Frage von 1MioQ, 24

Wieso stellt Google "Trends" Suchergebnisse kostenlos zur Verfügung?

Mich würde es sehr interessieren was sich Google dabei gedacht hat? Wieso stellt man diese Daten ohne weiteres einfach so zur verfügung? Gibt es ggf. darüber hinaus "Kostenpflichtige" Anwendungsmöglichkeiten? Oder in wie fern Profitiert man davon?

Antwort
von klugshicer, 10

Genau genommen nutzen dir die Daten über haupt nichts - nehmen wir mal an Du hättest einen Online-Shop der Handys verkauft und (so wie Millionen andere Shops auch) und "Android" wäre in dieser Branche der am meisten gesuchte Begriff.

Dann könnte man auf die Idee kommen das Wort "Android" bei Google als Adword zu kaufen - aber 1 Million andere Handy-Shops wollen das auch, und so steigt der Preis für das Adword "Android" ins untermessliche.

Auf diese Weise hat Google dann doch noch was davon.

Kommentar von 1MioQ ,

Was hat AdWords mit Trends zu tun? Das sind zwei grundlegend verschiedene Google Dienste

Kommentar von klugshicer ,

Beide basieren darauf meistgesuchte Wörter zu ananlysieren - was macht man wohl mit dem Ergebnis?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community