Frage von DasTalent98, 87

Wieso sind Menschen bei denen alles glatt läuft manchmal depressiv?

Manche sind attraktiv, reich, haben Freunde und eine Familie und sind dann irgendwie schwer depressiv. Das habe ich nie verstanden. Was bedrückt solche Menschen?

Antwort
von Andrastor, 40

Depression ist eine Krankheit mit vielen verschiedenen Ursachen. Egal wie glücklich und zufrieden man ist, es kann quasi jederzeit passieren dass man sie sich "einfängt" und darunter leidet.

Antwort
von Dahika, 10

Was solche Menschen bedrückt? Ihre innere Leere. Und die ist durch Attraktivität und Reichtum nicht zu füllen.

Antwort
von Coza0310, 32

Manche haben auch einen genetisch verursachten Mangel an Neurotransmittern (Hirnbotenstoffen) im Gehirn, das hat dann absolut nichts mit Reichtum und familiären Verhältnissen zu tun.

Antwort
von FurtherMind, 40

Wenn alles perfekt läuft, ist nicht daran nichts besonders. Es kann in der Kindheit liegen, etwas was nicht nach außen hin gezeigt oder erwähnt wird. Oft fühlen sie sich trotz Familie und Freunden einsam, passen gefühlt nicht dazu oder fühlen sich nicht mit den anderen verbunden oder verstanden. Alles scheint so perfekt, dass es irgendwie nicht stimmen kann. Ihnen fehlt etwas - nämlich die Herausforderungen am Leben. Streit, starke Anstrengungen auf der Arbeit oder einfach nur ein entspannter Moment in dem man an nichts denken muss (oder genau das Gegenteil) sind nötig, um den Personen wieder das Gefühl zu geben zu leben. Es gibt tausend Gründe. Manche groß, manche so unbedeutend klein, dass niemand, nicht einmal der Betroffene selbst es merkt. So ist das leider mit der Psyche. Depressionen machen weder vor Geld, Familie, Alter oder Herkunft halt. Es kann jeden treffen.

Antwort
von WintersChild, 36

Ich vergleiche psychische Störungen, wie auch Depressionen, gern mit einer Grippe. Ohne, dass man was dafür kann, kann einen eine Grippe erwischen. So kann es auch mit der Depression sein. 

Kommentar von 7vitamine ,

Nur dass die Grippe irgendwann weggeht, Depressionen halten ein Leben lang wenn man Pech hat da nicht mehr rauszukommen.

Kommentar von WintersChild ,

Ja, eine Grippe ist einfacher wieder weg als eine Depression. Aber eine Depression muss kein Leben lang halten. Mit richtiger Unterstützung und Behandlung kommt man davon weg.

Kommentar von 7vitamine ,

Schön für die, die es wegbekommen, dann hatten sie das Glück die richtige und gute Therapie zu bekommen. Ich hab den Mist seit 20 Jahren ca. und mehr als das beste daraus zu machen ging nicht.
Therapien schlagen nicht bei jedem an, so gut sie auch sein mögen.

Antwort
von emily2001, 47

Hallo,

vielleicht weil sie kein richtiges Ziel, keine richtige Aufgabe haben ..

Emmy

Antwort
von DasDuelon, 32

Gegen mache Depressionen kann einfach nichts machen, ungefähr genau so als wenn man ein Bein gebrochen hat und dann nicht mehr laufen kann, nur daß bei einer Depression etwas im Kopf nicht richtig funktioniert. Es hat dann auch nichts damit zu tun ob man reich, klug oder sonst etwas ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten