Frage von Ywalos, 115

Wieso sind sich Atheisten sich so sicher bei der Urknalltheorie?

Antwort
von Schnulli00, 47

"Gott" und "Urknall" sind beides sehr abstrakte Theorien. Nach Abwägung aller naturwissenschaftlichen Erkenntnisse ist erstere Theorie so sehr unwahrscheinlich, dass man sie problemlos auch weglassen kann.

Eine Religion, die alle Fragen beantwortet. Das ist praktisch. Das Hinzufügen eines weiteren Mysteriums "Gott" zu dem Mysterium "Existenz" hilft nicht weiter sondern verschlimmert es. Was hätte ich also davon wenn ich annehme, da wäre was übergeordnetes? Mache ich es mir nicht allzu leicht, wenn ich alles mit einem "Gott" erkläre? Toll. Ich brauche über nichts mehr nachdenken.... Langweilig.

Antwort
von soissesPDF, 6

Nehmen wir an, da es diesen Zausel Gott geben würde.
Dieser säße mithin vor dem Urknall, jedenfalls nicht zwischen hie und dem Urknall.
Daraus würde folgen, dass dieser Pfuschkopf den Urknall auslöste und wahrlich nicht wußte woran er da herumfummelte.

Dieser Fatalismus führte unweigerlich zum nächsten.
Denn laut den Bibelfuzzis schuf Gott den Menschen nach seinem Bilde.
Weshalb der Mensch laufend an Technologien herumfummelt die er nicht nur nicht versteht, sondern ebenso einen riesen Knall auslösen könnten.

Antwort
von hghfve, 92

Hey, ein gläubiger Mensch hier. Und selbst ich glaube an den Urknall, einfach weil extrem viele wissenschaftliche Erkenntnisse darauf hinweisen. Der Urknall ist, wie die Evolution auch, mehr Fakt als Theorie.

Kommentar von Ywalos ,

Ich habe bisher nicht einen Beweis gefunden haha:D "Fakt" ;O

Kommentar von 19hundert9 ,

Dass Sie keinen Beweis gefunden haben liegt vermutlich an Ihnen und nicht am Urknall.

Kommentar von hghfve ,

Ok kurz gefasst. Das Universum breitet sich aus. Alles im Universum entfernt sich voneinander, wenn sich alles jedoch voneinander entfernt, dann heißt dass, dass früher alle Dinge im Universum aus einem Punkt ausgegangen sind. Dieser konzentrierte Punkt war der Ausgang im Urknall. Das war vor etwa 13 Milliarden Jahren und seitdem expandiert sich das Universum ausgehend von diesem unendlich kleinen Punkt.

Kommentar von Ywalos ,

Alter man kann labern was man will. Und die verschiedenste Theorien aufbauen. Es ist einfach ein Gesetz das sowas großes niemals auf keiner Art und Weiße aus Zufall endstanden ist

Kommentar von hghfve ,

Wieso Zufall? Es ist wissenschaftlich alles andere als Zufall. Aber du scheinst mir wie jemand, der einfach glauben will, was er denkt und seine Augen vor allem anderen verschließt. Denk mal drüber nach. Der Glaube an Gott verhindert nicht das eigene Denken!

Kommentar von Schnulli00 ,


Es ist einfach ein Gesetz das sowas großes niemals auf keiner Art und Weiße aus Zufall endstanden ist


was für ein naiver Unsinn, verbreitet von einem pubertierendem religiös Verblendetem. Ich hoffe, im späteren Alter erkennst du deinen Unfug.

Welches Gesetz ist das bitte und wo steht das?

Kommentar von VinBenzine ,

extrem viele wissenschaftliche Erkenntnisse

...mehr Fakt als Theorie

hinweisen und beweisen, sind 2 verschiedene Geschichten

Wenn die Evolution mehr Fakt als Theorie ist, dann ist das fliegende Spaghettimonster noch mehr Fakt als Theorie. 

Kommentar von hghfve ,

Na dann erkläre mir mal, welche Hinweise es auf das fliegende Spaghettimonster gibt :-) Ich glaube an Gott, weil ich glaube, nicht weil ich weiß. Die Evolution allerdings ist nachweisbar und der Urknall ist ebenfalls aus wissenschaftlicher Sicht sehr wahrscheinlich. Natürlich nicht zu 100%, allerdings spricht vieles dafür.

Antwort
von bluberryMuffin, 59

Atheismus hat nichts mit dem Urknall zu tun. Ich bin gläubig und dennoch halte ich die Urknall-Theorie bzw die Evolutionfür korrekt. Es ist traurig, dass gerade viele Atheisten der Meinung sind, dass Wissenschaft im Gegensatz zu Religion steht. Die Wissenschaft erklärt das Materielle, dass, was man sehen, anfassen, nachmessen kann. Die Religion maßt sich nicht an, die Entstehung der Erde irgendwie empirisch belegen zu wollen. Glauben besteht nicht aus Fakten, sondern aus Immateriellen, aus Gefühlen.

Antwort
von XellesZero, 68

sind sie nicht, jedenfalls nicht alle

Antwort
von Lordofhellfire3, 72

Ich bin Atheist und bin mir nicht sicher bezüglich der Theorie.

Antwort
von AnonYmus19941, 50

1. Was hat das bitte mit Religion zu tun?

2. Niemand ist sich sicher. Es ist nur eine Theorie. Im Moment ist es nur die vielversprechendste. Wenn du eine bessere hast - bitte...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten