Frage von Badgirlisa, 50

Wieso Übergewicht in diesem Beruf?

Ich möchte nicht diskriminierend sein, aber wieso gibt es so viele Übergewichtige Krankenpflege? Also ich bekomme immer mit das die voll im Stress sind und rum laufen und nicht zum essen kommen, wieso also sind so viele Dick?

Liegt das am Stress, dass sie dann Abends sich voll hauen mit Essen zb. Fertig Gerichte?

Ich hoffe das klingt nicht zu hart :D das interessiert mich gerade echt!

Antwort
von Belladonna1971, 29

Wenn ich unterwegs bin, sehe ich ungefähr die halbe Menscheit eher übergewichtig.

Berufe mit SChichtarbeit haben naturgemäß eine Tendenz zum Übergewicht. Der unnatürliche Rhythmus bringt die Hormone durcheinander.

Antwort
von Brunnenwasser, 12

Es liegt am Streß, an der psychischen Belastung, und leider auch an der Tatsache daß es viele machen die woanders keinen Job bekommen. Was wiederum an der Entlohnung und den Arbeitszeiten liegt.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für übergewicht, 4

Hallo! Es ist schon richtig mit Übergewicht hat man es in dem Job erheblich schwerer. 

Es gibt auch durchaus Pflegebüros die das bei der Einstellung berücksichtigen, alles Gute.

Antwort
von Vivibirne, 10

Die essen wahrscheinlich die ganze zeit was kleines hier & da wegen dem stress.

Antwort
von xXstaubsaugerXx, 3

Also ich würde behaupten zum einem trägt das 3schichtsystem bei das der Körper keine geregelten Zeiten der Nahrungsaufnahme und dem Verbrauch hat... bsp sicherlich wird häufig erst, aufgrund von Zeitmangel, die große Mahlzeit nach der Arbeit eingenommen, wobei der größte Energieverbrauch auf Arbeit stattfindet..d.h nach einer Spätschicht zb wird Abends groß gegessen und danach geschlafen.. der Körper nimmt all die Kohlenhydrate auf welche dann nicht mehr verbraucht werden können, die dann wiederum bekanntlichermaßen als Fettpolster angelagert werden.. wäre ein Punkt den ich vermute... 

desweiteren habe ich mal flüchtig einen Artikel gesehen, in dem stand das der Körper wohl aufgenommene Nahrung in Stresssituationen automatisch anlagert, um für "schlechtere Zeiten" vorzusorgen.. was genau darin stand kann ich leider nicht sagen..

Aus der Sicht von Krankenpflegeschülern könnte man auch behaupten das die ganze Laufarbeit von Schülern und Praktikantinnen übernommen wird und die "Alteingesessenen Schwestern" ihren Hintern nicht mehr vom Schreibtisch entfernen, was man ihnen bei heutigen Richtlinien und Anforderungen in der Dokumentation wohl kaum übel nehmen kann...

Mfg

Antwort
von Griesuh, 4

In der Krankenpflege gibt es genau soviele oder so wenige übergewichtige wie in anderen Berufen auch.

Ganz abgesehen davon, dass mind. 50% der Deutschen an Übergewicht

( adipositas) leiden.

Unter stressbedingter Schichtarbeit wird der natürliche Rhythmus

des Körpers völlig durcheinander gebracht, was leider auch zur adipositas führen kann.

Und warum sollten Pflegekräfte nur von Fertigessen leben? Wie kommst du auf so eine Idee?

Du hast ein völlig falsches Bild von diesem Beruf.

Antwort
von tachyonbaby, 15

Dicke Menschen haben oft ein Problem mit einer "viel zu dünnen Haut", will sagen: Sie sind über Gebühr sensibel. Sie leiden viel stärker mit anderen Menschen mit, vor allem, wenn sie selber nichts dagegen tun können, weil Vorschriften ihnen die Hände binden.

So schaffen sich viele "Seelchen" eben eine dicke Haut in Form eines Speckpolsters an. Stress und unregelmäßiges Essen leistet ein übriges dazu.

Antwort
von eni70, 22

Ja, keine regelmässige Essenszeiten. Große körperliche Belastung, da macht man kein Sport mehr. Und die psychische Belastung ist auch sehr hoch. Wenig Anerkennung, sowohl in der Gesellschaft als auch finanziell.....

Schichtsystem ..........

Alles zusammen ergibt das ein großes Belastungspotential,.

Kommentar von MadamMorbus ,

So siehts aus !

Kommentar von Griesuh ,

Ihr habt ein völlig falsches Bild von diesem Beruf.

Antwort
von Michipo245, 28

Auch Supertalent? 😉 Ich denke das ist wie du schon sagst Stressessen am Abend. Spätes Essen, weil tagsüber die Zeit fehlt 

Kommentar von Badgirlisa ,

Ja supertalent haha aber auch beim mir im betrieb arbeite im büro da könnt ichs verstehen aber die kollegen in der pflege haben ein paar kilos zu viel :D naja dann ist das wohl so, dass die abends essen.

Antwort
von WanderIgelchen, 16

Ich arbeite als Erzieherin und eine im Kindergarten ist auch nicht gerade die dünnste, vielleicht essen sie mega viel wenn sie heim kommen :D 

Antwort
von MadamMorbus, 11

Man hat oft über den Tag keine Zeit ordentlich zu essen, also wird schnell irgendwas gesnakt oder ein belegtes Brötchen vom Becker reingehauen.
Und wenn der Tag um ist wird schnell ein Fertiggericht zubereitet, weil man in gefühlten 2 Stunden wieder aufstehen muss :p
So ähnlich ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten