Frage von Kyorax, 17

Wieso sind Schatten mittags kürzer?

Mir ist klar, dass es damit zu tun hat, dass die Sonne ihren Höchststand erreicht. Jedoch brauche ich für eine schriftliche Arbeit eine physikalisch exakte Formulierung. Weiß jemand, wie ich das am besten ausdrücke?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 17

Dass Mittags Schatten kürzer sind, ergibt sich aus der Trigonometrie. Senkrechter Gegenstand a und der Schatten b auf ebener Fläche bilden einen rechten Winkel. Der Sonnenstrahl c ist die Hypothenuse.

Die Höhe der Sonne über dem Horizont entspricht dem Winkel alpha.
Dann gilt: tan alpha = a / b und daraus folgt:
b = a / tan alpha

bei alpha = 0 geht b gegen unendlich: stimmt
bei alpha = 90 (Sonne direkt von oben): b = 0…stimmt auch

Antwort
von TurunAmbartanen, 14

der einfalls winkel (zwischen stecken und sonne wird kleiner) verändert sich. das kann man dann mit tangens (gegenkathete wird kleiner, ankathete bleibt gleich; winkel wird kleiner) erklären

Antwort
von gheurgamer, 16

Das sich im Laufe des Tages der Einstrahlwinkel der Sonne verändert, verändert sich dem entsprechend auch der Schattenraum hinter einem Objekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten