Frage von Justaskingmanw, 114

Wieso stört es die Leute nicht, dass sie überwacht,manipuliert und ausgenutzt werden?

Hi ich wollte eure Meinung zu diesen Thema mal hören. Die NSA überwacht nun mal so ziemlich alles. Im Internet werden wir manipuliert, so dass wir bestimmte Sachen kaufen oder in eine bestimmte politische Richtung gedrängt werden. Und täglich werden immer mehr neue Gesetze erlassen die der NSA mehr Möglichkeiten gibt. Wieso interessiert das niemanden und wieso entscheiden die Politiker über so etwas ohne Zustimmung. Ist das nicht eine Art von Diktatur nur unter den Namen der "Demokratie" ? Eure Meinung ?

Antwort
von sponti68, 114

Wieso begrenzt du nur auf die NSA?

Die Leute sind in diesem Bereich deutlich abgestumpft. Anscheinend ist Freiheit und Schutz der persönlichen Bereiche für viele nicht wichtig.

Leider.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Ich merke es gerade, alle antworten nur mit "man könnte doch eh nichts tun, also was solls." Wirklich traurig. 

Antwort
von paranomaly, 38

Zum einen ist es die Regierung die an der Spitze der Macht steht und am Ende entscheidet was gemacht wird. Ein weiterer Punkt ist dass die Leute zwar die jetzige Situation bemängeln, aber nicht aufstehen um etwas zu ändern, weil sie zu bequem sind. Oder auch weil sie noch zu naiv sind, damit sind sie aber auf dem Holzweg. Einige realisieren noch nicht was das heute für Folgen für die Zukunft haben kann. Wenn man von der Reinkarnationstheorie ausgeht so sind die Seelen auf der Welt alle unterschiedlich alt und haben deshalb auch unterschiedliche Ansichten. Bisher habe ich nur einen Hinweis gefunden wie hoch in Prozent der Anteil an Seelen im jeweiligen Alter ist. Dort heißt es dass es derzeit 4 % Alte Seelen, 22 % Prozent Reife Seelen gibt. Der Rest sind alles Junge Seelen, Kinderseelen und Seelen die zum ersten mal geboren wurden. Kinder oder Junge Seelen geht es im Grunde nur darum Spaß zu haben, sie denken nicht über den Tellerrand hinaus. Mit dem Alter wächst auch die Weisheit.

Antwort
von Digarl, 70

Das mit dem Kaufen finde ich noch ok. Wenn man drauf reinfällt ist man selber schuld. Das wird ja auch von den Konzernen selbst als Werbung gestaltet, sie sehen was du dir anguckst bei denen und schalten die dementsprechende Werbung. Den Politikern kann es doch egal sein, sie kriegen ihr Gehalt dennoch. Und Demokratie würde ich Deutschland, USA etc. eh nicht nennen. DU hast keine Möglichkeit mitzuwirken, du kannst nur die Leute wählen die dann über DICH bestimmen. Du kannst dich zwar auch zu Wahl stellen aber das ist auch mehr oder weniger glück. Die Schweiz ist bisher das was meiner Meinung nach das Demokrat ischste System hat. Es muss eine Entscheidung geben in der das ganze Volk abstimmt und nicht eine in der nur eine ausgewählte Zahl entscheidet. Sowas gab es schon vor tausenden Jahren, wird es nicht mal Zeit für was neues? 

Die Menschen merken die Propaganda nicht, es gibt ja keinen Propaganda Minister mehr, also gibt es auch keine Propaganda. Doch das jedes Wahlplakat Propaganda ist bedenkt keiner ! Es ist ja so, dass die Propaganda ein Ziel fasst und es so formt wie sie es will ohne das es das Ziel merkt (das war eine ähnliche Wiedergabe wie Goebbels es geschrieben hat). Und das der Vergleich von Goebbels hier passt sagt wohl einiges aus, oder? Werf mal einen Frosch ins Wasser und erhitze dieses langsam. Der Frosch merkt aufgrund der etappenweise Erhitzung nicht mal das er Tod gekocht wird, so ist es auch mit Meinungen und Politischen Ansichten, wenn man sie langsam schmiedet merken die betroffen nicht das sie sich verändern. 

PS : Das mit dem Frosch war kein Wissenschaftliches beispiel, also er wird es schon merken aber es ist halt ein bekanntes beispiel 

Kommentar von Justaskingmanw ,

Gute Antwort, danke. :)

Kommentar von Digarl ,

Achja und die ganzen Antworten wie man kann nichts dagegen tun. Ich kopiere mal einen Kommentar von mir rein :

So dachten die Menschen wohl auch unter Hitler und Stalin wie? Man kann gegen alles etwas tun ! Millionen gegen Tausende sprechen für sich oder? Wenn man in einer Wüste in die Hand klatscht ist es nicht sonderlich laut aber wenn 1 Millionen in die Handklatschen..... Und es sind natürlich weit mehr als 1 Millionen

Kommentar von Justaskingmanw ,

Es stimmt leider, aber die Menschen werden nur dazu lernen wenn ihnen etwas schlechtes passiert und nicht den Generationen davor.

Kommentar von Digarl ,

Worüber ich immer Schmunzel, ist das wenn sich Leute zusammenrotten um was zu verändern sich meistens noch tiefer in die ....  Reiten. Ich nehme das bs. hier ziemlich oft aber es passt, auch damals taten sich die Leute zusammen um die Regierung zu stürzen also Hitler an die macht zu bringen, ging ja schief aber er hat es dann auf "Legalem" Wege geschafft. Und die Leute die genug Grips oder Anstandlosigkeit besitzen um an die Macht zu gehen missbrauchen sie. Aber das ist Menschlich, egal was du sagst, wenn du die Macht hast würdest auch du das tun. Das sind unsere Instinkte. Es gibt sicher ein paar wenige die es nicht tun würden aber wirklich wenige. 

Kommentar von Justaskingmanw ,

Das stimmt wohl, Macht ist immer schön. Naja ich bin mal gespannt wie sich das alles noch entwickeln wird. 

Kommentar von Digarl ,

Was ich jetzt schreibe hat nichts mit meiner Meinung zu tun, also ich lasse meine Meinung außen vor :

Merkel sagte ja das man die Flüchtlingsmassen stemmen kann und viele andere behaupten daran zerbricht Europa. Aber selbst wenn 10 Millionen hier her kommen würden, würde man es stemmen können. Vielleicht nicht jedes Land aber Deutschland definitiv. Man muss nur wissen wie und eine Taktik haben, Merkel aber lässt sie rein, gibt ihnen was sie brauchen und alles darauffolgende ist nicht geplant. Und da ist das Problem. 

Das war allgemein also nicht meine Meinung. Meine Meinung wäre, dass man nicht an den Flüchtlingen sondern am Krieg ansetzt, also den Krieg beseitigt. Das ist viel effektiver. 

Antwort
von Snake705, 46

Also ich bin der meinung, das viele Menschen einfach nur Kontrolliert werden wollen. Wäre dem nicht so, würde auch jemand was dagegen tun. Sicherlich gibt es ein paar rand gruppen die etwas machen aber nichts bzw. rein gar nichts erreichen durch ihre ich sag mal dummheit. Daher ist es schwer dir da eine passende antwort zu geben. Denn wenn sich leute aufregen, wird irgendwas günstig gemacht und zack, die leute rennen wie wilde tiere hin und kaufen es. wer würde also freiwillig "Die macht über das Volk" zurück geben/ Schrauben wenn man nur ein paar ganz kleine menschen einfach nur schlecht da stehen lassen muss um weiter voran zu kommen? Niemand. und egal was du oder wer auch immer was dagegen tun wollen. es wird sich nichts an der tatsache ändern das der mensch das böseste wesen auf der welt ist und sich nur gegenseitig tötet ohne groß nachzudenken was tatsächlich im universum passieren kann. eines tages, wenn keiner hinsieht wird es passieren. der mensch denkt er sieht immer überall hin. NSA, FBI, KGB und was auch immer noch da ihre bildschirme gegen sich selbst gerichtet hat. Fakt ist, das eines tages der mensch sich selbst so gut wie ausrotten wird und jeder der "frei" ist tatsächlich nur ein bauernopfer ist und von der nächsten bombe in stücke gesprengt wird bzw. werden. Abschließend kann ich dir nur sagen, lebe jeden tag als sei es dein letzter. denn irgendwann wirst du dich fragen was du über all die jahre verschwendet hast an lebensenergy. spätestens dann, wenn du im bett liegst, aufwachst und feststellst das du 70 oder älter bist. und das heißt auch nur, wenn wir es bis dahin schaffen und der mensch nicht schon vorher auf das rote knöpfchen gedrückt hat.

Antwort
von NichtZwei, 89

Die Menschen werden abgelenkt und haben keine Chance die aktuelle Situation zu erkennen. Das erfordert hoeheres Bewusstsein, welches auf allen Ebenen unterdrueckt wird. Natuerlich blaest die Presse mit ins Horn. Der  DAU ware, das die Menschen sich ihrer selbst bewusst waeren, aber das  wird  nicht erlaubt. Das ganze System basiert auf der Ablenkung wer du wirklich bist. Wenn du das erkennst, dann ist das System erledigt. Deswegen werden alle Freiheitskaempfer permanent unterdrueckt oder ermordet. Es gibt keine Freiheit wenn du die Wahrheit kennst. Alles Gute!

Antwort
von IDC16, 48

Es ist keine Diktatur, da wir immerhin auswählen können, WER uns überwacht...

Mich persönlich hat das gesetz zur vorratsdatenspeicherung ziemlich aufgeregt, genauso wie NSA, BND, GCHQ... etc. generell.

Und außerdem, dass die NSA affäre von ganz europa tot geschwiegen wurde. Besonders deutschland wollte seine guten Beziehungen zu seinen US amerikanischen “freunden“ nicht riskieren...

Und jetzt kam heraus, dass der BND genau das gleiche macht...

Aber das ist halt unsere vernetzte welt...

Eine andere möglichkeit, als sich öffentlich und demonstrativ dagegen aufzuregen und sämtliche petitionen zu unterschreiben, gibt es wohl kaum.

Kommentar von Digarl ,

Es ist keine Diktatur, da wir immerhin auswählen können, WER uns überwacht...

Aber mindestens eine Indirekte Diktatur. Wir wählen unseren Diktator ! Und Geld hat schon lange die Rolle des Diktators eingenommen. In einer richtigen Demokratie sollte man über Volksentscheide abstimmen 

Kommentar von jessiehp ,

wir wählen unseren diktator nicht.. unsere politiker werden von Lobbyisten bestochen und von denen wissen wir nichts.. im endefdekt ist es wohl egal, wen wir wählen, da die lobbyisten sich imemr durchsetzen.. im Grunde werden wir hauptsächlich von der airtschaft regiert, aber das fällt ja scheinbat niemanden auf..

Kommentar von Digarl ,

Naja das wurde auch immer Publiker aber dennoch sind es im Endeffekt die Politiker die bestimmen

Antwort
von voayager, 19

Gute Frage, wenn auch recht einseitig. Du machst grad so, als wenn uns nur der US-Geheimdienst überwacht, übersiehst geflissentlich, dass der deutsche Geheimdienst, also der sogenannte Verfassungsschutz dies ja auch tut. Wenn erforderlich, schaltet sich auch der 2. Gehiemdienst ein, nämlich der BND.

Warum das alles Leute nicht weiter stört, dass wäre eigentlich Aufgabe eines Meinungsforschungsinstitutes. Alle möglichen Konsumgelüste sowie sonstige Pupsera werden erforscht, nur ja nicht das wirklich Bedeutsame, wozu eben auch die Ausspähung gfehört und die Reaktion der Leute darauf.

Nach meiner Einschätzung hat das mit einer gewissen Abgestumpftheit auch was zu tun. Der tapfere Bundesbürger in seiner Ohnmacht gegenüber dem Walten von Kapital und Staat resigniert einfach und er handelt wie die 3 chinesischen Affen -nicht sehen - nicht hören - nicht sprechen.

Antwort
von jessiehp, 26

Weil man es nicht ändern kann.. Man muss es einfach akzeptieren. ;)
Genauso wie wir nicht ändern können, dass wir alle nur Bauern im Machtspiel der Politiker sind..

Kommentar von jessiehp ,

ich korrigiere der lobbyisten

Antwort
von imyasmin, 4

wir kömmem sowieso nichts tun.

Antwort
von CommanderNEX, 4

Junge, was willst du dagegen tun. Viele Leute stört es schon, aber man kann nichts daran ändern. Also hör auf dich dagegen zu wehren. Es ist eh sinnlos.

Antwort
von AtotheG, 46

Ach also hat die NSA mich dazu bewogen mir ein neues Objektiv zu kaufen :O

Was soll man schon dagegen tun, wenn du sicher im Netz unterwegs sein willst, hol dir den Tor-Browser. Ansonsten kann man da nichts gegen tun. Geheimdienste gibt es schon lange ... einfach seine Daten nicht über all Preisgeben. Ich meine die Merkel störts ja auch nicht, dass die NSA ihr Handy überwacht hat aber Deutschland ist ja sowieso PRO USA, die können tun was die wollen, wir verzeihen denen doch alles.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Haha das war eigentlich als etwas unterschiedliches gemeint (Einmal die NSA und dann Facebook,Google usw. die verschiedene Sachen hervorheben und damit die Netzneutralität umgehen.)

Das stimmt wohl leider mit den pro USA. 

Kommentar von Chefelektriker ,

Ich gebe zu bedenken,was wären wir ohne die USA.Wir wären schlimmer dran gewesen als die Ex-DDR.

Ohne die USA wären wir heute ein Dritte Welt Land mitten in Europa.

Antwort
von Th32PaC, 16

Hier mal paar sachen
• jeder spionert hier jeden
• man spioniert um zu wissen was der gegenüber macht
• die menschen werden nicht darüber aufgeklärt
Bsp: vor paar jahren gab es ebola stimmts? Was ist jetzt damit passiert wurden die menschen geheilt? Es gab diesen einen patienten denn man nach deutschland gebracht hat und schwups war dieses thema wieder verschwunden.
Das durschnittliche Volk begrenzt sich mit dem Fernseher und Zeitungen denn da wird nur geschrieben was das Volk (an begrenzter Informationen) wissen soll.
!! Sorry für meine Rechtschreibfehler!!

Antwort
von zeytinx, 45

Wieso auch die können nicht großartiges anstellen

Kommentar von Justaskingmanw ,

Die Politiker oder die "normalen" Leute ?

Kommentar von zeytinx ,

Politik ist sowieso alles verasche...

Kommentar von Justaskingmanw ,

Deshalb sollte man etwas tun. Finde ich zumindest.

Kommentar von zeytinx ,

Was den .: Demonstrieren hilft ja nichts merkel macht was obama ihr sagt..

Kommentar von Justaskingmanw ,

Soviel zu "Demokratie". :/

Antwort
von linklinked, 3

Dann stell dir mal eine Welt vor, die nicht überwacht sein würde? Chaos ! Wie momentan in den Arabischen Ländern. Krieg..Gewalt.. Währen an der Tagesordnung.
Zweitens darf man nicht vergessen, dass wir nicht nur von Geheimdiensten überwacht werden, sondern auch von der Industrie ;-)

Antwort
von Chefelektriker, 37

Am Besten Du verschrottest den PC,den Fernseher,das Radio und das Smartfon,dann überwacht Dich keiner mehr und es nötigt Dich die Werbung auf den elektronischen Medien nicht mehr bestimmte Waren zu kaufen oder in eine politische Richtung gedrängt zu werden.

Wenn die NSA alles über mich weiß,bekommt sie evtl. rote Ohren oder lacht sich kaputt.An Ottonormalverbraucher sind die ja garnicht interessiert.

Kommentar von Justaskingmanw ,

Die Sachen werden gespeichert und irgendwann wird es zum ersten "leak" all dieser Daten kommen. Dann weiß jeder den du kennst was du machst,welche Bilder,Videos etc. Du besitzt. Mit wem du schreibst und was. 

Kommentar von Chefelektriker ,

Oh,gut,dann brauche die ja nur fragen ob sie noch die alten Bilder von mir haben,die verlustig gegangen sind,mal kopieren können.

Hast Du 'ne Adresse?

Antwort
von Francesco1996, 47

Hallo,
Solange sie nichts anderes sagen, wie es zb wirklich passiert ist, ist mir das egal.

Antwort
von BVBDortmund, 13

"Es  werden nur Terroristen überwacht!"

Wenn die  NSA nicht so stark in die Presse gekommen wäre, dann wäre  das  Thema schon lange nicht mehr diskutiert. 

Ich glaube viel mehr Menschen würden heute im Gefängnis oder in der geschlossenen  Psychiatrie sitzen, wenn es nicht große Wellen geschlagen hätte.

Antwort
von vicciru97, 46

es stört die leute nicht, weil sie keine nachteile dadurch haben

Kommentar von Justaskingmanw ,

Durch einen Stalker (damit vergleiche ich die NSA einfach mal) z.B. hat man auch keine direkten Nachteile und trotzdem ist es ein Problem. Außerdem speichert die NSA ja auch alles und falls dann auch nur 1 mal die Datenbank gehackt wird hat jeder Zugriff auf die Daten von jeden. 

Kommentar von Justaskingmanw ,

Dazu natürlich noch die Möglichkeit Leute zu manipulieren durch Erpressung und den Wissen was diese Leute machen,mögen usw.

Kommentar von vicciru97 ,

das mein ich ja, solang es keinen direkten nachteil gibt oder man nur persönlich angepasste werbung zugeschickt bekommt intressiert das keinen

Antwort
von anonymesfragen, 34

Ich verdeckte immer meine webcam :3

Kommentar von blexter ,

Verdeckst du Suchdienst Vorderkamera deines Handys? Klebst du dein Mikrofon am Laptop und Handy zu? Gibst du Whatsapp & Co nicht das Recht, auf so ziemlich alles auf deinem Handy zuzugreifen? Liest du dir die AGB's durch und akzeptierst sie dann nicht?
Ich glaube nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community