Frage von shadowhunter109, 50

Wieso unterliegen so viele Jugendliche dem Gruppenzwang?

das nervt mich total irgendwie. Haben die keine eigene Meinung oder was?

Antwort
von SchwertKatze, 22

Spricht man von Gruppenzwang, ist damit gemeint, dass eine Person ihre individuelle Meinung der Meinung der Mehrheit in einer Gruppe unterordnet und ihr Verhalten an die anderen Gruppenmitglieder anpasst.

Unbewusster und bewusster Gruppenzwang

Gruppenzwang besteht häufig in der Jugendzeit. Um sich den anderen in
einer Gruppe anzupassen und nicht negativ aufzufallen, trägt man
dieselbe Kleidung wie die anderen, vertritt die dieselben Ansichten oder raucht und trinkt Alkohol, weil es die anderen auch machen und cool finden.

Meist bemerken die Jugendlichen den Gruppenzwang gar nicht. So nehmen sie die Meinung der anderen eher unbewusst als die eigene Meinung an.

Es gibt aber durchaus Fälle, in denen der Druck aus einer Gruppe
bewusst wahrgenommen wird. So möchte man zum Beispiel gar nicht rauchen
oder übermäßig Alkohol trinken, weil einem dieses Verhalten im Grunde
genommen gar nicht gefällt. Dennoch tut man es, um sich an den Rest der
Gruppe anzupassen und nicht negativ aufzufallen.

Zu Gruppenzwang kann es auch bei Diskussionen kommen. So fürchten
sich manche Menschen ihre eigene Meinung zu vertreten, obwohl sie
deutlich von der Meinung der Mehrheit der Gruppe abweicht. Da sie jedoch
Angst
davor haben, ihre Ansichten könnten den anderen missfallen, halten sie
sich lieber aus einer Debatte heraus oder übernehmen die Meinung der
anderen, um sich bei diesen beliebt zu machen.

Den meisten Menschen gelingt es mit zunehmendem Alter Gruppenzwänge
hinter sich zu lassen und ihre eigene Meinung zu vertreten. In manchen
Fällen schaffen es die Betroffenen jedoch nicht, sich dem Gefühl einem
Gruppenzwang zu unterliegen, zu entziehen. Viele Betroffene leiden
darunter ihr Leben lang und würden lieber ihre eigene Meinung vertreten.

Mögliche Ursachen

Die Ursachen für Gruppenzwang liegen meist im mangelndem Selbstbewusstsein der Betroffenen. Jugendliche suchen oftmals nach neuen Kontakten oder Freundschaften mit Gleichgesinnten, da sie sich von den Eltern zunehmend entfernen.

Der Freundeskreis oder die Clique sind für sie so etwas wie eine
Ersatzfamilie, bei der sie sich geborgen fühlen. Aus Angst, diese
Geborgenheit wieder zu verlieren und womöglich nicht mehr zur Gruppe
dazu zu gehören, neigen Jugendliche mit einem schwachen
Selbstbewusstsein dazu, sich unterzuordnen.

Wichtig ist daher, das Selbstbewusstsein der Betroffenen zu stärken, damit sie in der Lage sind dem Gruppenzwang zu widerstehen.

Kommentar von shadowhunter109 ,

Danke dir;D beste Antwort bisher ;D

Kommentar von waechter200 ,
Antwort
von Shany, 19

,,Freunde`` reissen Dich mit und Du willst nicht alleine dastehen 

Wenn Du kein eigenes,,Rückrat``hast(Sagt man so)

Antwort
von Greta1402, 29

Viele Jugendliche haben Angst ,dass wenn sie der Masse nicht gefallen oder auffallen ,fertiggemacht werden .
Meistens liegt es an Unsicherheit .

Antwort
von Nothing2Say, 32

Schau dir dein Profilbild mal an.
Denkst du du magst Sixpacks weil du das selbst für dich entschieden hast? Unabhängig von allen anderen Meinungen?
Hast du keine eigene Meinung oder was?

Gesellschaftliche Normen und Werte sind eben gesellschaftlich, also von einer gewissen Gruppe festgelegt

Kommentar von shadowhunter109 ,

ich mag nicht unbedingt an dem Bild das der Typ ein Sixpack hat,sondern weil es ein Schauspieler ist den ich mag ;D

Kommentar von Nothing2Say ,

Auch das kann man in die exakt gleiche Richtung auslegen.Versuch mal nachzudenken ohne das Ziel Recht zu haben, sondern mit dem Ziel herauszufinden wieso du etwas magst bzw. nicht magst.

Antwort
von thebomberhud, 24

Das hat nichts mit "keine eigene Meinung haben" zu tun, das ist in der Tierwelt genauso. Jeder will irgendwo dazugehören das ist völlig normal.

Kommentar von shadowhunter109 ,

bei vielen ist es aber ein Zwang,damit sie nicht aussgeschieden werden oder "cool" sind

Kommentar von thebomberhud ,

Also willst du ausgeschlossen und uncool sein? Bezweifle ich doch stark. Jeder passt sich der Gruppierung an, der er zugehört. Das machst du auch du merkst es warscheinlich nur nicht.

Antwort
von CraftUltimate, 16

-Angst ausgeschlossen zu werden

-Angst,nachdem sie ausgeschlossen wurden, alleine zu sein

-Cooler sein

Also so ist das zumindestens bei uns

Antwort
von Rocker73, 15

Nein, in der Jugend verbringt man viel Zeit mit Freunden und Kollegen, da will man nicht der sein der den Schwanz einzieht, das ist aber nicht gut weil man so kein Durchsetzungsfähigkeiten zeigt sondern immer nur mit dem Strom schwimmt. Das kann auf Dauer schädlich sein.

LG

Antwort
von Volkerfant, 5

Manche haben tatsächlich keine eigene Meinung und müssen sie erst suchen und finden.

Andere machen grundsätzlich das, was der Freund macht, weil sie sonst nicht mehr anerkannt sind.

Nur starke und gefestigte Persönlichkeiten können sich dem Gruppenzwang entziehen oder gar widersetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten