Frage von kohanim, 9

Wieso speichert der Publisher eine mehrseitige Datei (Vorderseite CMYK, Rückseite Graustufen) komplett in CMYK, wenn man sie als PDF speichert?

Wir haben einen Kalender erstellt der 12 Vorder- und 12 Rückseiten hat. Die Vorderseiten sind in CMYK und die Rückseiten sollen Schwarz-weiß in Graustufen als PDF gespeichert werden. Beim Abspeichern wandelt der Publisher jedoch alles in CMYK um.

Wie kann man das umgehen und beide Farbmodis in PDF abspeichern lassen?

Antwort
von Ireeb, 4

Eine PDF-Datei hat immer genau ein Farbmodell. Und Graustufen kann man auch in CMYK darstellen. Das "K" steht für Schwarz, das heißt alles von

C 0%, M 0%, Y 0% K 0% bis 0%, M 0%, Y 0% K 100% sind Graustufen.

Aber Publisher ist sowieso Müll und wirft gerne mal die Farbmodelle durcheinander bzw. wandelt falsch von RGB nach CMYK um.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community