Frage von seliiineee, 82

Wieso steht auf meinem Zeugnis "Versetzungsgefahr", obwohl mein durchschnitt passt?

Und zwar bin ich auf einer Mittelschule und machen dieses ja meinen qualifizierenden Abschluss und wenn ich den nicht habe, gehe ich mit einem HS Abschluss von der Schule. Heute habe wir unsere Zeugnisse bekommen und dort dabei war ein Zettel, auf dem angekreuzt wurde, ob man Versetzungsgefahr hat. So und dort stand entweder, sehr starke Versetzungsgefahr, gefährdet und bei Leistungsverschlechterung. Und mein Lehrer kreuzt einfach "sehr starke Versetzungsgefahr" an, OBWOHL ich den passenden Durchschnitt hätte, um den HS Abschluss zu schaffen, zwar nicht die besten Noten, aber ich habe diesen Durchschnitt. Der Durchschnitt wenn man ihn nicht schafft ist ja 4.0 (zumindest in Bayern). Und ich habe 3,8. (Ja schlecht,ich weiß.) ABER eigentlich könnte ich ihn schaffen und ich habe mich sogar verbessert, letztes Jahr hatte ich 2 fünfen und dieses Jahr keine. Wieso hat mein Lehrer das angekreuzt und könnte ich den HS schaffen? Ich bitte darum keine dummen Bemerkungen Mittelschülern gegenüber zu machen, danke. :) Lg.

Antwort
von Kirschkerze, 46

Der Durchschnitt ist nicht relevant, sondern ob du bei den Einzelnoten versetzungsgefährdet bist (in Betrachung auf das folgende Schuljahr). Das heißt: Mehrere 4en mit Tendenz zur 5, oder mehrere 5en oder eine 6, oder ne Kombi aus den genannten Sachen

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Schule, 30

Das ist eine juristische Geschichte:

Wenn die Noten auf einem Zeugnis so schlecht sind, dass ein Schüler sitzenbleibt, darf er nur dann sitzenbleiben, wenn die Eltern vorher schriftlich darüber informiert wurden. Hätte man diese schriftliche Information vergessen, müsste er trotzdem versetzt werden. Deswegen steht auf vielen Zeugnissen "Versetzungsgefahr" drauf, auch wenn es sehr sehr sehr unwahrscheinlich ist, dass dieser Schüler die Versetzung nicht schaffen wird. Es ist einfach eine Absicherung und bedeutet nur, dass man nicht 100%ig sicher ist, dass du die Versetzung wirklich schaffst.

Das heißt nicht, dass man an dir zweifelt oder dass man deine Fortschritte nicht bemerkt hätte; aber du musst zugeben, dass ein Schnitt von 3,8 jetzt auch nicht soooo gut ist, dass man einen fünfstelligen Betrag auf dich wetten würde. Und genau das soll diese Bemerkung aussagen. Mehr nicht!

LG

MCX

Kommentar von Bevarian ,

dass man einen fünfstelligen Betrag auf dich wetten würde

Kommt auf die Quoten an... ;)))

Kommentar von Bevarian ,

Ich stelle mir gerade vor wie das gesamte Kollegium bei den Notenkonferenzen zusammensitzt - mit dem Hausmeister als Buchmacher im Hintergrund...

Kommentar von Miraculix84 ,

hihi :)

Antwort
von Udsch, 32

Noch bist du ja nicht verletzt. Aber, wenn du dich nur leicht verschlechterst,  verletzt du dich. Also, etwas Energie in den Endspurt stecken müsstest du schon, damit es keine Zitterpartie wird. Hau in die Pauken ;o)

Antwort
von Mimir99, 34

Vielleicht bist du einfach sehr ungeschickt. Oder scharfkantig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community