Frage von gentlemandude, 37

Wieso Trame und nicht E-Busse?

Bei Bussen, welche auf (bzw unter) einer Stromleitung fahren bzw abgetrieben werden, muss ja keine Schiene in den Boden gebsut werden, man muss nicht gross auf den Verkehr achten und es ist ein normales Fahrzeug, welches leicht ausgewechselt werden kann, wieso werden dann Verkehrsmittel wie Tramme gebaut ? Die sind doch viel teurer, brauchen mehr Platz, sind lauter und trotzdem sind sie gleichschnell... der einzige Vorteil wäre der erhöhte Platz...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 20

Schienenfahrzeuge brauchen bei gleicher Kapazität weniger Energie, weil Stahl auf Stahl erheblich "leichter rollt" als Gummi auf Asphalt.

Die Transport-Kapazität einer Straßenbahn ist schon höher als bei einem Bus. Ein Straßenbahn-Wagen fasst zwar etwa so viele Leute wie ein normaler Bus, Aber bei einer Straßenbahn ist meistens nicht nur ein Wagen unterwegs ...

Die Sicherheit ist m. E. bei einer Straßenbahn höher als beim Bus

Meist sind Straßenbahnen auch etwas schneller als Busse.

Antwort
von fragecarlos, 20

Hi,

ganz simpel, weil die Tram halt da ist und mehr Menschen faßt.

Wer einmal da war in der Hauptverkehrszeit begreift das schnell.

Zudem sind die Ein-und Ausstiegszeiten so minimal, wie es in keinem Bus geht.

mfg...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community