Frage von FragFelix, 27

Wieso stürzt Arma 3 immer ab?

Hey zusammen :) ,

ich spiele seit jahren Arma 3 mit folgendem PC:

  • AMD FX(tm)-6100 (6 CPUs), ~3.3GHz
  • 8192MB RAM
  • HD Radeon 6670 o.ä.1GB

Nun habe ich mir schonmal zu Weihnachten die GTX 1060 (6GB) geleistet :D .

Mit dieser habe ich jetzt ein paar Wochen Arma 3 offline gespielt, um die GraKa zu testen :) .. Und weil ich noch kein Internet hatte! :D

Lange Rede, kurzer Sinn: Im Online Modus schmiert Arma 3 immer ab, mit der Begründung ich hätte nicht genug Arbeitsspeicher o.O . Dabei haben die 8GB ja vorher auch gereicht.. ?!

Habe natürlich schon versucht ne' Lösung im i.net zu finden.. Jedoch ist der einzige zu findene Tipp die Startoptionen zu ändern "-maxvram= X X X X" . Ich habe schon einiges probiert.. Doch irgendwas muss ich falsch machen.

HILFE! :D

Antwort
von Sabotaz, 15

maxvram ist doch nur der Grafikspeicher... Meines wissens nach^^

hm. Ich kann mir schon sehr gut vorstellen, dass Arma3 mehr arbeitsspeicher braucht im onlinemodus. Du kannst doch mal deinen taskmanager mitlaufen lassen und nachsehen, wieviel er zum zeitpunkt des absturzes braucht.

Arma3 begrenzt glaube ich auch nicht den Ram. Höchstens die Kerne. Wenn er mehr Kerne bekommt zum arbeiten, dann könnte das auch klappen. Vielleicht findest du was...

Kommentar von FragFelix ,

uhhps.. Meinte .. " -Maxmem= X X X X"

Okay danke..

Antwort
von Musti255, 6

Hab das spiek auch aber vesteh es nicht hast du bock das dann mit mir zu zocken evlt falls interesse meld dich doch bitte ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community