Frage von elevenmoons, 27

Wieso treibt Aal oben?

Der Flösselaal in unserem Aquarium verhält sich eigenartig. Er treibt mehr oder weniger an der Oberfläche. Wenn er versucht runter zu schwimmen treibt er immer wieder nach oben. Hauptsächlich mit dem hinteren Teil . Er "klemmt" sich dann unten an Steinen fest, damit er unten bleibt. Er frisst ganz normal. Auf den Rücken sehen seien Schuppen ein wenig abgeschürft aus. Also etwas weißlich. Augen sind klar und auch sonst ist nix auffälliges zu erkennen. Heute ist Feiertag. Was können wir tun?

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 19

Hallo,

Um die Ursache herauszufinden brauchen wir mehr Eckdaten wie:

Was du fütterst, Beckengröße, Beckenmaße,Restbesatz, wie oft du Wasserwechsel machst, die Beckentemperatur, wann du das letzte mal gefüttert hast und wie viel das Tier davon gefressen hat.

Die letzten beiden Fragen sind wichtig da viele Raubfische und auch Welse sich oftmals überfressen und Luft mit in den Magen gelangt wobei die Tiere dann mehrere Stunden oben treiben. Die Luft geht mit der Zeit raus.

Als Ferndiagnose würde ich als erstes auf die Schwimmblase oder eine Bakterielle Infektion vermuten.

Ein Bild vom Becken wäre auch Hilfreich.

Lg

Antwort
von Kaimaurer, 3

So ohne bestimmte Angaben würde ich entweder auf das Alter oder auf die Schwimmblase tippen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community