Frage von jaeckz, 33

Wieso studieren Literaten vorzugsweise Jura?

Sowohl viele Anhänger des Sturm und Drangs (Goethe, Schiller, Bürger etc.) als auch aktuelle Literaten (Kollegah etc.) haben Jura studiert, ist das Zufall?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schuhu, 24

Dann musst du aber auch fragen, warum Literaten Medizin studiert haben (Tschechow, Döblin, Schnitzler usw.) Auch Zufall? Nö, irgendwas mussten die jungen Männer ja studieren - und da haben sie sich halt das Fach gewählt, das ihren Neigungen am meisten entsprach.

Kommentar von jaeckz ,

Hätte ja sein können, dass es dort einen mir noch unbekannten tieferen Sinn hinter gibt. 

Danke dir!

Kommentar von Schuhu ,

Dass unter den älteren Literaten soviele Juristen waren, hat sicher auch den Grund, dass es nicht immer diese Riesenauswahl an akademischen Berufen gab. Aber hat Schiller nicht auch Medizin studiert?

Antwort
von Andretta, 22

Zumindest hat Jura eine sprachliche Ästhetik. 

Antwort
von Faris123, 3

Literaturwissenschaften als studiengang gab es damals wahrscheinlich nicht. Jura lag den literaten dann wohl am nächsten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten