Frage von HeroHacker, 25

Wieso steht im Niedersächsischen Schulgesetz nicht, wie viele schriftliche Arbeiten am Tag und in der Woche erlaubt sind?

Dort steht über schriftliche Arbeiten kein einziges Wort drin. Anders als in sehr vielen anderen Schulgesetzen anderer Bundesländer. Aber muss sowas nicht darin verzeichnet sein?!

Antwort
von Bswss, 5

Solche Dinge stehen normalerweise nicht im SCHULGESETZ, sondern in den VERWALTUNGSVORSCHRIFTEN zum Schulgesetz bzw. in den VERWALTUNGSVORSCHRIFTEN zur Ausbildungs- und Prüfungsordnung.

Antwort
von Kirschkerze, 11

"Anders als in sehr vielen anderen Schulgesetzen anderer Bundesländer"

Das wäre mir tatsächlich neu dass sowas in irgendeinem drinnen steht. 

Aber nein wieso sollte das verzeichnet sein MÜSSEN?

Kommentar von HeroHacker ,

Sonst kann doch eine Schule sagen: Heute schreiben wir 6 Arbeiten und morgen nochmal 6.

Antwort
von Survcrafter, 9

Hey, ich weis nicht wieso das so ist. Aber ich glaube Standart ist das drei Arbeiten pro Woche geschrieben werden dürfen.

Antwort
von Leisewolke, 5

wenn Niedersachsen der Meinung ist, muss nicht, dann ist es eben so.  Wo ist jetzt dein Problem?

Kommentar von HeroHacker ,

Ich finde es nicht gut da sonst jede Schule sagen kann: Diese Woche schreiben wir 17 Arbeiten.

Kommentar von Leisewolke ,

was findest du daran nicht gut ? Jede Schule kann halt selbst entscheiden wann wie oft Klausuren geschrieben werden. Dient doch nur für die Lehrer und auch euch als Kontrolle, wie das betreffende Thema vermittelt und verstanden wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten