Frage von Pahana, 47

wieso soll ein Gläschen Wein oder Bier gesund sein, wenn davon Gehirnzellen absterben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von unicorn202, 29

Von einem Gläschen wirst du wohl nicht direkt verdummen. Wenn du jedes Wochenende bis Anschlag trinkst, dann ist das schon nicht so toll.

Kommentar von Pahana ,

von verdummen war ja auch nicht die rede. 1gläschen wein tötet dennoch ganz grob geschätzt 1-2tausend Gehirnzellen ab

Kommentar von unicorn202 ,

Man hat aber schon ein paar mehr Gehirnzellen. Es werden sowieso erst die Gehirnzellen, die nicht genutzt werden, abgetötet.

Kommentar von Pahana ,

wenn das wahr wäre, dann hätten prinzipiell selbst Alkoholiker keinerlei probleme

Kommentar von traveleer ,

Nur mist was du da sagst

Kommentar von Pahana ,

niemand sagt nur mist, selbst du nicht

Antwort
von traveleer, 40

Bier kann beruhigen von Aufregung und Stress z.B

Kommentar von Pahana ,

alkoholfreies Bier und verschiedene Teesorten können das auch. sogar besser

Kommentar von traveleer ,

Wieso fragst du dann? 1-2 Tausend Gehirnzellen sind nix im Gesamtkontext ;)

Kommentar von Pahana ,

sogesehen hast du recht, bei 100 Milliarden Gehirnzellen. Und wir können uns sogar jeden Monat einen Vollrausch leisten, weil wir sowieso nur 10% unseres geistigen potenzial nutzen

Kommentar von Pahana ,

P.S. würden wir nur ein klein wenig mehr davon nutzen, dann würden wir uns zumindest keinen Vollrausch mehr leisten

Antwort
von DinoSauriA1984, 1

Du willst gar keine Antwort auf Deine Frage, stimmts? Du willst hier einen Feldzug gegen Alkohol starten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten