wieso sind REWE bzw. EDEKA in ihrer Branche Marktführer?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Das hat unterschiedliche Gründe, zum Beispiel:

- EDEKA und REWE sind Vollsortimenter und bieten mit ihren Sortimenten auch Preiseinstiegsmarken (Gut&Günstig und ja), die sich mit ihren Preisen an denen der Discounter orientieren und in der Regel identisch sind. Der Verbraucher sieht keinen Mehrwert darin, zum Discounter wegen des billigen Preises zu gehen. Beim Vollsortimenter hat er die gleichen Preise (bei den Preiseinstiegsmarken) und ein größeres Sortiment, welches auch Pennerprodukte (Langsamdreher) vorweisen kann. Deshalb verlieren die Discounter auch Marktanteile an die Vollsortimenter. Aldi hat durch ein Trading-up (Aufwertung der Einrichtung, des Services, etc.) vor kurzem versucht, diesem Trend entgegen zu wirken.

- Selbsständige Kaufleute (keine Franchisenehmer!) kennen die Bevölkerung vor Ort, können ihr Sortiment in dieser Richtung optimieren (auch durch Streckenlieferung) und sind wegen ihrer Selbstständigkeit hochmotiviert. Discounter beschränken sich auf überregionale Rennerprodukte mit hoher Umlaufgeschwindkeit.

- EDEKA und REWE sind älter als andere Vollsortimenter. Sie besitzen deshalb mehr Erfahrung, Märkte und Verhandlungsmacht gegenüber Lieferanten. Sie besitzen zudem eigen Produktionsbetriebe für Fleisch- und Wurstwaren (also zumindest EDEKA).

- Vollsortimenter wirken hochwertiger und oftmals teurer (was ja bekanntlich nicht stimmt). Kunden werden wegen des Geltungsmotivs einen Einkauf beim Vollsortimenter bevorzugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntonMuenchen
18.05.2016, 13:36

Und zu Marktkauf (gehört ja bekanntlich zur EDEKA-Gruppe). Ich schätze, es gibt irgendwann eine natürliche Laden- und Sortimentsgröße, ab welcher der Einkauf für einen Normalverbraucher wegen der Unübersichtlichkeit unattraktiv wird. Ein LEBENSMITTELgeschäft sollte mit Bedacht sein Non-Food-Sortiment erweitern. Marktkauf hat es in dieser Hinsicht übertrieben (was auch der Vergangenheit geschuldet ist). Deutschland ist nunmal nicht die USA, wo dieses Konzept durchaus Berechtigung finden mag. Marktkauf positioniert sich zwischen Cash&Carry-Märkten und normalgroßen Vollsortimentern. Eine Profilierung kann so nicht gelingen, wenn es keinen Markt hierfür gibt. Die bestehenden Marktkaufläden halten sich vermutlich nur wegen ihrer Alternativlosigkeit an Lebensmittelgeschäften in der näheren Umgebung.

0

der kaufland bei uns hat höchstens einen mixer oder einen eierkocher als elektroartikel. der nächste marktkauf bei uns hat keine lebensmittel. der einzige laden wo man neben lebensmittel auch eine waschmaschine oder eine bohrmaschine kaufen könnte, ist bei uns real.

ich kaufe nach bedarf dort wo der gewünschte artikel im angebot ist. neben den discountern haben wir alle von dir erwähnten läden innerhalb von 20km

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 12:13

ok, es liegt also zum großteil an der dichte.

ja, real das stimmt, den könnte man zu meinen 2 kandidaten noch dazu zählen, an die habe ich jetzt garnicht gedacht

0

Hi!

Was hier noch niemand erwähnt hat: Edeka besteht nicht nur aus Edeka!

Die Läden Netto, Plus und Marktkauf gehören ebenfalls zu Edeka.

Nur so als Ergänzung zu den anderen Antworten :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 12:02

danke, da ich zu faul bin den artikel aufzurufen nehme ich einmal an, dass diese infos aus wikipedia entnehmbar sind?

0
Kommentar von earnest
18.05.2016, 12:31

Nichts für ungut, aber die Zugehörigkeit von Marktkauf zu Edeka hatte ich schon vor dir erwähnt.

0

Weil es sehr viele Leute gibt, die dieses Riesenangebot unübersichtlich finden und deshalb da nicht einkaufen (ich zum Beispiel).

Man verläuft sich in diesen Riesenmärkten und die Logik von Babynahrung neben Autoreifen ist nicht jedem geläufig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 12:15

ok, das könnten sie doch schon eindeutig verbessern, da gebe ich dir recht

1

Das liegt an der Werbung und die Qualität der Produkte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 11:54

soll heißen die produkte von marktkauf und kaufland sind qualitativ schlecht?

0

es gibt verschiedene konzepte. supermarkt hypermarkt und discounter. rewe und edeka sind also im bereich supermarkt marktfuehrer. wo waere auch die konkurrenz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 12:11

ich nehme an hypermarkt bezeichnet dann kaufland und marktkauf, auch wenn letzterer zu edeka gehört?

0

Marktkauf gehört zu Edeka.

Edeka dominiert den SB-Markt. Aus den von dir genannten Gründen. Vielfältiges Angebot, zum Teil als Vollsortimenter, viele Filialen. Bei den Eigenprodukten oft auf den Cent genau auf der preislichen Höhe von Aldi % Co.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
18.05.2016, 12:28

-upps: Aldi & Co.

0

Na haben wir gestern den Bericht im Fernsehn gesehen :-) ??

Edeka ist Marktführer weil jeder einzelne Laden durch einen Ihaber geführt ist und nicht durch eine Konzernvorgabe.

Du erkennst es schon daran, dass kein Edeka dem anderen gleicht und es kein Einheitssortiment gibt.

Bei Penny, Lidl un Co. ist es nicht so, dort gibt es zwar Filialleiter die aber KEINE INHABER sind und dort sind die Vorgaben von der Zentrale klar vorgegeben und das für JEDE Filiale identisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 11:56

nein habe ich nicht, wäre aber sicherlich interessant gewesen, worum gings da genau?


> ich habe mich das nur neulich beim einkaufen gefragt, als ich recht unterschiedliche sachen gebraucht habe und in besagtem laden alles gefunden habe


P.S.: schön und gut, beantwortet aber nicht meine frage bzgl kaufland und marktkauf

0

Edeka und Rewe kannst du in fast jedem Ort finden, einen Kaufland nicht. Und die haben hast ein gutes Konzept und daher läuft's :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerChacker
18.05.2016, 12:14

ok, aber warum verschwinden diese alternativen mit geringerer dicht dann nicht von der bildläche?

0

Was möchtest Du wissen?