Frage von marsimoo, 42

Wieso esse ich mal zuviel aber manchmal auch zu wenig, was kann ich dagegen tun?

Entweder esse ich fast nichts oder ich esse so viel dass ich erbrechen muss, also von alleine, wie kann ich das ändern?

Antwort
von goali356, 42

Dass ist nicht normal, du solltest es in den griff bekommen oder zum Arzt gehen. Versuch dich ausgewogen zu ernähren.

Antwort
von RubberDuck1972, 26

Zur Hauptfrage hätte ich gesagt: Ich esse auch nicht immer gleich viel. - Nach Bedarf eben. Vom chatten bekommt man nicht so großen Hunger, wie wenn man arbeitet oder Sport macht.

Das mit dem Erbrechen ist natürlich nicht ganz normal. Lass dich mal vom Arzt (zuerst Hausarzt) durchchecken.

Antwort
von Liselinde, 38

Wenn du mal keinen Hunger hast einfach einen Apfel oder etwas leichtes essen. Und wenn du viel Hunger hast etwas was stopft wie Reis oder Nudeln...

Antwort
von rabulistiko, 26

Arzt sofort! Es liegt eine Psychische Störung vor! Essstörung!!!

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Eine psychische Störung nur weil "Essen" und "Erbrechen" in einem Satz genannt wurde? - So ein Schwachsinn!

Es könnte auch etwas körperliches sein.

Antwort
von SantaClaus2, 41

Magersucht mit bulimischen Anteilen. Zum Arzt.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Wie kommst du denn darauf? - Bei Magersucht wird das Erbrechen absichtlich herbeigeführt, nicht durch einfach zu viel essen.

Kommentar von SantaClaus2 ,

Man kann auch so viel essen, das man dadurch erbricht und es somit herbeiführen.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

Deine Diagnose ist absoluter Humbug und das wüsstest du, wenn du dich mit Psychologie oder Medizin auch nur ein klein wenig auskennen würdest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten