Wieso steigt mein Blutdruck?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einmaliges Messen ist übrigens wenig aussagekräftig, da der Blutdruck imTagesverlauf ständigen Schwankungen unterliegt. Die genauesten Werte erhält man morgens. Der Blutdruck wird im Ruhezustand gemessen. Das heißt auch nach körperlicher Belastung erst nach einer angemessenen Ruhepause. Der systolische  Wert sollte idealerweise zwischen 110 und 120 liegen. Der diastolische  Wert unter 80.

Hoher Blutdruck hängt in Deinem Alter vor Allem mit den Stresshormonen zusammmen - auch mit Nervosität, Angst und Panik aus Deinen anderen Fragen. Einen wiksamen Tipp dagegen findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Ausserdem findest Du im Kommentar 50 Tipps zum Entspannen - darunter Sofortmaßnahmen sowie Entspannungsübungen und Entspannungstechniken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die anderen schon sagten: Eine Blutdrucksenkung durch Ausdauersport ist eine langsame Angelegenheit. Besprich mit deinem Arzt, wie oft du messen solltest und was du dabei beachten musst (vor der Messung so und so lange ruhig sitzen etc.)

Allerdings finde ich, du solltest nicht zu ehrgeizig sein. Wenn du jetzt eine Viertelstunde auf dem Standfahrrad schaffst, sollte es nicht schon in zwei  Wochen eine halbe Stunde sein.

Setz dir erstmal 20 Minuten zum Ziel, dann zwei Wochen lang jeweils 25 Minuten und dann 30 Minuten. Überanstrengung ist nämlich auch nicht gut für den Blutdruck, und so gewöhnst du deinen Körper langsam daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
17.02.2016, 16:55

Ist gut. Ich weiß, ich muss meinen panikgetriebenen Ehrgeiz reduzieren... Vermutlich würde das Wegfallen einer Dauerbelastung durch Todesfantasien den Blutdruck ebenfalls senken.

0

In den wenigen Wochen hast du noch keinen Trainingseffekt.

Und die 10 mmHg werden wohl im Rahmen der üblichen Schwankungen liegen.

Miss mal über einen längeren Zeitraum und beobachte die Tendenz. So eine Messung ist immer nur eine Momentaufnahme.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage ist, wann hast Du den Blutdruck gemessen, während oder direkt nach Deiner "Radtour"? Dann ist es völlig normal, daß der Blutdruck durch die Anstrengungen ansteigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
17.02.2016, 16:59

Nope, ich saß lag abends auf der Couch und habe Supernatural auf DVD geguckt. Und dann dachte ich "Ich mach jetzt schon seit einigen Wochen Ausdauersport und esse weniger Fast Food, vielleicht ist mein Blutdruck jetzt niedriger, das würde mich echt motivieren."

Es ist fast lustig.

1

Der Blutdruck steigt mit der Ausübung des Sportes, wird sich aber auf Dauer verringern.
Sprich mit deinem Arzt wenn du dir unsicher bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
17.02.2016, 16:56

Wieso steigt der BD erst?

0

Wie hast du denn den Blutdruck gemessen?

Um eine wirkliche Aussage treffen zu können, müsste man natürlich wissen in / nch welcher Situation / Betätigung du gemessen hast. Am besten eine Langzeitbetrachtung.

Wie lange machst du denn schon Sport? Eine Sekung durch Ausdauersport bedarf natürlich auch einiger Vorlaufzeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
17.02.2016, 08:31

Mit so einem Gerät, dass am Oberarm angelegt wird. Ich war eigentlich recht entspannt, habe auf der Couch gesessen und ferngesehen.

0

Abends ist der BD immer höher; außerdem kommt es darauf an, mindestens 5 Minuten in Ruhe zu sein vor dem Messen.

Um tatsächlich eine Aussage machen zu können, sollte der BD regelmässig immer zur gleichen Zeit, am besten morgens nach dem Aufstehen, gemessen werden, und zwar über einen längeren Zeitraum.

Wenn Du Dir so viele Sorgen um Deinen BD machst, ist dies die einfachste und effektivste Methode, sich Klarheit zu verschaffen anstatt sich irgendwelchen, irrealen Ängsten mit irgendwelchen irrealen Diagnosen auszusetzen.

In seltenen Fällen ist ein erhöhter BD in jungen Jahren Veranlagung, aber das ist selten.

Bei Dir scheint es eher ungesunde Lebensweise gewesen zu sein mit Übergewicht.

Wenn Du so weitermachst mit Sport und gesundem, salzarmen Essen und regelmässig Deinen BD kontrollierst, wird er sich auch wieder normalisieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Implord
17.02.2016, 16:54

Nun, meine Eltern haben beide Bluthochdruck...Wobei meine Mutter auch Übergewichtig ist.

0

Was möchtest Du wissen?