Frage von Krissy150, 28

Wieso soll man bei Baby Gebührenfreies Rezept noch selber was darauf zahlen?

Hallo mein Kind war vorkurzen krank. Wir waren beim Arzt und er hat und Zäpfchen und tropfen aufgeschrieben. Als wir in der Apotheke waren meinte sie die Krankenkasse zahlt nur die Hälfte und wir müssen von 4€ eben 2€ zahlen.(9monate alt ist mein Kind)

Ich dachte für Kinder ist des komplett frei ? Wieso mussten wir jetz trotzdem was zahlen?

(Es sind zwar jetz nur 2€ gewesen, aber wenn der Arzt uns mal was teureres verschreibt ist es ja etwas mehr) Der Arzt hätte es ja gleich sagen können das wir da drauf legen müssen...

Ist das jetz so richtig oder sollt ich meine Krankenkasse fragen!?

Danke im voraus

Antwort
von Rockige, 18

Ist schon richtig so, aber natürlich kannst du auch deine Krankenkasse fragen wie es sich mit Zuzahlungen verhält (wann, in welchem Umfang, ob es Präparatabhängig ist, etc).

2 Euro, ... Wir hatten im ersten dreiviertel Lebensjahr unseres Nachwuchses monatlich eine Zusatzausgabe (aus privater Tasche bezahlt) von 200 Euro und mehr (rein für die Spezialmilch die wir über Apotheken bekamen). Eine Komplettübernahme oder wenigstens Rückzahlung seitens  der Krankenkasse gab es da nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten