Frage von fb2120, 39

Wieso verbindet sich das iPhone 5s nicht mit WLAN-n?

Alle Geräte im Haushalt verbinden sich mit dem WLAN-n Standard. Nur die beiden iPhone 5s nicht, obwohl die Hardware es unterstützt. Das iPhone verbindet sich lediglich mit b+g, womit ich nur langsame Download-Geschwindigkeiten von bis zu max 40 MBit/s im 2,4GHz Netz empfange. Vertrag: Telekom Magenta L

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Internet & WLAN, 23

Das ist merkwürdig. Bist du sicher, dass sie nicht mit dem N-Standard verbunden sind, weil nur weil sie "nur" 40MBit/s WLAN-Geschwindigkeit haben bedeutet das nicht, dass sie nicht N benutzen. N hat genauso wie die anderen WLAN-Techniken unterschiedliche Geschwindigkeiten, um sicherzustellen, dass auch auf Entfernung alle Daten ankommen. Es bringt nichts einen 300MBit/s-Link zu haben aber die Hälfte geht wegen dem schlechten Empfang verloren...

Woher kannst du das eigentlich ablesen, dass die Geräte nicht mit WLAN-N verbunden sind?

Kommentar von fb2120 ,

Ich sehe alles klar und deutlich auf der Benutzeroberfläche der FritzBox 7390. Eine gesamte Liste zeigt die Geräte, IP-Adressen, die Down/Up Geschwindigkeiten, die WLAN-Standards, etc. an

Kommentar von SYSCrashTV ,

Ändert sich etwas wenn du dass WLAN am iPhone ausschaltest, es neben den Router legst und wieder einschaltest? Welche Datenrate steht denn dort?

Kommentar von fb2120 ,

Es ändert sich nichts. Im 2,4 GHz (neben dem Router) bleibt das iPhone immer noch auf dem b+g Standard. Sobald man sich mit dem 5 GHz verbindet, ist der Standard n. Jedoch will ich auch den Standard für das 2,4 GHz. Die anderen Geräte schaffen es...

Kommentar von SYSCrashTV ,

Das sollten sie auch, schließlich gibt es WLAN-N schon seit dem iPhone 4, wenn nicht schon seit dem 3GS...

An sich würde mir gerade keine Lösung einfallen, lösche in den Einstellungen unter Zurücksetzen mal die Netzwerkeinstellungen... Gibt es vielleicht ein Update, denn wenn es an 2 Geräten so ist denke ich mal eher, dass es an der Firmware liegt oder deine Fritz!Box da ein Paar Fehlinformationen ausspuckt.

Kommentar von fb2120 ,

Die FritzBox hat die neueste Software (FritzOS 6.30) und das eine iPhone hat iOS 8.3, das andere die neueste, also 9.2.1 (hier sieht man perfekt, dass die Software keine Rolle spielt). Fehlinformation bezüglich der b+g, n, ac, etc Anzeige? Glaube nicht, da man es auch einem Speedtest festellt, dass die iPhones nur den b+g Standard benutzen. Netzwerk zurücksetzen kann ich mal probieren. Ich zweifle schon seit einiger Zeit, aber eine Lösung gibt es nicht, auch der Support von AVM konnte mir nicht weiterhelfen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community