Frage von Charly1306,

Wieso Springt Therme von Vaillant nicht an?

Hallo Leute!

Meine Therme versucht zwar zum Zünden springt aber nicht an. der Druck passt, Sauerstoff ist auch genug im Raum und das Gas funktioniert auch.

Kann mir bitte jemand weiterhelfen!

Antwort von oarhellger,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei mir war bei der gleichen Auswirkung die Pumpe defekt. Austausch ist nicht gerade billig.

Kommentar von Charly1306,

die pumpe wurde esrt vor 2 monaten ausgetauscht

Antwort von gri1su,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ursache ist Verschmutzung, Russ auf den Lamellen. Selbst Reinigen ist unzweckmäßig, zu schnell kann dabei ein Schaden angerichtet werden. Da sollte ein Fachmann ran, die Therme gründlich reinigen. Dann funktioniert sie auch wieder.

Kommentar von Charly1306,

kann da sonst wirklich nichts sein außer ner verschmutzung?

Kommentar von ghostwriter,

Kann auch eine andere Ursache haben. Wir haben auch eine Vaillant Therme u. vor ein paar Jahren trat gleiche Macke an ihr auf.Damals war irgendwas an der Elektronik kaputt.Lass da auf jeden Fall einen Fachmann ran.

Kommentar von Charly1306,

kannst du mir einen kundendienst empfehlen?

Kommentar von wauwie,

Da muß es doch jemanden geben, der dieT herme regelmäßig wartet. Ruf den an.

Antwort von linuxopa,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Funkenstrecke der Zündung könnte durch Staub und Spinnweben verschmutzt sein, dazurch springt der Funke nich den richtigen Weg, sondern am Gas vorbei.

Verkleidung aufmachen, nachsehen und wegPUSTEN oder VORSICHTIG und BERÜHRUNGSLOS aussaugen, nicht mit Handfeger oder Bürste drin rumfummeln!

Antwort von Qetan,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich würde den Kundendienst von Vaillant anrufe. Die Leute sind schnell, nett und hilfsbereit.

Kommentar von Charly1306,

Bekommt man da auch telefonische Auskunft?

Kommentar von Qetan,

Ja klar.

Antwort von PeterParker,

Ich hatte das auch gerade. Habe die Abdeckung entfernt, aber gleich wieder montiert, da alles sauber war.

Habe dann den linken Regler für die Flammengröße schnell nach links und rechts gedreht.. Seit dem geht wieder alles. Scheint, als hätte dieser etwas geschlossen, dass kein, oder nicht genügend Gas ausströmen konnte.

Antwort von bavag,

Hi, Frage erübrigt sich jetzt. Ein Installateur meines vertrauens hat sich mal die Sache angesehen. Es war nur ne Steigleitung ?? und der Zünder schmutzig, obwohl Allgas Volkmann vor 2 Monaten ein Service gemacht hat!

Der Allgas Volkmann "Fachmann" wollte gleich das Elektronikmodul um €500 tauschen, ich kann von diesem Laden nur abraten. Werden bei denen die Mitarbeiter am Verkauf der Ersatzteile oder an den Reparaturkposten beteiligt?? Bin echt sauer auf die Abzockerbande von dieser Firma, kann nur sagen HÄNDE WEG VON ALLGAS VOLKMANN.

Antwort von bavag,

Hi, Frage erübrigt sich jetzt. Ein Installateur meines vertrauens hat sich mal die Sache angesehen. Es war nur ne Steigleitung ?? und der Zünder schmutzig, obwohl Allgas Volkmann vor 2 Monaten ein Service gemacht hat!

Der Allgas Volkmann "Fachmann" wollte gleich das Elektronikmodul um €500 tauschen, ich kann von diesem Laden nur abraten. Werden bei denen die Mitarbeiter am Verkauf der Ersatzteile oder an den Reparaturkposten beteiligt?? Bin echt sauer auf die Abzockerbande von dieser Firma, kann nur sagen HÄNDE WEG VON ALLGAS VOLKMANN.

Antwort von bavag,

Hallo, schließe meine Frage hier an da es dazupasst.

Hab das selbe Problem. Wenn die Therme etwas steht (ca 1h) und ich zum Beispiel warmes Wasser aufdrehe, dann zündet sie längere Zeit, springt aber nicht an. Dann fällt sie in den "Störmodus", rote Lampe leuchtet. Wenn ich dann die rote Lampe drücke und wieder Wasser aufdrehe, dann zündet die Therme sehr rasch. Was kann da sein? Service wurde vor 2 Monaten gemacht.

Danke für die Antworten im Voraus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten