Frage von ahstar, 33

Wieso sinkt der pH Wert von der Pufferlösung?

Hallo Community! Wieso sinkt eigentlich der pH Wert von der Pufferlösung (HAc/ NaAc), wenn ich HCl dazu tue bzw. wieso steigt er, wenn ich NaOH dazu gebe? Weil, ich dachte bei einem Puffer ändert sich der pH Wert kaum und bleibt immer annähernd konstant. Danke für die Antwort im Voraus!

Expertenantwort
von Kaeselocher, Community-Experte für Chemie, 30

Wie eine Eskortdame aus dem entsprechenden Etablisement hat auch der Puffer irgendwann seine Kapazitäten, die Pufferkapazität, erreicht. Irgendwann werden so viele Protonen von der Säure/Base abgegeben/aufgenommen, dass sich der Puffer nicht mehr um alle kümmern kann und der pH-Wert steigt/sinkt trotzdem. Auf die eingangs erwähnte Analogie gehe ich an dieser Stelle besser nicht mehr ein.

Ein Puffersystem beruht darauf, dass die von der Säure/Base abgegebenen/aufgenommenen Protonen von dem Säureanion/Säure des Puffers aufgenomen/abgegeben werden. Wenn z.B. bei Säurezugabe bereits alle Acetat-Ionen protoniert sind, dann wird die Säure natürlich das Wasser protonieren und dementsprechend entsteht H3O+ und der pH-Wert sinkt.

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 21

Ihr habt doch im Zusammenhang mit dem Thema "Puffer" die Puffergleichung (Gleichung nach Henderson-Hasselbalch) kennengelernt.

Nehme Dir diese Gleichung einmal vor und mache Dir dann klar, warum sich der pH in die eine oder andere Richtung verändert, wenn man zur Pufferlösung Salzsäure bzw. Natronlauge gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community