst. Aber ein guter Psychologe wird dich sicher nicht drängen, alles haargenau zu beschreiben.

Kommentar von gagaangel ,

Ich kann es mir nochmal überlegen, aber so halbwegs komm ich auch allein zurecht. Hab zwar so ein paar 'eigenarten' entwickelt aber sonst kann ich relativ normal Leben.

Kommentar von fusselchen70 ,

Ich hoffe, der Täter ist gefasst worden und du musst den nicht mehr sehen! Alles Gute wünsche ich dir.

Kommentar von gagaangel ,

Ne, hab keine Anzeige erstattet... 

Dankeschön 

Kommentar von fusselchen70 ,

Schade, dann kann er ja mit anderen Mädchen weitermachen.

Bitte.

Kommentar von gagaangel ,

Ja ich weiss, aber ist jetzt auch schon zu lange her um ihn noch anzuzeigen ausserdem hab ich jetzt keine Beweise mehr so dass das nichts bringt

Antwort
von simonjaehn, 43

Das Opfer ist nie schuld. In den meisten Fällen sind die Täter psychisch krank und wissen nicht richtig was sie tun. Leider gibt es aber auch Leute die Bestätigung suchen und ihre Macht spielen lassen wollen. Das sind die beiden Häufigsten Ursachen für eine Vergewaltigung.

Antwort
von XaGais, 59

Meistens wurden sie selbst als kleines kind verge*** oder sie stehen halt auf "frauen" die sich net währen können...

Meistens haben sie aber auch psychische Probleme...
Bei Psysischen Problemen wird dir nur Sozialstunden aufgetragen...
Soweit du es nachweisen kannst das du psysisch gestört bist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten